Chemisch- oder Physikalisch-Technische*r Assistent*in (m/w/d)

Das Altgebäude der TU Braunschweig
Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Chemisch- oder Physikalisch-Technische*r Assistent*in (m/w/d)

Institut für Physikalische und Theoretische Chemie

Die Technische Universität Braunschweig

sucht für das

Institut für Physikalische und Theoretische Chemie
zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Chemisch- oder Physikalisch-Technische*n Assistent*in (m/w/d)
(Vollzeit – unbefristet)

Die Technische Universität Braunschweig mit nahezu 18.500 Studierenden und ca. 3.700 Beschäftigten bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.

Was bieten wir Ihnen?
•    Unbefristete Einstellung in Vollzeit
•    Fort- und Weiterbildung zur persönlichen Weiterentwicklung sowie flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitmodell)
•    Interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben sowie Mitarbeit bei innovativen Forschungsprojekten in der Physikalischen Chemie.

Ihre zukünftigen Themenschwerpunkte:
•    selbstständige Bestellung sowie Verwaltung von Chemikalien und Verbrauchsmitteln
•    Durchführung von grundlegenden photophysikalischen (UV/vis, Emission, IR) sowie GC Messungen
•    gewissenhafte und zuverlässige Wartung, Betreuung und Pflege der vorhandenen Spektrometer
•    Überprüfung der Kalibrierdokumentation der Laborausrüstung
•    eigenverantwortliche Vorbereitung und Aufreinigung von Lösungsmitteln
•    Unterstützung bei der Einrichtung und Justierung verschiedener Lasersetups.

Ihr Profil:
•    Abgeschlossene Berufsausbildung als Chemisch- oder Physikalisch-Technische*r Assistent*in (CTA, PhyTA) oder eine vergleichbare Ausbildung
•    Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen im Umgang mit naßchemischen Analysen und Spektrometern
•    souveränes und freundliches Auftreten mit sehr guten englischen Sprachkenntnissen
•    Gewissenhafte, strukturierte und serviceorientierte Arbeitsweise
•    Teamorientierung, Kommunikationsstärke und eigenverantwortliches Arbeiten
•    Routinierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und Datenbanken.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 7 TV-L.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 Prozent besetzt sein.

Nähere Informationen erhalten Sie unter der Durchwahlnummer (0531) 391-55242 bei Prof. Dr. Stefanie Tschierlei.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (gerne auch als eine zusammenhängende pdf-Datei per E-Mail) bis zum 02.12.2020 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.26-06/20 an die

Technische Universität Braunschweig     oder  E-Mail: bewerbung-abt12@tu-braunschweig.de
Personalabteilung
- 12.26-06/20 -
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)

 

 

vom: 29.10.2020
gültig bis: 02.12.2020


Bewerbungsformular

Persönliche Daten

Adressdaten

Bewerbung

Bitte laden Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen hoch. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung inklusive Anschreiben und Lebenslauf sowie ggf. Zeugnis(sen) in einem PDF-Dokument zusammen und überschreiten Sie nicht die Dateigröße von 5MB.


Mit Absenden dieses Formulars stimmen Sie der Verarbeitung der von Ihnen selbst angegebenen Daten nur zum Zwecke der hier erfolgten Erhebung zu.

Sofern die Informationen auf der Basis eines Vertrages oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben und Verpflichtungen der TU Braunschweig erhoben werden, ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Außerdem nehmen Sie die Datenschutzerklärung der TU Braunschweig zur Kenntnis nach der die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt.