Promotionsstelle

Das Altgebäude der TU Braunschweig
Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Promotionsstelle

Institut für Organische Chemie

Am Institut für Organische Chemie der Technischen Universität Braunschweig (AG Prof. Schulz) ist eine Promotionsstelle (halbtags, Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses) für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

In dem Projekt geht es um die Identifizierung und Synthese von Inhaltsstoffen von Collembolen und wird in enger Zusammenarbeit mit biologisch arbeitenden Arbeitsgruppen durchgeführt.

Voraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Chemie oder eines vergleichbaren Studienganges mit Schwerpunkt Synthesechemie oder organische Analytik. Sie sollten Interesse sowohl an analytischer als auch synthetischer Organischer Chemie haben und promovieren wollen. Der Projektstart ist für den 1.1.2021 geplant.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TV-L.

Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bewerbungen bitte per Email an Prof. Stefan Schulz (stefan.schulz(at)tu-bs.de). Bitte fassen Sie die üblichen Unterlagen (Anschreiben, Zeugnisse, Lebenslauf etc.) in einem pdf-File zusammen.

Prof. Dr. Stefan Schulz
Institut für Organische Chemie
TU Braunschweig
Hagenring 30
38106 Braunschweig
Tel. 0531/391-5272
Website: http://www.oc.tu-bs.de/schulz/index.html.

vom: 16.09.2020
gültig bis: 01.12.2020