TU BRAUNSCHWEIG
Januar Februar März April Mai Juni
Juli August September Oktober November Dezember

19.12.2012 17:48
Die AOS wünscht frohe Weihnachten!






15.11.2012 12:05
Simone Kauffeld zur Vizepräsidentin gewählt

Die AOS freut sich zu verkünden, dass Simone Kauffeld zur Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Weiterbildung der TU Braunschweig gewählt wurde.

Die offizielle Pressemitteilung finden Sie hier: Pressemitteilung

Mit dem neuen Amt gehen viele Herausforderungen und auch einige Veränderungen einher. Wir freuen uns darauf und sind gespannt!






07.11.2012 09:56
Simone Kauffeld hält Keynote

Coaching gewinnt als Maßnahme der Personalentwicklung zunehmend an Popularität. Systematische Untersuchungen über Qualitäts- und Erfolgskriterien in Coaching-Prozessen gibt es allerdings kaum.

Aus diesem Grund fand am 09.11.2012 in München ein Symposium zum Thema „Qualitätssicherung im Coaching“ für PersonalentwicklerInnen, Coaches, SupervisorInnen und andere Coaching-ExpertInnen statt. Prof. Dr. Simone Kauffeld hielt den Keynote-Vortrag zu aktuellen Forschungsergebnissen und diskutierte in einer Expertenrunde.

Im Coaching-Report finden Sie erste Stimmen zum Symposium und zum Keynote Vortrag von Prof. Dr. Simone Kauffeld: Coaching-Report

Weitere Informationen zum Symposium finden Sie hier: Symposium „Qualitätssicherung im Coaching“






01.11.2012 12:06
AOS-Abschlussarbeiten: Kolloquium im Wintersemester

Am Mittwoch, den 07.11.12 von 09.45-13 Uhr findet das neue AOS-Abschlussarbeiten Kolloquium statt. Im Fokus des ersten Termins stehen folgende Themen: Was kennzeichnet eine gute und spannende Abschlussarbeit? Wie sieht der korrekte Aufbau aus? Wie funktioniert eine erfolgreiche und effiziente Literaturrecherche? Wie verwalte ich meine Literatur?

Zusätzlich werden offene Themen vorgestellt. Die Veranstaltung richtet sich zum einen an alle interessierten Studierenden, die mehr über die Forschung in der AOS erfahren möchten und/oder auf der Suche nach Themen für ihre Abschlussarbeiten sind. Zum anderen sind alle Studierenden, die aktuell eine Abschlussarbeit in der AOS schreiben, herzlich eingeladen.

Das Kolloquium findet im Dachgeschoss der Spielmannstr. 19 statt.






25.10.2012 12:12
Die AOS wünscht einen guten Start ins neue Semester!

Die AOS wünscht allen Studierenden einen guten Start ins neue Semester und eine schöne Herbstzeit. Wir freuen uns auf spannende Vorlesungen, Seminare und Trainings!






19.10.2012 17:49
Angebot für A&O-Interessierte

Die AOS möchte alle Studierende, die an Arbeits- und Organisationspsychologie interessiert sind, im Wintersemester 2012/2013 auf die Vorlesung "Strategisches Personalmanagement im Rahmen der Unternehmensführung" hinweisen. Die Vorlesung findet immer freitags von 11:30-13:00 Uhr im Raum RR 58.4 (Gebäuude Rebenring 58) statt. Die Veranstaltung wird vom Vorstandsmitglied der Volkswagen AG Prof. Dr. rer. pol. Horst Neumann gelesen.

Die Studierenden kennen nach der Vorlesung die grundlegenden Ansätze des strategischen Personalmanagements, seine Relevanz im Rahmen der Unternehmensführung sowie wesentliche Teilstrategien (z. B. zur Personalgewinnung, Personalentwicklung und Mitarbeiterbeteiligung).







05.10.2012 20:36
Die AOS auf der dgps in Bielefeld - ein Resumee

Vom 23. bis 27.09.2012 reiste Prof. Dr. Simone Kauffeld unterstützt von vielen MitarbeiterInnen nach Bielefeld zum 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (dgps). Die AOS war mit insgesamt 12 Vorträgen vertreten. Unter Aktuelle Vorträge ist eine genaue Auflistung aller 12 Vorträge zu finden.

Ein besonderes Highlight aus AOS-Sicht war die Keynote von Prof. Mary Waller (Foto: dritte von links) von der York University, Toronto, Kanada zum Thema "Team interaction patterns in dynamic settings".

Darüberhinaus hat sich die AOS gefreut, dass viele Psychologie-Studierende aus Braunschweig im Rahmen einer Exkursion ebenfalls zum Kongress mitgereist sind.






05.10.2012 17:17
Simone Kauffeld hält Vortrag an der TU Dortmund

Am 23. und 24. November findet am Zentrum für HochschulBildung der TU Dortmund das 3. Dortmunder Forum für Führung und Organisation statt. Das Zentrum für HochschulBildung ist eine interdisziplinär ausgerichtete zentrale wissenschaftliche Einrichtung der TU Dortmund. Die Weiterbildungsangebote sind einerseits praxisnah und basieren andererseits auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Prof. Dr. Simone Kauffeld ist mit einem Vortrag zum Thema "Erfolgreiche Weiterbildung: was sie behindert, wie man sie fördert" vertreten.

Nähere Informationen finden Sie hier: Dortmunder Forum für Führung und Organisation






01.10.2012 10:11
AOS begrüßt neue MitarbeiterInnen

Wir freuen uns, dass wir ab Oktober gleich zweifach Verstärkung bekommen und begrüßen Lisa Thiele und Dr. Daniel Spurk als neue KollegInnen in der AOS! Lisa Thiele ist ab sofort im Raum 108 anzutreffen, Dr. Daniel Spurk bezieht das Büro 001 im Erdgeschoss.






20.09.2012 09:25
Gut vernetzt? Simone Kauffeld zu Gast in Expertenrunde

Am 19.09.2012 hat der SWR2 eine Diskussionsrunde zum Thema "Gut vernetzt - Wann werden Kontakte zum Problem?" gesendet. Neben Prof. Dr. Simone Kauffeld diskutierten der Soziologe Prof. Dr. Martin Diewald (Universität Bielefeld) sowie der Wirtschaftsethiker und Philosoph Prof. Dr. Dr. Karl Homann (Ludwig-Maximilians-Universität München).

Weitere Informationen sowie die komplette Radiosendung finden Sie hier: SWR2 Forum.






11.09.2012 21:39
Die AOS fährt zum Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

Die AOS ist dieses Jahr mit insgesamt 12 Vorträgen auf dem 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (dgps) vertreten. Die Konferenz findet dieses Jahr vom 23. bis 27.09.2012 in Bielefeld statt. Die AOS stellt Arbeitsgruppen zu den Themen "Meetings verstehen: Was Team-Meetings besser macht", "Interaktionsprozesse verstehen: neue Methoden und interdisziplinäre Anwendungen", "Wie Weiterbildung nachhaltig wird: Erfolgsfaktoren und vermittelnde Prozesse beim Transfer" und zum Thema "Coaching". Unter Aktuelle Vorträge ist eine genaue Auflistung aller 12 Vorträge zu finden. Wir freuen uns schon sehr auf Bielefeld!






11.09.2012 21:18
Erfolgreiches Doktorandenkolloquium

Am Montag, den 10.09. und Dienstag, den 11.09. ging das Kolloquium für externe und interne Doktorandinnen und Doktoranden der AOS in die nächste Runde. Die Promovierenden von Prof. Dr. Simone Kauffeld stellten dabei ihre vielfältigen Promotionsthemen vor, berichteten neue Ergebnisse und gaben sich hilfreiches Feedback. Da die Doktorandinnen und Doktoranden nicht alle direkt in der Abteilung verwurzelt sind, sondern zum Teil auch extern in Wolfsburg bzw. Kassel promovieren, stellte das Doktorandenkolloquium zudem auch eine tolle Möglichkeit dar, um sich untereinander weiter zu vernetzen.






13.08.2012 10:46
Dr. Nale Lehmann-Willenbrock erobert Amsterdam

Nach erfolgreicher Promotion ist Dr. Nale Lehmann-Willenbrock nun seit dem 01.08.2012 als Assistant Professor an der Vrije Universiteit Amsterdam, Department of Social and Organizational Psychology tätig.

Die AOS wünscht alles Gute und sieht vielen spannenden Kooperationen entgegen!






13.08.2012 09:54
Erfolgreiches Abschlusskolloquium

Am 1. August hat das Sommersemester in der AOS mit dem letzten Abschlusskolloquium geendet. Viele der Abschlussarbeiten waren unglaublich spannend, innovativ und haben neue Ideen angestoßen.
Die AOS wünscht allen Studierenden schöne Semesterferien!






02.08.2012 21:25
The Payoffs and Penalties of holding Meetings

Im Blog von strategy + business ist ein weiterer Beitrag zur Meetings-Forschung von Prof. Dr. Simone Kauffeld und Nale Lehmann-Willenbrock erschienen: hier.

Zum dort besprochenen Paper von Prof. Dr. Simone Kauffeld und Dr. Nale Lehmann-Willenbrock geht es hier.






10.07.2012 00:00
Internationaler Expertenvortrag "Interaktionsanalyse in der psychologischen Forschung"

Am 04. und 05. Juli hat im Rahmen der Graduierten Schule Grad.Life Prof. Dr. Vicenç Quera im Rahmen der Veranstaltungsreihe Expertenworkshops einen Vortrag und Workshop zum Thema Seqenzanalyse in der Verhaltensforschung gehalten.

Prof. Dr. Vicenç Quera ist ein international anerkannter Experte der Verhaltenswissenschaften. Als Professor am Department of Behavioral Science Methods der Universität Barcelona forscht er über kollektives Verhalten und die Simulation von Verhalten mittels modernen Techniken der Interaktionsanalyse. Er ist Experte für Untersuchungen von Mensch und Tier und Autor des Buches "Sequential Analysis and Observatonal Methods for the Behavioral Sciences".

Der Vortrag mit dem Titel „Interaktionsanalyse in der Psychologischen Forschung“ behandelte viele Fragen. Zunächst einmal die, warum es sich überhaupt lohnt, Verhalten zu studieren.

Da Professor Quera Experte für Verhaltenssequenzanalyse ist, hat er diese Methode ausführlich und für Laien auch ohne einschlägiges Experten wissen erklären können.

Die AOS freut sich, dass im Rahmen der Graduierten Schule Grad.Life diese neue Kooperation mit Prof. Quera entstehen konnte.

Erste gemeinsame Kooperationen sind schon in Planung. Am 03. und 04. September wird Dipl.-Psychologe Florian Klonek im Rahmen eines Forschungssymposiums der Universität Barcelona einen Vortrag zu aktuellen Forschungsfragen der Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie halten.






03.07.2012 13:55
How to run successful meetings

Im aktuellen SAGE Management Blog ist ein Beitrag zur Meetings-Forschung von Prof. Dr. Simone Kauffeld und Nale Lehmann-Willenbrock erschienen: hier

Zum dort besprochenen Paper von Prof. Dr. Simone Kauffeld und Dr. Nale Lehmann-Willenbrock geht es hier.






26.06.2012 12:03
Spannender Expertenvortrag

Eine einmalige Chance bietet sich allen Studierenden und Interessierten am Montag den 2. Juli 2012 von 10.15 Uhr bis 11.15 Uhr in Raum PK 4.7 im Rahmen der VL Arbeitspsychologie: Herr Villwock, Leiter des Referats "Zukunftsgerechte Gestaltung der Arbeitswelt" vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, wird einen Vortrag zum Thema "Initiative Neue Qualität Der Arbeit" (INQA) halten.

Mehr Infos vorab zu INQA unter: http://www.inqa.de/DE/Startseite/start.html

Wer sich für die Schnittstellen von Psychologie und Politik interessiert oder hierüber mehr erfahren möchte, sollte diesen Vortrag nicht verpassen! Raum für Fragen und Diskussion wird es ebenfalls geben.






14.06.2012 11:51
Letzte Sprechstunden bei Nale

Nale ist ab dem 4.7.2012 im Urlaub und wechselt zum 1.8.2012 an die VU Amsterdam (Department of Social and Organizational Psychology). Die letzten Sprechstunden bei Nale finden am Mi, 20.06. und Mi, 27.06.2012 statt (jeweils 13-14 Uhr).






07.06.2012 09:37
AOS Abschlussarbeiten Kolloquium im Sommersemester

Am Mittwoch, den 06.06.12 von 09.45-13.15 Uhr, geht das AOS-Abschlussarbeiten Kolloquium in die nächste Runde. An diesem Termin stellen Studierende aktuelle Ergebnisse ihrer Abschlussarbeiten vor.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierte, die mehr über die Forschung in der AOS erfahren möchten und/oder auf der Suche nach spannenden Themen für ihre Abschlussarbeiten sind.

Weitere Termine sind der 13.06., 20.06. und der 01.08 (neuer Termin!) ab jeweils 09.45 Uhr.

Das Kolloquium findet im Dachgeschoss der Spielmannstr. 19 statt.






03.06.2012 22:16
Exkursion zum Volkswagenwerk Wolfsburg

Den 31.05.2012 haben knapp 30 Psychologie-Studierende im Volkswagenwerk Wolfsburg verbracht. Während der Werkstour erfuhren wir einige spannende Zahlen, Daten, Fakten: 50.000 Mitarbeiter in Wolfsburg, davon knapp die Hälfte in der Produktion, 120.000 Mitarbeiter in Deutschland, 500.000 Mitarbeiter weltweit. Wir sahen die Teleskopdrehgehänge - mit denen Überkopfmontagen vermieden werden können - und  wir bekamen einen Eindruck wie in der Automobilindustrie "geheiratet" wird. Wir waren beeindruckt von der Varianten- und Farbvielfalt und wie diese produktionstechnisch umgesetzt wird.  Gestärkt von der  legendäre VW-Currywurst wurde es nachmittags interaktiv: Nach einem Kurzvortrag über den Weg der kleinen Schritte – KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) – wurde anhand eines fiktiven Prozesses die Methode Prozessmapping in einem simulierten Workshop näher erläutert. An diesem Beispiel konnten wir uns inhaltlich mit dem Thema Prozessoptimierung auseinandersetzen und gleichzeitig einen guten Einblick in eine Trainertätigkeit bei Volkswagen gewinnen. Vielen Dank an die beiden Traininerinnen Deborah Menzel und Bianca Leszinski, die uns das Prozessthema näher gebracht haben und viele wertvolle Tipps zur Moderation bereit hatten. Vielen Dank an Berenike Höhne, Lena und Niels für die perfekte Organisation des Tages!






30.05.2012 21:30
Exkursion in das Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzuges

Die Exkursion führte 25 Psychologiestudierende ins benachbarte Wolfenbüttel. Dort boten die beiden Diplom-Psychologen Peter Schulte und Kay Matthias vom Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzugs (http://www.bildungsinstitut-justizvollzug.niedersachsen.de/) einen spannenden Einblick in die Arbeitswelt in Justizvollzugsanstalten. Ein Imagefilm über die Tätigkeit von Justizvollzugsbediensteten vermittelte einen anschaulichen Eindruck über Beschäftigte des mittleren Dienstes und stellte zugleich ein Beispiel für eine Personalmarketingmaßnahme dar. Die Studierenden lernten anschließend das Personalauswahlverfahren für diese Beschäftigten kennen. Der Einsatz eines Intelligenz-Testverfahren und eines Integritätstests zeigen, dass metaanalytisch bewährte Verfahren Eingang in die Praxis gefunden haben. Zudem werden in dem Verfahren soziale Kompetenzen mittels eines Rollenspiels erfasst, welches vor Ort simuliert wurde. Es sei ein größerer Fehler, Bewerbende einzustellen, die sich anschließend als ungeeignet herausstellen, als Bewerbende fälschlicherweise abzulehnen. Gleichzeitig muss das Verfahren ökonomisch bleiben und kann nicht nach Belieben ausgeweitet werden. Umfangreicher sind die Verfahren auf einer höheren Hierarchieebene. Psychologen, die im höheren Dienst eingestellt werden, durchlaufen ein Assessment Center. Die Tätigkeitsfelder von Psychologen im Vollzug bildeten den Abschluss der Veranstaltung, bei der deutlich wurde, dass Psychologen im Justizvollzug gern gesehen sind.






22.04.2012 10:14
Prof. Dr. Simone Kauffeld zu "Nachhaltigem Weiterlernen" in der PERSONALquarterly

Für die aktuelle Ausgabe der PERSONALquarterly hat Prof. Dr. Kauffeld in ihrer Funktion als Herausgeberin ein Editorial zur Nachhaltigen Weiterbildung verfasst.






10.04.2012 15:50
Wir wachsen weiter!

Unser Team wächst weiter und wir freuen uns daher über unsere neuen Büroräume. Im EG der Spielmannstr. 19 finden Sie ab sofort Dipl.-Psych. Katharina Ebner (Grad.Life) in Raum 001 und gleich daneben Dipl.-Psych. Florian Klonek und Dipl.-Psych. Patrizia Ianiro in Raum 002. Im 1. OG begrüßen wir unsere neuen Mitarbeiterinnen Dipl.-Psych. Amelie Grille und M.Sc. Annika Meinecke in Raum 108.






22.03.2012 16:53
Kooperationspartner/Expatriates gesucht!

Der Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Simone Kauffeld will mit Hilfe von Expatriates die Wissenschaftsentwicklung und -transformation während einer Auslandsentsendung untersuchen.

Interessierte Kooperationspartner aus der Wirtschaft werden gesucht!

Aus den Ergebnissen sollen den Entsendungsprozess begleitende Maßnahmen für Unternehmen entwickelt werden, um das Wissen der Expatriates besser für innovative Produkt- oder Organisationsentwicklungsmaßnahmen nutzen zu können.

Weitere Informationen zu diesem Forschungsprojekt erhalten Sie von Frau Dipl.-Kffr. Ramona Thomas (Tel.: 0531/ 391-2577)






14.03.2012 14:11
Herzlichen Glückwunsch, Frau Doktor!

Die AOS gratuliert Nale Lehmann-Willenbrock zur ausgezeichneten Disputation zum Thema "Why Trust Matters: Longitudinal Effects of Multifoci Trust in Organizations". Nale Lehmann-Willenbrock hat eine kumulative Dissertation auf Basis folgender Veröffentlichungen verfasst:

1 - Organisationales Vertrauen messen: Der G-WTS    

Lehmann-Willenbrock, N., & Kauffeld, S. (2010). Development and construct validation of the German Workplace Trust Survey (G-WTS). European Journal of Psychological Assessment, 26, 3-10.

2 - Gerechtigkeit, Commitment und OCB: Vertrauen als Schlüsselfaktor                    

Lehmann-Willenbrock, N., Grohmann, A., & Kauffeld, S. (in press). Promoting multifoci citizenship behavior: Time-lagged effects of procedural justice, trust, and commitment. Applied Psychology.

3 - Vertrauen im Meetingkontext       

Lehmann-Willenbrock, N., Meyers, R. A., Kauffeld, S., Neininger, A., & Henschel, A. (2011). Verbal interaction sequences and group mood: Exploring the role of planning communication. Small Group Research, 42, 639-668.

Lehmann-Willenbrock, N., & Kauffeld, S. (2011). Do team meetings benefit from trust in co-workers? A longitudinal study. Manuscript submitted for publication.






19.02.2012 16:37
DoktorandInnen berichteten über ihr Promotionsvorhaben und stellten dabei erste Zwischenergebnisse vor

Externe und interne Doktorandinnen und Doktoranden der AOS trafen sich am Freitag, den 17. Februar, zu einem gemeinsamen Workshop. Ausgewählte Teilnehmende stellten ihr Promotionsvorhaben vor und erhielten von den Forscherkolleginnen und -kollegen wertvolle Anregungen. Der Austausch ermöglichte nicht nur Feedback, sondern internen und externen Promovierenden auch eine günstige Gelegenheit sich zu vernetzen. Besondere Highlights, welche die Forscherherzen der Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler höher schlugen ließen, waren erste Ergebnisse umfangreicher Studien, die spannende Artikel für die Zukunft erwarten lassen.
Der Doktoranden-Workshop der AOS findet zweimal jährlich statt. Er stellt neben den zweiwöchigen Teamsitzungen der Mitarbeitenden, bei denen der Fokus auf die Dissertation gelegt wird, ein weiteres Format dar, um die vielfältigen Forschungsvorhaben und Dissertationen aktiv voranzutreiben.






15.02.2012 09:40
Doktorandenkolloquium

Am Fr, 17.02.12 findet von 9 bis 16:30 Uhr ein Kolloquium für interne und externe Doktoranden am Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie statt (Spielmannstr. 19, DG). Ziel ist es, Feedback auf die eigene Forschungsarbeit zu erhalten und den Austausch untereinander zu fördern.






15.02.2012 00:00
Disputation von Nale Lehmann-Willenbrock

Der hochschulöffentliche Disputationsvortrag von Nale Lehmann-Willenbrock zum Thema "Why Trust Matters: Longitudinal Effects of Multifoci Trust in Organizations" findet am Fr, 9.3. von 14 bis 16 Uhr im Hörsaal SN 19.4 statt. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.






30.01.2012 00:00
AOS-Neuzugänge

Wir freuen uns, dass wir ab April gleich zweifach Verstärkung bekommen und begrüßen Amelie Grille und Annika Meinecke als neue Kolleginnen in der AOS!






05.01.2012 00:00
Impulse für Führungskräfte

Führungs- und Teamerfolg messbar machen

Was uns "Sinneinheiten" aufzeigen...

Wussten Sie übrigens schon, dass sich Ihre Führungs- und Teamarbeit in sogenannten "Sinneinheiten" (Worte, Gesten etc.) aufschlüsseln und analysieren lässt? Mit der advanced interaction analysis (act4teams) wird Ihr persönliches Führungshandeln wie das Zusammenspiel der Teammitglieder messbar gemacht. Frau Prof. Dr. Simone Kauffeld vom Institut für Arbeits- und Organisationspsychologie der TU Braunschweig unterstützt Sie und Ihr Team z.B. in Team-Besprechungen und Mitarbeitergesprächen an Hand einer videobasierten Analyse und mit einer speziellen Auswertungssoftware. Erleben Sie am praktischen Beispiel, welchen "Sinn" das machen und wie wertvoll dies für die Teamentwicklung sein kann.

20. März 2012, 16-19 Uhr

Technische Universität Braunschweig
Ort: TU Braunschweig, Lehrstudio PK 4.11
Pockelsstraße 4 (Altgebäude 1. OG), 38106 Braunschweig

Programm







  last changed 13.09.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop