TU BRAUNSCHWEIG

 

Uwe Lammers

» Uwe Lammers, M.A.

 

» Kontakt

Uwe Lammers

Seminar für Philosophie
Bienroder Weg 80 
D-38106 Braunschweig

Tel.: +49 (0) 531 / 391 86 24
Email:u.lammers@tu-braunschweig.de

Raum: 022

 

» Tätigkeiten

Uwe Lammers war 2015 wissenschaftl. Hilfskraft, 2016 bis 2017 wissenschaftl. Mitarbeiter im BMBF-Verbundforschungsprojekt „Die Sprache der Biofakte. Zur Materialität und Semantik hochtechnologisch kultivierter Pflanzen“, zusammen mit TU und LMU in München; siehe www.biofakte.de. Unter Leitung von Frau Prof. Karafyllis bearbeitete er das TP A: „Sammeln auf Eis gelegt?“ zur Wissenschafts- und Technikphilosophie internationaler Samen- und Genbanken. Er betreute auch die Ring-Vorlesungen des Seminars für Philosophie „Theorien der Lebendsammlung“ (SoSe 2016) und "Natur und Geschichte (SoSe 2017) mit und war für die Vorbereitung der Jahrestagung der AG Geschichte der Dt. Gesellschaft für Pflanzenzüchtung e.V. an der TU Braunschweig (30./31. März 2017) verantwortlich.

 

» Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

-          Biographie- und Universitätsgeschichte, Regionalgeschichte Braunschweigs, Nationalsozialismus

-          Wissenschafts- und Technikphilosophie und -geschichte

 

» Biographisches

Studium der Fächer Neuere Geschichte, Alte Geschichte und Philosophie von 1994 bis 2002 an der TU Braunschweig.

03.2016-08.2017

Wiss. Mitarbeiter am Seminar für Philosophie der TU BS im BMBF-Projekt „Biofakte“ (befristete Projektstelle)

Bis 2015 Projektbezogene Arbeit als Historiker mit den Schwerpunkten Biographie- und Universitätsgeschichte und wiss. Hilfskraft am Seminar für Philosophie (Biofakteprojekt).

» Vorträge/Konferenzteilnahmen

8. Mai 2017

Vortrag "Pflanzennaturen: Samenbanken und ihre verstrickten Geschichten" in der Ring-VL "Natur und Geschichte" an der TU Braunschweig

30. März 2017

Vortrag "Zur Geschichte der Braunschweig Genetic Resources Collection", Jahrestagung 2017 der AG Geschichte der Deutschen Gesellschaft für Pflanzenzüchtung (GPZ) e.V., TU Braunschweig

21. März 2017

Paper-Präsentation "Sprache und Materialität der Biofakte am Beispiel der Loki Schmidt-Genbank für Wildpflanzen im Botanischen Garten Osnabrück" auf dem III. Biofakte-Workshop (LMU München)

28./29. Sept. 2016

Teilnahme an 86. Deutschen Archivtag, Bundesarchiv, Standort Koblenz

24. August 2016                   

Vortrag "Konserven, Kartoffeln und Computer - Biofakte und die Braunschweiger Genbank BGRC", Idsteiner Mittwochsgesellschaft, Idstein/Ts.

22. Juni 2016

Teilnahme an der Jahrestagung 2016 AG Geschichte der Deutschen Gesellschaft für Pflanzenzüchtung e,V. in Halberstadt

20./21. Mai 2016

Vortrag „Zur Objekt- und Sammlungsgeschichte der westdeutschen Genbank BGRC“, Biofakte-Workshop II, TU Braunschweig

4./5. April 2016

Teilnahme an der Tagung "Erhaltungsstrategien für Saatgut  im Kontext sich verändernder Umweltbedingungen", Univ. Regensburg

17. Dez. 2015

Teilnahme am Biofakte-Workshop "Sorte" (Expertenworkshop) am Seminar für Philosophie der TU BS

» Publikationen

 

2017 und 2018

Nicole C. Karafyllis und Uwe Lammers: "Garten, Genbank oder 'Samenmuseum'? Konzeptuelle Abgrenzungsprobleme am Beispiel der Loki Schmidt-Genbank für Wildpflanzen am Botanischen Garten Osnabrück und ihrer Braunschweiger Vorgeschichte", für den Sammelband von Nicole C. Karafyllis (Hg.): Theorien der Lebendsammlung. Pflanzen, Mikroben und Tiere als Biofakte in Genbanken. Freiburg: Alber 2018.

Nicole C. Karafyllis und Uwe Lammers: Big Data in kleinen Dosen: Die westdeutsche Genbank für Kulturpflanzen 'Braunschweig Genetic Resources Collection' (1970-2006) und ihre Biofakte, In: Karin Zachmann und Nicole C. Karafyllis (Hg.): Pflanzliche Biofakte. Geschichten über die Technisierung der Agrikultur im 20. Jahrhundert, Themenheft der Zs. f. Technikgeschichte 84 (2), 2017, 163-200.

2015

Sieben Leben. Wissenschaftlerbiographien an der kulturwissenschaftlichen Abteilung der Technischen Hochschule Braunschweig im Nationalsozialismus. Digitale Bibliothek Braunschweig, Jan. 2015.



  aktualisiert am 28.02.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang