Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich Lehre und Forschung auf dem Gebiet des High-Tech Entrepreneurship

Das Altgebäude der TU Braunschweig

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich Lehre und Forschung auf dem Gebiet des High-Tech Entrepreneurship

Entrepreneurship Hub

Die Technische Universität Braunschweig sucht für den Entrepreneurship Hub der Fakultät Maschinenbau zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Lehre und Forschung auf dem Gebiet des High-Tech Entrepreneurship in Zusammenarbeit mit renommierten Partnern aus Wirtschaft und Forschung. Die Teilzeit-Stelle mit 70% (=27,86 Std./Woche) ist zunächst befristet für drei Jahre und bietet die Möglichkeit zur eigenen Weiterqualifizierung.

Die Technische Universität Braunschweig mit nahezu 18.500 Studierenden und ca. 3.700 Beschäftigten bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.


Die Aufgabengebiete umfassen folgende Tätigkeiten:
• Wissenschaftliche Betreuung, Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen
• Selbständige Evaluation gründungsrelevanter Lehre, Konzeption fakultätsrelevanter Lehrangebote
• Durchführung von Forschungsprojekten in den Forschungsbereichen High-Tech Entrepreneurship
• Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
• Die Stelle soll der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen und bietet die Möglichkeit zur Promotion/Habilitation.


Ihr Profil:
• Überdurchschnittlicher Masterabschluss einer Universität im Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens, der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder des technologieorientierten Managements (ToM)
• Lehr- und Publikationserfahrung
• Kenntnisse auf dem Gebiet des Entrepreneurship sind wünschenswert
• Selbständiger Arbeitsstil
• Analytisches Denkvermögen
• Freude an teamorientierter wissenschaftlicher Arbeit
• Sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
• Flexibilität und Teamfähigkeit

Die Bezahlung erfolgt nach der Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.
Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung zeitnah mit aussagekräftigen Unterlagen an:

Technische Universität Braunschweig
Poststelle, Universitätsplatz 2
Entrepreneurship Hub, z.H. Herr Prof. Asghari
38106 Braunschweig

Elektronische Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail an info@entrepreneurship-hub.org

vom: 14.09.2021
gültig bis: 01.10.2021