Online-Redakteur*in (m/w/d) für das International House

Das Altgebäude der TU Braunschweig
Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Online-Redakteur*in (m/w/d)

International House

Die Technische Universität Braunschweig

sucht für das

International House

zum 01.04.2020

eine*n Online-Redakteur*in (m/w/d)

(75 % - unbefristet)

 

Die Technische Universität Braunschweig mit nahezu 20.000 Studierenden und ca. 3.700 Beschäftigten bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die Konzeption, Pflege und Weiterentwicklung des Bereichs „Internationales“ auf der Webseite der TU Braunschweig.
  • Sie entwickeln Inhalte, verfassen und redigieren Texte für Internet, Social Media und andere Kommunikationsmedien.
  • Sie bauen die Social Media Präsenz des International House strategisch aus.
  • Sie arbeiten mit an Marketing-Kampagnen und bringen Ihre eigenen Ideen mit ein.
  • Sie beraten Kolleginnen und Kollegen in den Fachbereichen bei der Umsetzung von Online-Kommunikationsmaßnahmen.
  • Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern aus PR und Kommunikation.

Ihre Qualifikationen:

  • Sie haben ein einschlägiges Hochschulstudium (z. B. Masterabschluss im Bereich Medien, Kommunikation oder Journalismus) erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung im redaktionellen Umfeld eines Unternehmens oder einer Agentur.
  • Sie sind in den Bereichen Redaktion und Text zu Hause und verfügen über eine hohe Affinität zu Texten und stilsicherer Kommunikation.
  • Sie haben Spaß an der eigenständige Recherche, Strukturierung und Aufbereitung von Inhalten für unterschiedliche Medien und Zielgruppen.
  • Sie haben gute Kenntnisse im Umgang mit sozialen Netzwerken und ein Gespür für aktuelle Trends.
  • Sie verfügen über gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sie verfügen über praktische Erfahrung im Umgang mit Content Management Systemen (z.B. Typo3 und Wordpress).

Wir bieten Ihnen:

  • abwechslungsreiche Aufgaben und Projekte mit viel Eigenverantwortung
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien in einem motivierten Team
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • flexible Gestaltung der Arbeitszeiten.

Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis
EG 13 TV-L.

Nähere Informationen erhalten Sie unter der Durchwahlnummer (0531) 391-14376 bei Frau Margarethe Schuseil, E-Mail: m.schuseil@tu-braunschweig.de.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (gerne auch als eine zusammenhängende pdf-Datei per E-Mail) bis zum 28.02.2020 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.29-04/20 an die

Technische Universität Braunschweig      oder  E-Mail: bewerbung-abt12@tu-braunschweig.de

Personalabteilung

- 12.29-04/20 -

Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig

(Postfach 33 29, 38023 Braunschweig)

vom: 10.02.2020
gültig bis: 28.02.2020


Bewerbungsformular

Persönliche Daten

Adressdaten

Bewerbung

Bitte laden Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen hoch. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbung inklusive Anschreiben und Lebenslauf sowie ggf. Zeugnis(sen) in einem PDF-Dokument zusammen.


Mit Absenden dieses Formulars stimmen Sie der Verarbeitung der von Ihnen selbst angegebenen Daten nur zum Zwecke der hier erfolgten Erhebung zu.

Sofern die Informationen auf der Basis eines Vertrages oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben und Verpflichtungen der TU Braunschweig erhoben werden, ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Außerdem nehmen Sie die Datenschutzerklärung der TU Braunschweig zur Kenntnis nach der die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt.