Koordinator*in (m/w/d) International Summerschool

Das Altgebäude der TU Braunschweig
Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Koordinator*in (m/w/d) International Summerschool

International House

Die Technische Universität Braunschweig

sucht für das International House
zum 01.10.2020

eine*n Koordinator*in (m/w/d) International Summerschool
(Vollzeit- befristet)

Die Technische Universität Braunschweig mit nahezu 20.000 Studierenden und ca. 3.700 Beschäftigten bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.

Das International House der TU Braunschweig ist die Schnittstelle für alle internationalen Aktivitäten an der TU Braunschweig. Von der Fremdsprachenvermittlung und Studierendenmobilität bis zum internationalen Forschungsservice arbeiten hier alle Teams unter einem Dach zusammen.

Das Team Mobilitätsbüro ist dabei verantwortlich für den internationalen Studierendenaustausch und die Gestaltung der Austauschbeziehungen zu unseren Partnerhochschulen. In diesem Rahmen bieten wir jedes Jahr internationale Summerschools für Studierende aus aller Welt an.

Ihre Aufgaben
•    Sie sind verantwortlich für die strategische Weiterentwicklung des Gesamtkonzepts der internationalen Summerschools an der TU Braunschweig
•    Sie entwickeln die fachlichen und sprachlichen Programme in enger Zusammenarbeit mit Fakultäten und internationalen Partnern
•    Sie koordinieren alle Aktivitäten im Bereich der internationalen Summerschools
•    Sie gestalten das soziale Begleit- und Willkommensprogramm
•    Sie führen das Bewerbungs- und Auswahlverfahrens und sind Ansprechpartner*in für die Studierenden
•    Sie betreuen die internationalen Studierenden vor Ort.

Ihre Qualifikationen
•    Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
•    Sie haben bereits Erfahrungen in der Organisation und Koordination von Bildungsprojekten (Projektmanagement) gesammelt
•    Sie verfügen außerdem über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern
•    Sie haben Spaß an der Beratung und Begleitung von internationalen Studierenden
•    Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und eventuell Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache
•    Sie sind ein Organisationstalent und bringen sehr gute konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten mit
•    Sie arbeiten gerne selbständig
•    Sie sind flexibel, kümmern sich mit viel Engagement um Ihren Aufgabenbereich und sind ein Teamplayer.

Es erwartet Sie
•    ein dynamisches Team und ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet, in dem kreatives, eigenverantwortliches Arbeiten Spaß macht.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TV-L.

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.09.2025 und grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 Prozent besetzt sein.

Nähere Informationen unter der Durchwahlnummer (0531) 391-5085 bei Herrn Dr. Andreas Hettiger.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Die Technische Universität Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (gerne auch als eine zusammenhängende pdf-Datei per E-Mail) bis zum 21.07.2020 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.29-13/20 an die

Technische Universität Braunschweig     oder E-Mail: bewerbung-abt12@tu-braunschweig.de
Personalabteilung
- 12.29-13/20 -
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)

vom: 30.06.2020
gültig bis: 21.07.2020