Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) (Spanisch)

Das Altgebäude der TU Braunschweig
Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)

International House

Die Technische Universität Braunschweig

sucht für das International House

zum 01.09.2020

eine Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)

(Vollzeit, befristet auf 2 Jahre und 11 Monate)

Die Technische Universität Braunschweig mit nahezu 20.000 Studierenden und ca. 3.700 Beschäftigten bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.

Eingebettet in das International House ist das Sprachenzentrum. Ein Schwerpunkt der zukünftigen Aktivitäten soll die sprachliche und interkulturelle Unterstützung von Hochschulpartnerschaften in spanischsprachigen Ländern bilden.

Ihre Aufgaben
•    Sprachliche und interkulturelle Lehrveranstaltungen nach LVVO
•    Unterstützung bei der Ausgestaltung von Hochschulpartnerschaften in spanischsprachigen Ländern.

Ihr Profil
•    Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in spanischer Philologie oder in einem für die Tätigkeit relevanten Fach
•    sehr gute Spanischkenntnisse (C2)
•    gute Deutschkenntnisse (mind. B1)
•    Lehrerfahrung im Bereich Spanisch an Hochschulen.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TV-L.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 Prozent besetzt sein.

Nähere Informationen unter der Durchwahlnummer (0531) 391-5087 bei Frau Margarita Pérez Crespo.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Die Technische Universität Braunschweig arbeitet basierend auf dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz (NGG) an der Erfüllung des Gleichstellungsauftrages.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (gerne auch als eine zusammenhängende pdf-Datei per E-Mail) bis zum 21.07.2020 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.29-14/20 an die

Technische Universität Braunschweig     oder E-Mail: bewerbung-abt12@tu-braunschweig.de
Personalabteilung
- 12.29-14/20 -
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)

vom: 30.06.2020
gültig bis: 21.07.2020