TU BRAUNSCHWEIG

Paartherapien an der Psychotherapieambulanz der Technischen Universität Braunschweig

Herzlichen Willkommen im Bereich Paartherapie.

Trotz gesellschaftlicher Veränderungen, die sich in Wortneuschöpfungen wie „Lebensabschnittspartner“ oder „Patch-work-family“ zeigen, steht die Beziehung zu einem geliebten Menschen weiterhin an erster Stelle in der Wertorientierung der Bevölkerung. Seit den 60er Jahren steigen allerdings die Scheidungsraten relativ kontinuierlich an: 2001 waren es fast 200.000 Scheidungen und eine Scheidungsrate von rund 35% (Stat. Jahrbuch). Die meisten Ehen werden nicht im „verflixten siebten“, sondern bereits im fünften Jahr geschieden. Unglückliche Paare unterscheiden sich von glücklichen hinsichtlich ihrer Gesprächs- und Problemlösefertigkeiten. Sie setzen häufiger und länger negative nicht-sprachliche und sprachliche Äußerungen ein. Nach Auseinandersetzungen folgt bei diesen Paaren eher ein langes, quälendes Schweigen. Außerdem denken sie negativer über die Eigenschaften des Partners und die der eigenen Person. Hier setzen die Bausteine des vorzustellenden paartherapeutischen Konzepts an. Nach einer Affäre oder anderen Vertrauensbrüchen wird eine gesondert beschriebene dreistufige Paartherapie angeboten.

Die folgenden Seiten informieren Sie über:

Paartherapie

Paartherapie nach Affäre/Außenbeziehung/Seitensprung


Kontakt

Bitte beachten: Derzeit nehmen wir leider keine neuen Anfragen mehr an! 

Sie rufen uns einfach an oder schreiben uns eine Email – wir werden Sie dann kontaktieren und Weiteres besprechen

Telefon:       0531/ 391-38999
Di. 10:00 - 12:00 Uhr
Do. 15:00 - 17:00 Uhr
Fax: 0531/ 391-8195

Email:

psychotherapieambulanz-bs@tu-bs.de

Link: https://www.tu-braunschweig.de/psychologie/psychotherapieambulanz/partnerschaftsprobleme

Herzliche Grüße,

PD Dr. Christoph Kröger

Dr. Ilka Vasterling


  aktualisiert am 27.02.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang