Mobilität: Neue Batterietechnologien und Nachhaltigkeit in globalen Lieferketten

NFF-Doktorandenpreise in Braunschweig verliehen

Mit dem NFF-Doktorandenpreis hat das Niedersächsische Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (NFF) zum vierten Mal zwei Nachwuchswissenschaftler der
Technischen Universität Braunschweig für ihre herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet. Am 6. Mai 2022 wurden nach der Corona-
Pause die mit je 2.500 Euro dotierten Preise aus 2020 feierlich an Dr. Christian Thies und Dr. Linus Froböse übergeben.

Die beiden Preisträger 2020, Dr. Christian Thies und Dr. Linus Froböse, widmeten sich in ihren ausgezeichneten Dissertationen der Nachhaltigkeit in globalen Lieferketten am Beispiel der Elektromobilität und der Produzierbarkeit von neuartigen Batterietechnologien. „An der Themenwahl und ihrer herausragenden Ausführung kann man gut erkennen, dass wir ganz dicht an den aktuellen Fragen unserer Zeit forschen. Zu sehen ist auch, dass wir enormen Wert auf herausragende Nachwuchsförderung legen und junge Forschende in unserem Haus sehr gut begleiten und fördern“, sagt Professorin Angela Ittel, Präsidentin der TU Braunschweig. Mit dem Preis werden alle zwei Jahre herausragende wissenschaftliche Arbeiten ausgezeichnet.

weiterlesen