TU BRAUNSCHWEIG

Kooperation mit Protohaus

Die TU Braunschweig hat zum Start des Sommersemesters 2016 eine
Kooperation mit der offenen Hightech-Werkstatt Protohaus geschlossen. Diese Kooperation bietet den Studierenden viele neue Möglichkeiten sich kreativ zu entfalten. Ziel ist es, Studierenden durch Zugang zum Protohaus eine praxisnahe Lern-Umgebung zu bieten, die Platz zum experimentieren, ausprobieren und selber machen bietet.


Bildnachweis: Darian Weiß / Protohaus gGmbH


Das Angebot im Zuge dieser Kooperation umfasst eine kostenlose Mitgliedschaft in zwei Modellen. Die 300 verfügbaren Plätze werden zur Hälfte direkt in der Lehre genutzt und zur anderen Hälfte als Schnupper-Mitgliedschaften verteilt. So können Studierende in Lehrveranstaltungen beispielsweise als ganzes Seminar, für die Bachelorarbeit oder als Projektgruppe für bis zu 6 Monate innerhalb eines Semesters die Möglichkeiten im Protohaus nutzen.

Schnupper-Mitgliedschaft: Für Studierende
Lehre im Protohaus: Für Lehrende


  aktualisiert am 09.02.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang