Studentische Hilfskraft (m/w/d) für die Simulation von Automatisierten Fahrzeugen im Mischverkehr

Das Altgebäude der TU Braunschweig
Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für die Simulation von Automatisierten Fahrzeugen im Mischverkehr

Institut für Verkehr und Stadtbauwesen

Im Rahmen des vom BMVI geförderten Forschungsprojektes "Automatisiertes Fahren im Mischverkehr" wird am Institut für Verkehr und Stadtbauwesen (IVS) eine Verkehrsflusssimulation modelliert, um die Auswirkungen von Automatisierten Fahrzeugen auf die Verkehrsqualität im urbanen Raum zu untersuchen. Für die Unterstützung in der Projektarbeit wird eine studentische Hilfskraft (m/w/d) gesucht.

Aufgaben:
• Modellierung von mikroskopischen Verkehrsflusssimulationen mit SUMO
• Modellierung von automatisierten Fahrzeugen
• Implementierung von LSA Steuerprogrammen
• Auswertung von Simulationsergebnissen

Anforderungen:
• Studiengang: Verkehrsingenieurwesen, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbares
• Erste Programmiererfahrungen in Python
• Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
• Hohe Motivation

Bei Interesse senden Sie bitte ein kurzes Anschreiben, Lebenslauf und Notenspiegel an Herrn Sefa Yilmaz, s.yilmaz(at)tu-braunschweig.de.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

 

vom: 14.07.2020
gültig bis: 30.09.2020