TU BRAUNSCHWEIG

PausenExpress der Betrieblichen Gesundheitsförderung 

Der PausenExpress ist eine 15-minütige aktive Pause, die einmal in der Woche in Ihrem Büro stattfindet.

Langes, konzentriertes Sitzen gehört zu unserem Alltag. Die Folgen sind häufig Verspannungen, Kopfschmerzen und Müdigkeit. Bereits ein 15-minütiges Kurzprogramm kann ausreichen, um diesen Folgen vorzubeugen.

Der PausenExpress besteht aus einem Wechsel von Entspannungs-, Mobilisations-, Kräftigungs- und Dehnübungen und ist speziell auf die Tätigkeit im Büro zugeschnitten. Vor allem der Schulter-, Nacken- und Rückenbereich wird mobilisiert, trainiert und gelockert.

Angeleitet von geschulten TrainerInnen absolvieren Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen ein auf den Arbeitsplatz zugeschnittenes Bewegungsprogramm. Mit dem PausenExpress können Sie Ihre Pause aktiv gestalten, dabei Ihren Arbeitsalltag vergessen und mit neuem Schwung zurück an Ihren Arbeitsplatz kehren.



Vorteile des PausenExpresses:
▪    Betreuter und persönlicher Rahmen
▪    Förderung der Konzentrationsfähigkeit
▪    Ausgleich zur (sitzenden) Bürotätigkeit
▪    Stärkung des Teamgeists
▪    Keine sportliche Vorerfahrung, kein Kleiderwechsel,
      keine Anfahrtswege erforderlich


Wann findet der PausenExpress statt?

Montags bis freitags, zwischen 11:00 und 14:00 Uhr für jeweils 15 Minuten.
Auf Anfrage weitere Termine.

Wo findet der PausenExpress statt?
Arbeitsplatznahe Büros, Seminarräume, Flure oder alternativ im Freien.

Wie melden Sie sich an?
Ein/e MitarbeiterIn meldet sich stellvertretend für bis zu zehn Kolleginnen und Kollegen zum kostenfreien PausenExpress an und der/die TrainerIn kommt einmal in der Woche direkt zu Ihnen.


Anmeldung hier


Tag

Zeit

Ort

Zeitraum

Preis

Montag
- Freitag

11:00-14:00

vor Ort

03.04.2018-15.10.2018

entgeltfrei

Leitung

Svenja Heenemann, Michael Miehe, Charlotte Renke, Florian Schneider, Kimberly Stoschek, Kim Salomon


  aktualisiert am 28.09.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang