TU BRAUNSCHWEIG
Januar Februar März April Mai Juni
Juli August September Oktober November Dezember

17.12.2013 14:47
Die AOS wünscht frohe Weihnachten!






05.12.2013 18:39
Frauen und Führung - Herbstsymposium Grad.Life

Am 29. November 2013 fand unser Herbstsymposium rund um das Thema "Führungskarrieren von Frauen" statt. Organisiert wurde das Symposium mit tatkräftiger Unterstützung von Grad.Life - dem Graduiertenprogramm der Fakultät 2. Wir freuten uns sehr Frau Prof. Dr. Claudia Peus und Frau Dr. Sabine Korek als Vortragende begrüßen zu dürfen.

In Ihrem Vortrag „Frauen in Führung – Empirische Evidenz zu Barrieren und Erfolgsfaktoren“ betonte Prof. Peus, dass es wichtig ist die Erfolgsfaktoren  von Frauen in Führungspositionen ausfindig zu machen. In einer Studie ergaben sich besonders die Leistungsorientierung und die Risikobereitschaft als wichtig.
 
Frau Dr. Korek widmet sich in Ihrem Vortrag mit dem Titel "Die Rolle von Führungskräften bei der Karriereentwicklung: traditionelle und neue Ansätze" den Zusammenhängen von Führungsansätzen und der Karriereentwicklung. Sie stellte einen neuen Führungsansatz, die „Aufstiegsförderliche Führung“, vor.
 
Zum Schluss wurden in einer Plenumsdiskussion, weitere Ausblicke und Tipps für die weiblichen Führungskräfte von morgen gegeben. Das Symposium war ein voller Erfolg, wir hatten viel Spaß und bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitwirkenden!





21.11.2013 13:48
*Abgeschlossen* Neue Umfrage: Hand in Hand für Familienfreundlichkeit

Beruf und Familie bzw. Studium und Familie sollen sich an der TU Braunschweig nicht ausschließen! Um Stellschrauben für eine verbesserte Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf zu identifizieren, führen wir zurzeit eine Online-Umfrage durch mit dem Titel: Hand in Hand für Familienfreundlichkeit!

Die Befragung wird im Rahmen eines gemeinsamen Projekt mit dem Verein TUBS und Familie und dem Familienbüro der TU Braunschweig durchgeführt.

Die Befragung richtet sich alle Studiernden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Braunschweig.

Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung. 

*****Die Umfrage wurde zum neuen Jahr 2014 abgeschlossen. Weitere Informationen zur Umfrage, sowie die Ergebnisse werden auf der Seite des Vereins TUBS und Familie veröffentlicht.*****






29.10.2013 13:49
Forschungsbesuch in Barcelona

Vom 17.-20.10. ist Prof. Dr. Simone Kauffeld gemeinsam mit Florian Klonek und Annika Meinecke zu einem Forschungstreffen nach Barcelona gereist. Zusammen mit Prof.Dr. Vicenç Quera von der Universität Barcelona und Prof. Dr. Celeste P.M. Wilderom von der Universität Twente wurden zahlreiche Forschungsideen ausgetauscht und Kooperationsmöglichkeiten zur weiteren Zusammenarbeit und Vernetzung ins Auge gefasst.






14.10.2013 15:58
Neues Forschungsprojekt: ProWi+

Zum 01. September ist das Forschungsprojekt "Quo vadis Post-Doc: Professur, Wirtschaft oder prekäres Arbeitsverhältnis? Individuelle, soziale und organisationale Faktoren für die Laufbahnentwicklung und den Laufbahnerfolg des wissenschaftlichen Nachwuchses (ProWi+)" gestartet.

ProWi+ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung  (BMBF) gefördert und hat eine Projektlaufzeit von 3 Jahren. Dr. Daniel Spurk übernimmt gemeinsam mit Prof. Dr. Simone Kauffeld die Projektleitung. 

Nähere Informationen zum Projekt und zur Teilnahme finden Sie auf unserer Projekt-Homepage: ProWi-Studie






17.09.2013 16:42
Disputation von Katharina Ebner

Katharina Ebner hat erfolgreich ihre Dissertation zum Thema "Ohne Klient kein Coaching: Der Einfluss von Klienteneigenschaften auf die Wirkung von Coaching." verteidigt. Die ganze AOS gratuliert :)






17.09.2013 09:30
AOS bei der Berufsinformationsbörse im Gymnasium Burgdorf

Am Donnerstag, den 19.09. ab 18 Uhr haben die Schüler des Gymnasiums in Burgdorf die Möglichkeit mehr über das Studium der Psychologie, den Bereich A&O-Psychologie und mögliche Berufsfelder zu erfahren. In einem Gesprächskreis, an dem neben Vertretern der AOS auch Psychologen anderer Fachrichtungen teilnehmen, können Fragen gestellt und Antworten aus verschiedenen Perspektiven gehört werden.

Die Veranstaltung soll die Schüler motivieren, sich mit dem Fach Psychologie auseinanderzusetzen und eine realistische Vorstellung des Studiums schaffen.






12.09.2013 15:56
Doktorandenkolloquium in der AOS

Am Dienstag, den 11.09. und Mittwoch, den 12.09. fand erneut das Kolloquium für externe und interne Doktorandinnen und Doktoranden der AOS statt. Die Promovierenden von Prof. Dr. Simone Kauffeld stellten dabei ihre vielfältigen spannenden Promotionsthemen vor - von Motivational Interviewing über Netzwerkanalyse in Teams, geteilter Führung und der Wirksamkeit von Coaching bis hin zu Ethno-Marketing. Es gab interessante und anregende Diskussionen, die für die Dissertationen genutzt werden.

Das Doktorandenkolloquium wurde in die Summer-School von Grad.Life, der Graduiertenschule der Fakultät für Lebenswissenschaften, integriert und findet in der Regel (halb-)jährlich statt und bietet neben dem Austausch zum aktuellen Stand der Dissertationen auch eine tolle Gelegenheit sich zu vernetzen.






27.08.2013 11:29
Erfolgreicher Abschluss des INTER.COM Symposiums

Vom 20.-21.08. fand das erste INTER.COM Symposium an der TU Brausnschweig statt. Unter dem Motto "INTERaction, Communication and Observational Methods" gab es ein buntes Programm:

- Zwei Expert Lectures von Prof. Dr. Celeste P.M. Wilderom zum Thema Führung & Interaktion sowie von Prof. Dr. Vicenç Quera zum Thema Verhaltensbeobachtung

- Drei Group Sessions mit spannenden Beiträgen zu den Themen Dyadic Interactions, Mobile Sensing and Psychophysiology sowie Group Interactions

- eine Postersession sowie drei Workshops zu den Themen Behavioral Observation and Psychophysiology, Sequential Analysis of Behavior und Discover the Unseen through Professional Video Analysis

Die meisten Teilnehmer kamen aus Deutschland, einige aber auch aus den Niederlanden, Amerika, der Schweiz und Spanien.Wir haben uns über das rege Interesse sehr gefreut und blicken auf einen gelungenen Austausch zurück. Ideen für gemeinsame Forschungsvorhaben wurden angestoßen und natürlich streben wir an, die INTER.COM nun zu verstetigen.

(Welcome Reception am Vorabend)

(Posterkongress)

(Expert Lecture mit Prof. Dr. Celeste P.M. Wilderom)

(Expert Lecture mit Prof. Dr. Celeste P.M. Wilderom)

(Group Session zum Thema Mobile Sensing and Psychophysiology)

(Workshop mit Prof. Dr. Vicenç Quera zum Thema Sequential Analysis of Behavior)






24.07.2013 22:54
Symposium INTER.COM an der TU Braunschweig

Vom 20.-21.08. findet die INTER.COM 2013 (Symposium on INTERaction, Communication and Observational Methods) statt.

Anmeldungen für Workshops sind jetzt möglich!

Alle Informationen finden Sie hier.






03.07.2013 11:57
Herzlichen Glückwunsch!!!

Die AOS gratuliert Diana Hoppe zur erfolgreichen Disputation zum Thema "Was passiert in Beratungsgesprächen? Eine mikroanalytische Betrachtung von Berater-Klienten-Interaktionen in der Inhaltsberatung "

Wir freuen uns sehr :)






24.06.2013 17:36
AOS bei der TU-Night

Am Samstag, den 22. Juni fand die zweite TU-Night an der Technischen Universität Braunschweig statt. Die AOS war mit ihrem Stand "Trainings handlungsbezogener Kompetenzen" ebenfalls vertreten. Neben Informationen zum Lehrtstuhl und unseren zahlreichen Trainingsangeboten konnten die Besucher in spontan zusammengesetzten Teams ihre Kommunikations- und Teamfähigkeiten unter Beweis stellen. Mit verbundenen Augen musste ein Teammitglied ein ferngesteuertes Spielzeugauto durch einen Parcours lenken. Die jeweiligen Teampartner dirigierten und gaben Anweisungen.

Besuch an unserem Stand gab es u.a. vom LehrLeo.






10.06.2013 13:53
Using blogs to learn about groups

Im SAGE Management Blog ist ein Beitrag zu einem Lehrprojekt zwischen der AOS und der University of Wisconsin-Milwaukee erschienen. Ein Blog diente als Kommunikationsplattform für Studierende aus Braunschweig und den USA.

Den Beitrag finden Sie hier: SAGE Management Blog 

Zum besprochenen Paper geht es hier: Developing students as global learners






07.06.2013 11:33
AOS beim Planspiel "Holistic"

Am 01. Juni haben Simone Kauffeld und MitarbeiterInnen der AOS am Planspiel "Holistic" des Instituts für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik, Abteilung für nachhaltige Produktion & Life Cycle Engineering (Leitung: Prof. Dr. Herrmann) teilgenommen.

Verteilt auf zwei Unternehmen haben die SpielerInnen in den vier Abteilungen Produktmanagement, Produktionsmanagement, Sales-After-Sales Management und End-of-Life Management gelernt verschiedene Arbeitsprozesse und Strategien zu organisieren und aufeinander abzustimmen, um das Unternehmen wieder auf einen erfolgreichen Kurs zu bringen.

Das Planspiel hat einen tollen Eindruck in das Life Cycle Management ermöglicht. Unser Ziel ist es nun, das Planspiel in der Lehre der AOS zu integrieren.

Detaillierte Informationen zum Planspiel finden Sie hier: Planspiel Holistic






05.06.2013 10:29
Podiumsdiskussion "Karriereoptionen nach Studium oder Promotion"

Am 17.06. findet um 17 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema "Karriereoptionen nach Studium oder Promotion" statt. Prof Dr. Simone Kauffeld und drei weitere Referenten berichten über ihre unterschiedlichen Karrierewege und Möglichkeiten, die sich nach dem Studium oder der Promotion bieten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, Fragen zu stellen und sich an der Diskussion zu beteiligen!






31.05.2013 16:07
LehrLeo für das Seminar ,,Karrierecoaching"

Am Dienstag, den 28. Mai fand an der TU Braunschweig erstmalig der Tag der Lehre statt. Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung des studentischen Lehrpreises LehrLeo. Der LehrLeo würdigt Aktivitäten im Bereich Lehre und basiert auf der Nominierung Studierender. Als beste beste Übung im Masterstudium wurde unser Seminar Karrierecoaching ausgezeichnet. Wir freuen uns riesig über den Preis. Es spornt uns an, dass das Seminar Karrierecoaching von unseren Studierenden so außerordentlich positiv bewertet wird. Zurzeit bilden wir insgesamt 27 Studierende zum Karriere-Coach aus.

Wir gratulieren ganz besonders Eva-Maria Schulte für ihren tollen Einsatz als Seminarleiterin.

Nähere Informationen zum Lehrpreis finden Sie hier: LehrLeo

Die offizielle Pressemitteilung finden Sie hier: Pressemitteilung LehrLeo






31.05.2013 15:58
Die AOS auf der EAWOP

Nach tollen Vorträgen und vielen interessanten Gesprächen, sind wir von der EAWOP in Münster zurückgekehrt. Insgesamt 7 Beiträge hat die AOS zum 16. Kongress der European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP) beigesteuert. Die Konferenz fand vom 22. bis 25.05.2013 in Münster statt.

Unter Aktuelle Vorträge ist eine genaue Auflistung aller Beiträge zu finden.






31.05.2013 07:55
Exkursion zu VW

Studierende der Psychologie besuchten im Rahmen einer Exkursion den KVP-Prozess und lernten Arten der Verschwendung und Prinzipien der Optimierung von Arbeitsprozessen anhand der LKW-Montage kennen. Die Idee zur Exkursion entstand bereit Ende 2012. Bei einer Kooperationsveranstaltung mit der Technischen Universität Braunschweig gab es eine Führung durch das Trainingscenter.

"Die Simulationen veranschaulichen auf beeindruckende Art theoretische Inhalte, die Studierende in der Arbeitspsychologie lernen. Eine sinnvolle Ergänzung zum Studium", berichtet Hilko Paulsen, der die Exkursion leitete.

Die Studierenden sahen dies ähnlich: "Im VW-Trainingscenter Braunschweig wurden wir auf eine kleine Belastungsprobe gestellt, indem wir unter Zeitdruck und herausfordernden Anweisungen des Abteilungsleiters eine für uns Psychologiestudierende untypische Aufgabe einer Spielzeuglastwagen-Fertigung bekamen. In drei unterschiedlichen Durchläufen versuchten wir stets den Prozess zu optimieren. Somit wurde uns die Bedeutung von Motivations- und Optimierungsprozessen anhand eigener Erfahrungen verdeutlicht.", erklärt Nicole Hagendorf.

"Ich fand es sehr interessant, KVP auf anschauliche Weise zu erfahren. Begleitet wurden wir von einem eingespielten Team, das keinen Raum für Langeweile ließ und uns in angenehmer Atmosphäre Maßnahmen der Prozessoptimierung bei VW zeigte.", fasst Artjom Frick zusammen.






07.05.2013 13:16
PERSONALquarterly Ausgabe zum Thema Meetings

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift PERSONALquarterly beleuchtet intensiv das Thema "Meetings: Erfolgsfaktor statt Zeit- und Kostenfalle". Meetings verlaufen oft ähnlich und sind fester Bestandteil des organisationalen Lebens. Häufig werden sie von den Beteiligten jedoch als Last empfunden. Die aktuelle Ausgabe stellt vor, wie Meetings erfolgreich gemeistert werden können.

Seit 2011 ist Prof. Dr. Simone Kauffeld Mit-Herausgeberin der PERSONALquarterly: "Mit diesem Heft zum Thema Meetings rücken wir ein alltägliches Praxis- und noch in den Kinderschuhen steckendes Forschungsthema in den Fokus."

Online können Sie sich hier über die PERSONALquarterly und das aktuelle Themenheft informieren: PERSONALquarterly






07.05.2013 11:10
Simone Kauffeld im Harvard Business Manager

In der Ausgabe 2/2013 des Harvard Business Managers gibt Prof. Dr. Simone Kauffeld ein Interview zu den Forschungsergebnissen unseres Lehrstuhls. Unter dem Titel "Raus aus dem Jammertal" stellt Simone Kauffeld Ergebnisse rund um das Thema "Meetings" vor. Das Interview erscheint in der Rubrik "Verteidigen Sie Ihre Forschung".

Online können Sie das Interview hier nachlesen: Harvard Business Manager - Raus aus dem Jammertal!






19.04.2013 10:04
Abschlusstagung: ProNet+ Mit Networking an die Spitze“

Am 12.04.2013 haben wir auf unserer Tagung im Haus der Wissenschaft der TU Braunschweig die ersten Ergebnisse unseres Projektes „ProNet+: Mit Networking an die Spitze“ vorgestellt. Im Rahmen dieser Tagung wurde auf die sich ändernden Anforderungen der Arbeitsmärkte eingegangen und welche Herausforderungen aus diesen Veränderungen resultieren. Der Fokus lag hierbei besonders auf den Anforderungen an weibliche Promovierende im MINT-Bereich: Wie können Entscheidungen bezüglich Familienplanung, wissenschaftlicher Karriere oder einer Karriere in der Industrie getroffen und gleichzeitig gut vereinbart werden?

Darüberhinaus haben wir vorgestellt, wie sich die Netzwerke der männlichen und weiblichen Promovierenden unseres Projektes unterscheiden. Insgesamt zeigen unsere Ergebnisse, dass ein Netzwerk-Workshop und ein Karriere-Coaching für die Karriereförderung von Frauen aus dem MINT Bereich geeignet sind. Auch die Pause stand im Zeichen des Networkings: die Teilnehmer wurden ermutigt während der Pause an einem Speed-Dating teilzunehmen und möglichst viele Teilnehmer der Tagung kennenzulernen.

Wir bedanken uns noch einmal herzlich bei Allen, die uns bei der Durchführung des Projekts unterstützt haben und wünschen allen Teilnehmenden der Studie viel Erfolg für die Zukunft!






15.04.2013 12:13
AOS beim Campuslauf der TU Braunschweig vertreten

Am Sonntag, den 14.04.2013 hat der 6. Campuslauf der TU Braunschweig stattgefunden. Die AOS war mit vier Läuferinnen  - Alexandra Fronzek, Annika Meinecke, Patrizia Ianiro & Lisa Thiele - mit am Start. Auf der 5km Fun Strecke haben wir unser Bestes gegeben!






03.04.2013 15:01
Simone Kauffeld im Interview mit DRadio Wissen

Am 23.03.13 hat DRadio Wissen ein Interview mit Prof. Dr. Simone Kauffeld zum Thema "Gefangen in der Jammerspirale" gesendet.  Hintergründe zum Jammern, Forschungsergebnisse unseres Lehrstuhls und Maßnahme zur verbesserten Zusammenarbeit wurden thematisiert.

Online finden Sie das Interview hier: DRadio Wissen - Gefangen in der Jammerspirale






02.04.2013 09:44
Die AOS wünscht einen guten Start ins Sommersemester!

Die AOS wünscht allen Studierenden einen guten Start ins neue Semester. Wir freuen uns auf spannende Vorlesungen, Seminare und Trainings!






16.03.2013 20:23
AOS Abschlussarbeiten-Kolloquium am 18.03.2013

Am kommenden Montag, den 18.03.2013, findet das nächste Abschlussarbeiten-Kolloquium in der AOS statt. Das Kolloquium startet um 10.30 Uhr und endet aller Voraussicht nach gegen 12 Uhr. Wir treffen uns in der Spielmannstr. 19 im Seminarraum im Erdgeschoss. Interessierte Zuhörer sind herzlich eingeladen!






14.03.2013 10:37
Prof. Dr. Simone Kauffeld hält Vortrag zum Thema Fehlerkultur

Am 07. März 2013 fand der "Tag der Pflegewissenschaft im Marienstift zum Thema Fehlerkultur" im Braunschweiger Marienstift Krankenhaus statt. Prof. Dr. Simone Kauffeld referierte zum Thema "Fehlerkultur in diakonischen Einrichtungen". Lösungen und Handlungsstrategien zur Vermeidung von Fehlern wurden vorgestellt. Anschließend wurden in Kleingruppen Ansätze erarbeitet, die in der beruflichen Praxis umgesetzt werden können.

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: Tag der Pflegewissenschaften






13.03.2013 17:40
Die AOS fährt zur EAWOP nach Münster

Die AOS ist mit insgesamt 7 Beiträgen auf dem 16. Kongress der European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP) vertreten. Die Konferenz findet vom 22. bis 25.05.2013 in Münster statt. Die AOS steuert u.a. Vorträge zu den Symposien "Coaching: Insights, tools and results" und "Training: New insights on the long way to successful transfer" bei. Unter Aktuelle Vorträge ist eine genaue Auflistung aller Beiträge zu finden. Wir freuen uns schon sehr auf Münster!






04.03.2013 10:16
Tagung - ProNet+: Mit Networking an die Spitze

Seit Anfang letzten Jahres läuft unser BMBF-Forschungsprojekt "ProNet+: Mit Networking an die Spitze!". Ziel des Forschungsprojekts ist es, ein innovatives Konzept zur Unterstützung der Karriereentwicklung weiblicher Promovierender durch Förderung der eigenen Netzwerkbildung zu evaluieren. Durch Kombination eines Netzwerk-Workshops mit einem Karriere-Coaching werden die Karriereverläufe hochqualifizierter, promovierender Frauen der MINT-Bereiche in Wissenschaft, Wirtschaft und Selbstständigkeit gefördert.

Die spannenden Ergebnisse unseres Projektes werden eingebettet in Aspekte der Karriereförderung auf einer Veranstaltung in der Aula des Hauses der Wissenschaft in Braunschweig am 12.04.2013 vorgestellt. Dazu laden wir alle Interessierten herzlichst ein! Genauere Informationen zur Organisation, Programm und Anmeldung finden Sie hier: Einladung.






23.01.2013 13:47
Exkursion zum Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzuges

Im Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzuges konnten 21 Studentinnen Einblicke in die Personalarbeit einer besonderen Organisation – dem Justizvollzug – gewinnen. Ein Imagefilm bot Einblicke in die Tätigkeiten von Justizvollzugsbediensteten und stellte ein Beispiel für eine Form des Personalmarketings in der Praxis dar. Diplom-Psychologe Peter Schulte, der durch das Programm führte, erklärte im Anschluss wie das Auswahlverfahren für die Berufsgruppe der Justizvollzugsbediensteten abläuft. Schließlich waren die Studentinnen selber gefordert und schlüpften in unterschiedliche Rollen. Sie beobachteten zwei Kommilitoninnen in Rollenspielen, die aus einem Konfliktgespräch bestanden und Teil des Assessment Centers zur Auswahl von Justizvollzugsbediensteten sind. In einer Workshop-Phase reflektierten die Teilnehmerinnen in Kleingruppen das Auswahlverfahren und konnten auch Verbesserungsvorschläge sowie Ideen zur Evaluation einbringen. Zum Abschluss wurde unterschiedliche Berufsfelder von Psychologinnen und Psychologen in der Organisation „Justizvollzug“ aufgezeigt. Dabei wurde deutlich: Der Bedarf an Psychologinnen und Psychologen dort ist groß.

Exkursion Bildungsinstitut nds. Justizvollzug Hilko 2013

Exkursion Bildungsinstitut nds. Justizvollzug Gruppenfoto Hilko 2013






21.01.2013 17:17
Exkursion zum VW-Werk in Salzgitter

Die Exkursion in das VW-Werk Salzgitter war eine erfolgreiche Veranstaltung. Der Personalleiter des Standorts Salzgitter referierte über den Konzern Volkswagen und über die Arbeit der Personalentwicklung bei Volkswagen. Mitarbeiter berichteten über Möglichkeiten des Berufseinstiegs  und speziell zu den Traineeprogrammen (cross- oder direct-Programm) als auch zur Option einer Doktorandenstelle. In einer anschließenden Diskussion und Fragerunde konnten die Studierenden weitere Fragen mit Experten in Praxis der Personalarbeit besprechen. Die anschließende Werksführung ermöglichte den Teilnehmern hautnah zu erleben, wie bei Volkswagen Motoren hergestellt werden, vom kleinen 4-Zylinder-Motor bis hin zum Highlight des Tages, dem 16-zylindrigen Bugatti-Motor. Dabei konnte man detaillierte Einblicke in den Arbeitsablauf und in Tätigkeiten unterschiedlicher Jobs erhalten.






15.01.2013 16:14
Internationaler Besuch am Lehrstuhl

Am Montag, den 14.01.13 und Dienstag, den 15.01.13 war Marcella Hoogeboom von der Universität Twente in Holland unser Gast am Lehrstuhl. Neben einem interessanten Gastvortrag zum Thema Interaktionsanalyse in der Führungsforschung stand der wissenschaftliche Austausch im Vordergrund.

Marcella Hoogeboom forscht am Department for Business Administration der Universität Twente bei Prof. Dr. Celeste Wilderom (Chair: Change Management and Organizational Behavior). Wir sehen spannenden Kooperationen entgegen.

(von links nach rechts: Dipl.-Psych. Florian Klonek, Dr. Daniel Spurk, M.Sc. Marcella Hoogeboom, Dipl.-Psych. Patrizia Ianiro, M.Sc. Annika Meinecke)






14.01.2013 10:00
Simone Kauffeld im Deutschlandfunk

Am 10.01.13 hat der Deutschlandfunk einen Beitrag zum Thema "Die Kunst zu klagen, ohne zu leiden. Die Jammerspiralen deutscher Arbeitnehmer aus arbeits- und organisationspsychologischer Sicht" gesendet. Als Expertin gab Prof. Dr. Simone Kauffeld Einblicke in die Forschungsergebnisse unseres Lehrstuhls und zeigte auf, wie Jammerspiralen durchbrochen werden können.

Online nachzulesen ist der Beitrag hier: Deutschlandfunk - Die Kunst zu klagen, ohne zu leiden






14.01.2013 09:49
AOS erschließt neues Forschungsfeld: Netzwerkanalyse

Nils Christian Sauer und Simone Kauffeld haben erfolgreich die Methode der sozialen Netzwerkanalyse auf den Teamkontext übertragen. Nachzulesen ist dies in ihrem neuen Paper "Meetings as Networks: Applying Social Network Analysis to Team Interaction". Das Paper erscheint im Journal "Communication Methods and Measures" und ist sicherlich nicht nur für Methodiker spannend. Tolle Arbeit!






14.01.2013 09:44
Vortrag von Dr. Marieke van Egmond zum Konzept des Lernens in verschiedenen Kulturen

Wir freuen uns am Dienstag, den 05.02.12 einen weiteren Gastvortrag ausrichten zu dürfen.

Der Vortrag handelt von dem Verständnis von Lernen in verschiedenen Kulturen und stützt sich hauptsächlich auf die  "mind-virtue"- Orientierung nach Li (2003, 2005). Li fand heraus, dass westliche Studenten eine Verstand-Orientierung aufweisen, wonach Lernen dazu dient, die Fertigkeiten zu verbessern. Asiatische Studenten weisen eine tugend-orientierte Herangehensweise auf und verstehen Lernen als Entwicklung der gesamten Person, welche moralische und soziale Aspekte mit einschließt. Der Vortrag beleuchtet die praktischen Implikationen dieser Forschungsergebnisse auf die internationale Personalentwicklung und findet auf Englisch statt.

Zeit & Ort:     Dienstag, 05.02.2013;  10.00 - 11.30 Uhr, Spielmannstr. 19






10.01.2013 10:27
Gastvortrag zum Thema Führung

Spannender Auftakt im neuen Jahr!

Am Dienstag, den 15.01.13 hält Marcella Hoogeboom von Universität Twente in Holland einen Gastvortrag zum Thema Führung in Meetings. Der Titel ihres Vortrags lautet "Behavioral dynamics of leaders in staff and board meetings: What patterns lead to success?"

Der Vortrag findet am Dienstag, den 15.01.13 von 9.45-11.15 Uhr im Raum SN 19.4 statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen und einen interessanten Vortrag.







  last changed 01.10.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop