TU BRAUNSCHWEIG

» Kalender 2018

 

Hier finden sich Veranstaltungshinweise des Seminars für Philosophie und der zugehörigen Lehrenden (Vorträge, Gastvorträge, Kolloquien, Tagungen, Exkursionen). Bitte jeweils nach unten scrollen für das Abbilden der "Zukunft"!

» Januar 2018

  • 12.1. Dr. des. Claudia Wirsing nimmt gemeinsam mit Studierenden der TU Braunschweig am Seminar "Toleranz und ethische Gewalt" von PD Dr. Mirko Wischke (Institut für Philosophie, Universität Hildesheim) teil und hält im Rahmen der Veranstaltung einen Vortrag zur Legitimität der Rechtsgewalt
  • 15.1. PD Dr. Mirko Wischke (Institut für Philosophie, Universität Hildesheim) hält im Rahmen der Ringvorlesung (Soziale Gerechtigkeit) einen Vortrag zum Thema "Was ist gerecht an der Gerechtigkeit?"; 16:45 - 19 Uhr; BI 97.1
  • 16.1. Prof. Dr. Claus-Artur Scheier hält den Vortrag "Ecce au(c)tor: Nietzsche" im Rahmen der Ringvorlesung "Erschriebenes Leben" des Instituts für Germanistik der TU
  • 29.1. Prof. Dr. Hans-Christoph Schmidt am Busch hält im Rahmen der Ringvorlesung (Soziale Gerechtigkeit) einen Vortrag zum Thema "Gerechtigkeitstheoretische Überlegungen zum Recht zu vererben"; 16:45 - 19 Uhr; BI 97.1
  • 29.1.  Prof. Dr. H.-C. Schmidt am Busch hält am Braunschweiger Gymnasium Ricarda-Huch-Schule im Rahmen des „Berufsorientierungstages 2018“ einen Vortrag zum Thema „Toleranz“. Beginn: 11.40 Uhr

  • 30.1. Prof. Dr. Nicole C. Karafyllis hält den Vortrag "Genome Editing aus Sicht einer Theorie der Biofakte" im Rahmen der Ring-Vorlesung "Ethik in der Medizin" der Universität Freiburg

» Februar 2018

  • 5.2. Birgit Benzing (Universität Kassel) hält im Rahmen des Seminars "Umweltethik" einen öffentlichen Vortrag mit dem Titel "Der Zoo als hybrider Raum. Tiere zwischen Artenschutz, Ethik und Gesetzgebung"; 15:00 Uhr; BI 85.3.
  • 8.2. Das Doktoranden-/Habilitandenkolloquium des Seminars für Philosophie findet statt (Vortragende: Steffen Stolzenberger, Claudia Wirsing); 13:30 - 18:30

» März 2018

  • -

» April 2018

  • 12.04. Prof. Dr. Christoph Hubig (TU Darmstadt) hält den Festvortrag "Das Verstehen öffnet ein weites Reich von Möglichkeiten" zum 50-jährigen TU- und 40-jährigen Fakultätsjubiläum 2018, Aula, 18.00
  • 17.4. Prof. Dr. Nicole C. Karafyllis hält einen Vortrag im Rahmen der Ring-Vorlesung "Die Fakultät stellt sich (vor)" zum Fakultätsjubiläum mit dem Titel "Das Seminar für Philosophie: Traditionen, Innovationen, Ideen", BI 84.2, 18.30-20.00
  • 16.4. Die interdisziplinäre Vortragsreihe "Fußball - Welt - Meisterschaft: Philosophische Aspekte" eröffnet mit dem Vortrag »Fußball zwischen Taktik und Zufall« von Prof. Dr. Gunter Gebauer (Institut für Philosophie, FU Berlin), 16:45-19:00, BI 97.1

» Mai 2018

  • 7.5. Die interdisziplinäre Vortragsreihe "Fußball - Welt - Meisterschaft: Philosophische Aspekte" findet statt mit mit dem Vortrag über Fußball in der DDR von Prof. Dr. Matthias Steinbach (Institut für Geschichtswissenschaft, FU BS), 16:45-19:00, BI 97.1
  • 18.5. Das Seminar für Philosophie nimmt am diesjährigen Kolloquium vom Niedersächsischen Forschungskollegs Kulturphilosophie an der Leuphana Universität Lüneburg teil
  • 24.5. Das Seminar für Philosophie unternimmt eine Exkursion ins Jüdische Museum Berlin, angeleitet von Dr. Carolin Kosuch (DHI Rom)
  • 25.5. Dr. des. Claudia Wirsing hält einen Vortrag "Eclipse of Reason: Vernunft zwischen Aufklärung und Kritik" im Rahmen des Hochschulinformationstags (HIT) der TU Braunschweig, 12:30-13:00, SN 19.3

» Juni 2018

  • 01.06. Prof. Dr. Nicole C. Karafyllis hält den Vortrag "Echt lebend oder echt tot? Zur Liminalität von Sammlungsobjekten" auf der Tagung "Authentizität" am Naturhistorischen Museum Görlitz
  • 04.06. Prof. Dr. Hildebrandt-Stramann (Inst. f. Sportpädagogik der TU Braunschweig) hält in der Ringvorlesung »Fußball-Welt-Meisterschaft« des Seminars für Philosophie einen Vortrag mit dem Titel  »Das Fußballspiel: Raum- und leibtheoretische Überlegungen«, 16.45-19.00, BI 97.1
  • 10.6. Prof. Dr. Hans-Christoph Schmidt am Busch nimmt im Rahmen des "Festival Theaterformen" als Experte am Programm "In guter Gesellschaft mit ..." teil
  • 14.6. Dr. Uta Eser (Umweltethikbüro Eser, Tübingen) hält einen öffentlichen Vortrag zum Thema Naturverbundenheit. Die Liebe zur Natur in ihrer Bedeutung für die Umweltethik  (11.30) im Rahmen der LV Naturphilosophie (Prof. Dr. Karafyllis), BI 85.2
  • 18.6. Die interdisziplinäre Vortragsreihe "Fußball - Welt - Meisterschaft: Philosophische Aspekte" findet statt mit dem Vortrag »Monty Pythons Fußballspiel der Philosophen (1972) - ein Kommentar« von Prof. Dr. Nicole Karafyllis und Steffen Stolzenberger (Seminar für Philosophie, TU BS), 16:45-19:00, BI 97.1
  • 19.6. Schüler*innen des Wolfsburger Ratsgymnasiums besuchen in Begleitung ihres Lehrers Dr. Jan Robert Berg die Vorlesung "Einführung in die politische Philosophie und Sozialphilosophie" von Prof. Dr. Hans-Christoph Schmidt am Busch
  • 20.6. Prof. Dr. Hans-Christoph Schmidt am Busch nimmt am Treffen der Herausgeber*innen der "Enzyklopädie zur Rechtsphilosophie" teil. Dieses Treffen findet an der Universität Münster statt
  • 25.6. Die interdisziplinäre Vortragsreihe "Fußball - Welt - Meisterschaft: Philosophische Aspekte" findet statt mit dem Vortrag »Spiel und Virtualität - ein Problem der medialen Moderne« von Prof. Dr. Dr. Claus-Artur Scheier (Seminar für Philosophie, TU BS), 16:45-19:00, BI 97.1. Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem 6. Festival für Philosophie in Hannover

» Juli 2018

  • 9.-13.7. Prof. Dr. Nicole Karafyllis nimmt an der Klausurwoche der 17. Naturschutzakademie auf der Insel Vilm teil und hält den Eröffnungsvortrag zur Frage nach der Technik im Naturschutz

» August 2018

  • -

» September 2018

  • 13.-15.9. Dr. Domenico Schneider nimmt an der Konferenz "Time, Body and the Other" an der Universität Heidelberg teil
  • 17.9. Alexander Waszynski nimmt an der Tagung „Forschen in Sammlungen. 5 Jahre Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel. Ergebnisse und Perspektiven“ in Hannover teil.
  • 21./22.9. Prof. Dr. Nicole C. Karafyllis hält einen Vortrag zu Helmuth Plessner mit dem Titel "Natürliche Künstlichkeit: eine technikphilosophische Verortung" auf der Tagung "Natürliche Künstlichkeit" an der FEST, Heidelberg
  • 25.-27.9. Prof. Dr. Nicole C. Karafyllis hält den Vortrag "Schüler ohne Schule? Die Simmel-Schüler Herman Schmalenbach und Willy Moog" auf der Tagung "Der Philosoph Georg Simmel" zu Simmels 100. Todestag am Institut für Philosophie der Bergischen Universität Wuppertal

» Oktober 2018

  • 23.10. Prof. Dr. Nicole C. Karafyllis eröffnet die Veranstaltungsreihe "Kann man Leben sammeln?" mit einem Vortrag zur Philosophie des Sammelns von Biobanken. Gemeinsame Veranstaltungsreihe der Abt Jerusalem-Akademie (AJA) Braunschweig und des Seminars für Philosophie der TU BS. Ort: AJA, Hintern Brüdern, Franziskus-Saal, 19.00

» November 2018

  • 13.11. Dr. Heinz Martin Schumacher (Leibniz-Institut DSMZ, Braunschweig) hält den Vortrag "Bewegungslos, aber nicht tot: Kryokonservierte Pflanzen" im Rahmen der Veranstaltung "Kann man Leben sammeln?", gemeinsame Veranstaltungsreihe der Abt Jerusalem-Akademie (AJA) Braunschweig und des Seminars für Philosophie der TU BS. Ort: AJA, Hintern Brüdern, Franziskus-Saal, 19.00
  • 14./15.11. Prof. Dr. Nicole C. Karafyllis nimmt am Editionstreffen DER NEUE UEBERWEG, Bd. "Die deutschsprachige Philosophie im 19. Jhdt."/Teilband III an der Universität Wuppertal teil.
  • 19.11. Steffen Stolzenberger hält den Vortrag "Objektivität und die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis" in der KTW-Einführunsvorlesung "Facts or Fake?"
  • 20.11. PD Dr. Andreas Börner (IPK Gatersleben) hält einen Vortrag zu den Sammlungen von Kulturpflanzen am IPK im Rahmen der Reihe "Kann man Leben sammeln?". Gemeinsame Veranstaltungsreihe der Abt Jerusalem-Akademie (AJA) Braunschweig und des Seminars für Philosophie der TU BS. Ort: AJA, Hintern Brüdern, Franziskus-Saal, 19.00
  • 19./20.11. Prof. Dr. Nicole C. Karafyllis nimmt an der Statustagung des BMBF zum Thema Kulturelles Erbe in Berlin teil und stellt das BMBF-Projekt MIKROBIB vor.

» Dezember 2018

  • 4.12. Dr. Lothar Frese (JKI Quedlinburg) hält einen Vortrag zu "Die Arche Noah kann sinken: Erhaltung pflanzengenetischer Ressourcen am Ort ihres Werdens" im Rahmen der Veranstaltung "Kann man Leben sammeln?", gemeinsame Veranstaltungsreihe der Abt Jerusalem-Akademie (AJA) Braunschweig und des Seminars für Philosophie der TU BS. Ort: AJA, Hintern Brüdern, Franziskus-Saal, 19.00
  • 11.12. Prof. Dr. Jörg Overmann (Leibniz-Institut DSMZ, Braunschweig) hält den Vortrag "Warum soll man Mikroben sammeln?" im Rahmen der Veranstaltung "Kann man Leben sammeln?", gemeinsame Veranstaltungsreihe der Abt Jerusalem-Akademie (AJA) Braunschweig und des Seminars für Philosophie der TU BS. Ort: AJA, Hintern Brüdern, Franziskus-Saal, 19.00

  aktualisiert am 15.09.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang