Projektingenieur*in (m/w/d) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen

Das Altgebäude der TU Braunschweig

Projektingenieur*in (m/w/d) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen

Abteilung 35 im Geschäftsbereich 3 - Gebäudemanagement

Die Technische Universität Braunschweig zählt zu den führenden Technischen Universitäten in Deutschland und bietet Ihnen als Arbeitgeberin eine große Auswahl an modernen, anspruchsvollen und vielseitigen Arbeitsplätzen. Nicht nur im Bereich der Forschung und Lehre, auch in Verwaltung, Technik und Handwerk sorgen ca. 3.800 Beschäftigte dafür, dass unsere Universität ihren Bildungsauftrag für die über 16.000 Studierenden und ca. 100 Auszubildenden in einem breiten Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre erfolgreich erfüllt.

Wir suchen für die Abteilung 35 im Geschäftsbereich 3 - Gebäudemanagement

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Projektingenieur*in (m/w/d) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen

 (Vollzeit - unbefristet)

Der Geschäftsbereich - 3 - Gebäudemanagement - betreut ca. 180 Gebäude in mehreren Campusbereichen mit einer NGF von insgesamt 420.000 m² und einer vielfältigen, hochkomplexen Anlagentechnik. Die Abteilung 35 - Hochbau und Instandhaltung - ist zuständig für die Planung und Durchführung von kleineren bis mittelgroßen Bauunterhaltungs- und Umbauprojekten sowie das Zusammenführen aller technischen und administrativen Maßnahmen in Bezug auf Planung, Instandhaltung und Werterhaltung der universitären Liegenschaften. Bei der Vorbereitung und Ausführung von hochbaulichen Projekten benötigen wir Ihre fachliche Unterstützung.

Gestalten Sie mit

  • Sie übernehmen die Planung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung und Abrechnung von Unterhaltungs- und kleineren Sanierungs- und Umbaumaßnahmen (LP 1-9 HOAI)
  • Sie sind verantwortlich für die Planung, Steuerung und Überwachung von Kosten, Terminen, Qualitäten und Verträgen für mittlere und größere Bauprojekte inkl. Koordination der fachlich Beteiligten
  • Sie sind zuständig für die Überwachung des Gebäudezustandes mit systematischer Erfassung und Bewertung von kurz- und mittelfristigen Baumaßnahmen. Begehungen von baulichen und technischen Anlagen in oder auf Gebäuden sowie im gesamten Außenbereich gehören dabei zum Tagesgeschäft.

Ihre Basics

  • Sie haben ein abgeschlossenes Bachelor- bzw. Fachhochschulstudium der Architektur oder des Bauingenieurwesens
  • mehrjährige einschlägiger Berufserfahrung im Hochbau ist erwünscht; Erfahrung im öffentlichen Dienst ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung
  • gutes Fachwissen sowie gute Kenntnisse der wesentlichen Vorschriften (VOB, DIN, HOAI)
  • gute Kenntnisse im Projektmanagement und in der Anwendung der PC-Standardsoftware (MS-Office, Terminplanung, Ausschreibung)
  • sicheres Auftreten, selbstständiges und dienstleistungsorientiertes Handeln, Teamfähigkeit und Kreativität
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse 3 bzw. B
  • Deutschkenntnisse mind. Niveaustufe C1 (fachkundige Sprachkenntnisse)

Unsere Benefits

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach EG 11 TV-L je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen
  • eine Sonderzahlung zum Jahresende sowie eine Zusatzversorgung als Betriebsrente, vergleichbar einer Betriebsrente in der Privatwirtschaft
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre mit einem netten und motivierten Team
  • ein grundsätzlich teilzeitgeeigneter Arbeitsplatz, der jedoch vollständig besetzt sein sollte, sowie flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle und eine familienfreundliche Hochschulkultur, seit 2007 ausgezeichnet mit dem Audit „Familiengerechte Hochschule“
  • ein vielfältiges Weiterbildungs- und Sportangebot sowie ein lebendiges Campusleben in internationaler Atmosphäre.

Weitere Besonderheiten

Wir freuen uns auf Bewerber*innen aller Nationalitäten. Gleichzeitig begrüßen wir das Interesse schwerbehinderter Menschen und bevorzugen deren Bewerbungen bei gleicher Eignung. Bitte weisen Sie bereits bei der Bewerbung darauf hin und fügen Sie einen Nachweis bei. Ferner arbeiten wir basierend auf dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz (NGG) an der Erfüllung des Gleichstellungsauftrages. Daher freuen wir uns besonders über die Bewerbungen von Frauen.

Für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens speichern wir personenbezogene Daten. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter https://www.tu-braunschweig.de/datenschutzerklaerung-bewerbungen. Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.

Fragen und Antworten

Sie haben noch Fragen?

Diese beantwortet Ihnen Frau Bettina Nöhren (Abteilungsleiterin Hochbau und Instandsetzung) unter der Telefonnummer (0531) 391-4437.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 05.03.2024

Wir freuen uns, wenn Sie sich über unseren Stellenmarkt bewerben. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Ausschreibungsnummer 12.21-02/24 mit aussagekräftigen Unterlagen in einer PDF-Datei per E-Mail an bewerbung-abt12(at)tu-braunschweig.de senden

oder postalisch an

Technische Universität Braunschweig

Personalabteilung - 12.21-02/24 –

Universitätsplatz 2

38106 Braunschweig

vom: 14.02.2024
gültig bis: 05.03.2024


Bewerbungsformular

Persönliche Daten

Adressdaten

Bewerbungsunterlagen

Bitte laden Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen hoch. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung inklusive Anschreiben und Lebenslauf sowie ggf. Zeugnis(sen) in einem PDF-Dokument zusammen und überschreiten Sie nicht die Dateigröße von 5MB.


Allgemeine Angaben


Mit Absenden dieses Formulars stimmen Sie der Verarbeitung der von Ihnen selbst angegebenen Daten nur zum Zwecke der hier erfolgten Erhebung zu.

Sofern die Informationen auf der Basis eines Vertrages oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben und Verpflichtungen der TU Braunschweig erhoben werden, ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Außerdem nehmen Sie die Datenschutzerklärung der TU Braunschweig zur Kenntnis nach der die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt.