TU BRAUNSCHWEIG

» Bettina Conradi 

 

...

» Zur Person 

 

Kontakt:

Bettina Conradi
Email: b.conradi [ät] tu-braunschweig.de

» Tätigkeiten 

Bettina Conradi war

  • Lehrkraft für besondere Aufgaben am Seminar für Philosophie der TU Braunschweig.

Von Oktober 2007 bis April 2010 war Bettina Conradi als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Germanistik der TU Braunschweig beschäftigt.

» Akademischer Werdegang 

10/2001-09/2007 Studium der Philosophie, der Germanistik und der Politologie (W)
(Abschluss 1. Staatsexamen für das Lahramt an Gymnasien)

» Arbeitsgebiete 

  • Kulturphilosophie auf naturalistischer Grundlage
  • Kulturkritik
  • Bildtheorie/Philosophie des Bildes
  • Geschichte und Theorie(n) der Fotografie
  • Philosophie der Gefühle
  • Wahrheitstheorien

» Forschungsschwerpunkte 

  • Authentizität am Paradigma Fotografie. Zur Konzeption von Authentizität als Wahrheit in Moderne und Postmoderne (Dissertationsprojekt)
  • Moderne Subjektkonzeptionen
  • Fotografie und Wahrheit, Fotografie und Wahrnehmung, Fotografie und Identität

 

» Publikationen 

 

» Bücher 

2009

(mit Wolfgang Buschlinger und Hannes Rusch)
Philomat – Apparat für weltanschauliche Diagnostik.
Stuttgart: Hizel.

» Hörfunk 

07/2007

Die Welt als Bild – Oder: Was hätte Susan Sontag zur neuen Street-View-Funktion von Google Maps gesagt?‹
WDR 3  ›Tageszeichen ‹ am 20.06.07, Kommentar

01/2007 bis 06/2009

Co-Moderation bei  ›Berichte aus der Region‹
Radio Okerwelle (Morgensendung)

08/2003 bis 06/2005

›Philosophisches Radio‹ bei Radio Okerwelle,
Planung und Produktion einer Sendung pro Monat

04/2003 bis 07/2003

Besuch Radioseminar (Kooperation: TU Braunschweig/Radio Okerwelle); Beteiligung an Planung und Produktion mehrerer Sendungen

» Zeitung 

12/2003

›Die Taxifahrer gehen auf Sendung‹, Artikel für die Braunschweiger Zeitung

09/2003

Redaktionsgespräch mit Bischof Manas Buthelezi (Südafrika) für die Braunschweiger Zeitung 
(Interview zum Thema  ›Globalisierung, Armut, Gerechtigkeit‹)

 

» Lehrveranstaltungen 

 

Winter 2007/08

Erzähltheorie

Einführung in die Literaturwissenschaft (2 Kurse)

Medieneinsatz und Visualisierung im Literaturunterricht

Sommer 2008

Erzähltheorie

Radio

Prosa des Expressionismus

Winter 2008/09

Einführung in die Literaturwissenschaft (2 Kurse)

Erzähltheorie     

Sommer 2009

Literatur und Internet – Virtuelle Salonkultur im 21. Jahrhundert?

Liebe als Konzept in Theorie und Literatur

Erzähltheorie

Winter 2009/10

Dürrenmatt als Autor der Moderne

Erzähltheorie

Hörformen – Möglichkeiten des Erzählens für das Hören

Philosophie hörbar (Radio I)

Hören und Schreiben (Radio II)     

Sommer 2010

Philo FM

Bild und Bedeutung

Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen des Festivals der Philosophie:

  1. ›Panta rei – Alles fließt‹: Philosophische Lesung mit Musik, Floßfahrt auf der Oker.
  2. ›Philosophie im Clip‹: Bundesweit ausgeschriebender Filmwettbewerb für SchülerInnen. Planung und Durchführung gemeinsam mit Dr. W. Buschlinger.
Winter 2010/11

Barthes und die Bilder

Philo FM

Veranstaltungsplanung für die interdisziplinäre Vortragsreihe ›Große Sätze‹ des Seminars für Philosophie, gemeinsam mit Prof. Dr. Nicole Karafyllis

  aktualisiert am 14.07.2011
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang