TU BRAUNSCHWEIG

Cloud der Wissenschaft

Einen besonderen Programmpunkt im Jubiläumsjahr der Stadt der Wissenschaft bildet das Kooperationsprojekt „Cloud der Wissenschaft“ – ein Pavillon mit Bühnencharakter –, welches zwischen dem 15. und 27. September auf dem Burgplatz präsentiert wird. In diesem Zeitraum wird die Cloud durch die verschiedenen Mitgliedseinrichtungen der ForschungRegion Braunschweig e.V. bespielt.

Das Programm für Interessierte jeder Altersklasse steht jetzt fest und kann im Folgenden eingesehen werden:

Programmbeilage der Cloud

 

Programmauswahl

Musikalische Eröffnung durch eine Combo der TU-Bigband

Freitag, 15. September, 10.45 Uhr

Unter der Leitung von Géza Gál eröffnen Musiker der TU-Bigband die Cloud der Wissenschaft: Mit einem bunten Programm von „All Blues“ bis „You are The Sunshine of My Live“ stimmt die Combo auf einen ereignisreichen Tag ein.

TU-Bigband

Vortrag und Publikumsgespräch

Montag, 18. September, 18 bis 19 Uhr

TU4Teachers "Lehrer werden ist nicht schwer - Lehrer sein dagegen sehr?"

Lehrerbildung ist Aufgabe vieler Akteure unterschiedlichster Fachgebiete. Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen stellen ihre Forschungsansätze vor und freuen sich auf anregende Diskussionen.

TU4Teachers

Mitmachexperimente zum Thema Energie

Dienstag, 19. September, 16 bis 16:50 Uhr

Energie – Was ist das eigentlich? In kurzen Experimenten mit unterschiedlichen Materialien können Kinder erforschen, wo Energie herkommt – und was man alles mit ihr machen kann.
Für Kinder ab 10 Jahren.

Agnes-Pockels-Labor

Fragen, die die Welt bewegen

Donnerstag, 21. September, 17.10 bis 17.45 Uhr

Studierende des Masterstudiengangs „Kultur der technisch-wissenschaftlichen Welt“ (KTW) widmen sich „Fragen, die die Welt bewegen“. Was kann der Besucher in einem Fahrstuhlgespräch über Videospiele, Haute Couture, Ingenieure, das Mittelalter und Alien-Invasionen erfahren?

Studiengang Kultur der technischwissenschaftlichen Welt

Science-Talks - Expertendiskussionen mit Publikumsbeteiligung.

Donnerstag, 21. September, 17.45 bis 19 Uhr

Wie beeinflussen technischer Fortschritt und Gesellschaft einander? In einem interdisziplinären Diskurs debattieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über Raumfahrtvisionen und -illusionen und die Frage, was Technik mit Geschlecht zu tun hat.

Studiengang Kultur der technisch-wissenschaftlichen Welt

Wir flechten ein Netz - Mitmach-Aktion für Kinder

Mittwoch, 27. September, 15 bis 18 Uhr

Unter Anleitung des Instituts für Architekturbezogene Kunst wird ein großes Netz aus Textilbändern geflochten. In dem Workshop werden alte Laken zu langen Bändern gerissen, um sich nach und nach in ein Symbol für das Forschungsnetzwerk zu verwandeln.

Institut für Architekturbezogene Kunst

Termin & Ort

Donnerstag, 30. Mai 2013

10.00 bis 20.00 Uhr

Kohlmarkt Braunschweig

Ansprechpartner

Stabsstelle
Presse und Kommunikation
Dr. Saskia Frank
0531 391-4126

Weitere Angebote für Schülerinnen und Schüler


  aktualisiert am 15.09.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang