Institutssekretär*in (m/w/d) am Institute for Sustainable Urbanism (ISU)

Das Altgebäude der TU Braunschweig
Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Institutssekretär*in (m/w/d)

ISU Institute for Sustainable Urbanism (Institut für Nachhaltigen Städtebau)

Die Technische Universität Braunschweig

sucht für das

ISU Institute for Sustainable Urbanism (Institut für Nachhaltigen Städtebau)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Institutssekretär*in (m/w/d)
(bis EG 8 TV-L, Vollzeit, unbefristet)

Wir sind:
Die Technische Universität Braunschweig mit 20.000 Studierenden und ca. 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre. Sie ist das akademische Zentrum Braunschweigs, der »Stadt der Wissenschaft«, inmitten einer der forschungsstärksten Regionen Europas. Das Institute for Sustainable Urbanism (ISU) ist Teil der traditionsreichen Architekturfakultät und aktives Mitglied des Forschungsschwerpunktes Stadt der Zukunft. Am ISU sind derzeit rund 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich Architektur und Stadtplanung beschäftigt. Wir bieten Ihnen eine sinnstiftende Tätigkeit in einem dynamischen, jungen, internationalen Team, geprägt von flachen Hierarchien und hoher Kollegialität, in einer interessanten, anspruchsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsumgebung.

Ihr Tätigkeitsumfeld:
Als Institutssekretär*in werden Sie Teil dieses großen Teams. Sie sind erstrangig verantwortlich für die Betreuung des Sekretariats des ISU Institute for Sustainable Urbanism mit Aufgaben wie:
•    aktive Unterstützung der Institutsleitung und des Instituts in sämtlichen administrativen und organisatorischen Verwaltungsaufgaben,
•    Terminplanung und Korrespondenz,
•    allgemeine Sekretariatsaufgaben im Büromanagement (z.B. Materialbeschaffung, Raumkoordination),
•    Verwaltung der institutseigenen Bibliothek,
•    eigenständige Mittelbewirtschaftung der Instituts- und Drittmitteletats,
•    Reisemanagement (Organisation u. Abrechnung von Dienstreisen, Exkursionen, etc.),
•    Vorbereitung, Mit-Organisation und Abrechnung von Veranstaltungen, Konferenzen, Vorträgen, etc.
•    Mitwirkung im Personalmanagement,
Dazu ist eine gute Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen der TU Braunschweig unablässig.
Als Institutssekretär*in sind Sie darüber hinaus für Studierende, Beschäftigte und Gäste des Instituts und der Universität eine wichtige Anlaufstelle.

Voraussetzung ist ein erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrgangs I oder eine gemäß der Vereinbarung - VerwLG - gleichwertige abgeschlossene berufliche Ausbildung z.B. zur/zum Verwaltungsfachangestellten, zur/zum Fachangestellten für Bürokommunikation oder zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement (absolviert bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber).

Wir freuen uns auf Bewerber*innen, die darüber hinaus verfügen über:
•    Berufserfahrung im Bereich Sekretariat, wünschenswerterweise im Hochschulbereich,
•    buchhalterische Fachkenntnisse,
•    sehr gute Kenntnisse der deutschen und – aufgrund der vielfältigen internationalen Kooperationen des Instituts – gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
•    fundierte Kenntnisse in SAP/R3, MS Excel und sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
•    eine strukturierte und selbständige, teamorientierte und sorgfältige Arbeitsweise, sowie einen professionellen Kommunikationsstil,
•    Aufgeschlossenheit gegenüber Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft.

Die Bezahlung erfolgt je nach tatsächlicher Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8 TV-L. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100% besetzt sein.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sustainableurbanism.org, sowie isu(at)tu-braunschweig.de oder der Durchwahlnummer (0531) 391-3542.

Die TU Braunschweig fördert Vielfalt und Integration und strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt (ein Nachweis ist beizufügen). Bewerbungskosten inkl. Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen nur gegen einen adressierten, ausreichend und frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 03.02.2020 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.34-01/20 an die

Technische Universität Braunschweig
Personalabteilung
- 12.34-01/20 -
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)

Elektronische Bewerbungen können Sie an folgende Email-Adresse senden:
bewerbung-abt12@tu-braunschweig.de

 

vom: 10.01.2020
gültig bis: 03.02.2020


Bewerbungsformular

Persönliche Daten

Adressdaten

Bewerbung

Bitte laden Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen hoch. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung inklusive Anschreiben und Lebenslauf sowie ggf. Zeugnis(sen) in einem PDF-Dokument zusammen.


Mit Absenden dieses Formulars stimmen Sie der Verarbeitung der von Ihnen selbst angegebenen Daten nur zum Zwecke der hier erfolgten Erhebung zu.

Sofern die Informationen auf der Basis eines Vertrages oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben und Verpflichtungen der TU Braunschweig erhoben werden, ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Außerdem nehmen Sie die Datenschutzerklärung der TU Braunschweig zur Kenntnis nach der die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt.