Haushaltssachbearbeiter*in (m/w/d)

Das Altgebäude der TU Braunschweig
Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Haushaltssachbearbeiter*in (m/w/d)

Abteilung Haushaltsrecht und Finanzen

Die Technische Universität Braunschweig

sucht für die

Abteilung Haushaltsrecht und Finanzen
zum 01.11.2020

eine*n Haushaltssachbearbeiter*in (m/w/d)
(ganztags – befristet)

Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer der Mutterschutzfristen und der sich ggf. anschließenden Elternzeit der Stelleninhaberin (ca. 1,5 Jahre) zu besetzen.

Die Technische Universität Braunschweig mit nahezu 20.000 Studierenden und ca. 3.700 Beschäftigten bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre. Die Abteilung Haushaltsrecht und Finanzen berät zentral die Universitätseinrichtungen bei Fragen zum Haushaltsrecht und unterstützt bei der Beantragung und Bewirtschaftung der Finanzmittel, insbesondere von Dritt- und Sondermittel.

Das Aufgabengebiet umfasst die Sachbearbeitung sämtlicher Haushalts- und Finanzangelegenheiten im Bereich der Dritt- und Sondermittel einer Fakultät und anderer Universitätseinrichtungen. Dazu zählt u.a. die Beratung und Unterstützung der Einrichtungen in allgemeinen Fragen zum Haushaltsrecht sowie zur Drittmittel- und Sondermittelbewirtschaftung, in Rechnungsangelegenheiten, bei der Antrags- und Angebotserstellung und beim Berichtswesen in SAP. Darüber hinaus erfolgt die Prüfung von Verwendungsnachweisen und Projektabschlüssen, die Prüfung und Erteilung der haushaltsrechtlichen Anordnungsbefugnis, die Prüfung und Vorbereitung von Spendenbescheinigungen und die Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung von Kreditkarten auf dem Arbeitsplatz.

Gesucht werden Bewerber*innen mit der Qualifikation als Dipl.-Verwaltungswirt*in (FH) bzw. einem vergleichbaren Bachelorabschluss im Studiengang "Öffentliche Verwaltung" bzw. in einem Bachelor-Studiengang mit überwiegend verwaltungs- bzw. wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten (möglichst mit Schwerpunkt Finanzen) oder der Verwaltungsprüfung II. Erwartet werden sehr gute Kenntnisse der SAP Module Controlling und Haushaltsmanagement sowie den Office-Anwendungen (Word, Excel, Access, Outlook, Visio). Ebenfalls sollten fundierte haushaltsrechtliche und kaufmännische Fachkenntnisse, insbesondere zur Kostenrechnung, vorhanden sein. Praktische Erfahrungen im Hochschulbereich in der Bearbeitung und Bewirtschaftung von Sondermittel- und Drittmittelprojekten und der Abgrenzung zwischen wirtschaftlichen und nichtwirtschaftlichen Tätigkeiten sowie im Einkommensteuerrecht sind hilfreich.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 9b TV-L. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 Prozent besetzt sein.

Nähere Informationen erhalten Sie unter der Durchwahlnummer (0531) 391-4201 bei Herrn Müller.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Die Technische Universität Braunschweig arbeitet basierend auf dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz (NGG) an der Erfüllung des Gleichstellungsauftrages.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.
Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (gerne auch als eine zusammenhängende pdf-Datei per E-Mail) bis zum 30.09.2020 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.28-07/20 an die

Technische Universität Braunschweig     oder E-Mail: bewerbung-abt12@tu-braunschweig.de
Personalabteilung
- 12.28-07/20 -
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)

 

 

vom: 07.09.2020
gültig bis: 30.09.2020


Bewerbungsformular

Persönliche Daten

Adressdaten

Bewerbung

Bitte laden Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen hoch. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung inklusive Anschreiben und Lebenslauf sowie ggf. Zeugnis(sen) in einem PDF-Dokument zusammen und überschreiten Sie nicht die Dateigröße von 5MB.


Mit Absenden dieses Formulars stimmen Sie der Verarbeitung der von Ihnen selbst angegebenen Daten nur zum Zwecke der hier erfolgten Erhebung zu.

Sofern die Informationen auf der Basis eines Vertrages oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben und Verpflichtungen der TU Braunschweig erhoben werden, ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Außerdem nehmen Sie die Datenschutzerklärung der TU Braunschweig zur Kenntnis nach der die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt.