Wie wird Radfahren noch sicherer und besser?

Portraet Vollrath
Bildnachweis: Vollrath/TU Braunschweig

Der Verkehrspsychologe und NFF-Mitglied Mark Vollrath erläutert, was sinnvoll ist – und warum Schutzstreifen nicht genügend Schutz bieten.

Braunschweig. Der Rat der Stadt hat kürzlich ein großes Paket zur Förderung des Radverkehrs be-schlossen. Das Radfahren soll damit sicherer und bequemer werden. Mehr Menschen sollen begeis-tert werden, aufs Rad zu steigen. Ob das gelingen kann? Dazu äußert sich im Interview Professor Mark Vollrath von der TU Braunschweig. Der Verkehrspsychologe erforscht mit seinem Team, warum sich Menschen im Verkehr auf bestimmte Weise verhalten. Dabei geht es immer auch um diese zwei Fragen: Wie lassen sich Fehlverhalten und Unfälle vermeiden? Wie bringt man Verkehrsteilnehmer zum vorausschauenden und vorsichtigen Fahren?

weiterlesen