TU BRAUNSCHWEIG

 
 #tuday2014 –
Sag Deine Meinung!

Wir sind an der Meinung der Besucherinnen und Besucher zum TU-DAY interessiert. Sie konnten sich über Twitter oder auf Facebook an Diskussionen beteiligen. Am TU-DAY selber haben wir außerdem Karten bereitgehalten. Alle haben aufgeschrieben, was Sie erlebt haben, was Sie begeistert hat und welche Verbesserungsvorschläge sie hatten. Oder es wurde in den zahlreichen Dialogveranstaltungen persönlich mit den Forschenden diskutiert.

 

twittericon

 #tuday2014

Facebookicon

 www.facebook.com/tubraunschweig

www.tuday.info

 


 

Ein Auswahl der von den Besucherinnen und Besuchern ausgefüllten "Sag-Deine-Meinung-Karten!"

Sag Deine Meinung TU-DAY 2014




In kontrovers angelegten Talk-Runden konnten die Besucherinnen und Besucher mit Expertinnen und Experten diskutieren.

Open Corner 1: "Braunschweig 2030 – wie sieht unsere Stadt der Zukunft aus?"

13.00-13.45 Uhr, Foyer Altgebäude
Wie werden wir in 25 Jahren leben, und arbeiten, lernen und uns fortbewegen? Die Wissenschaft fragt nach den Anforderungen an die urbane Welt der Zukunft. Dabei schaut sie auch auf demographische und politische, wirtschaftliche und kulturelle Faktoren. Die Literatur hat sich diese Welt schon in hellen und düsteren Farben ausgemalt. Wird sie Recht behalten?

Es diskutieren: 
Prof. Dr. Ulrich Reimers, TU-Vizepräsident Strategische Entwicklung und Technologietransfer
Prof. Dr. Rüdiger Heinze, Englisches Seminar
Prof. Uwe Brederlau, Institut für St.dtebau und Entwurfsmethodik
Gast: Dr. Anja Hesse, Kulturdezernentin Stadt Braunschweig
Moderation: Dr. Elisabeth Hoffmann



Open Corner 2: "Neue Infektionen, neue Wirkstoffe – neue Forschung?" 

14.15-15.00 Uhr, Foyer Altgebäude
Infektionen begleiten uns seit alters her. Vor 50 Jahren galten sie dank Antibiotika schon als besiegt. Doch diese Arzneistoffe wirken immer weniger. Resistente Bakterien und neue Viren bedrohen unsere Gesundheit. Hohe Mobilität sorgt für ihre Ausbreitung. Was tun Forschung und Gesundheitswesen, um uns zu schützen? Und was brauchen sie für diese Aufgabe?

Es diskutieren: 
Prof. Dr. Dieter Jahn, TU-Vizepr.sident Forschung und Wissenschaftlicher Nachwuchs
Prof. Dr. Dirk Heinz, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung
Gast: Dr. Brigitte Buhr-Riehm, Gesundheitsamt Stadt Braunschweig
Moderation: Hannes Schlender



Open Corner 3: Wie intelligent darf mein Auto sein? 

15.30-16.15 Uhr, Foyer Altgebäude
Moderne Fahrzeuge werden immer .intelligenter.: Autos k.nnen Straßenverläufe oder Verkehrsschilder erkennen, sie halten automatisch die Spur sowie einen sicheren Abstand zum Vorausfahrenden. Selbstständig fahrende Autos sind technisch heute schon möglich. Wie schafft man es, dass diese intelligenten Fahrzeuge sicher auf der Straße unterwegs sind?

Es diskutieren: 
Prof. Dr. Ina Schaefer, Institut für Softwaretechnik und Fahrzeuginformatik
Prof. Dr. Mark Vollrath, Lehrstuhl Ingenieur- und Verkehrspsychologie
Dr. Roman Henze, Institut für Fahrzeugtechnik
Moderation: Dr. Karen M. Oltersdorf

Kontakt

Gesamtorganisation TU-DAY

Stabsstelle Presse und Kommunikation
Dr. Saskia Frank
0531-391 4126


  aktualisiert am 17.02.2015
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang