Digitale Stärkung für Forschung und Lehre

Digitalisierungsprofessur für Forschungsschwerpunkt Mobilität
Bildnachweis: NFF/Bierwagen

Die TU Braunschweig erhält drei Digitalisierungsprofessuren, darunter eine für den Forschungsschwerpunkt Mobilität.

 

Die Technische Universität Braunschweig hat jetzt drei von insgesamt 50 Digitalisierungsprofessuren des Landes Niedersachsen erhalten. Die Professuren für Software Systems Engineering in Mobility, Digital Construction und Neuromorphic Computing sind an der Carolo-Wilhelmina in den Schwerpunkten Mobilität, Stadt der Zukunft und Metrologie angesiedelt.

Im Bereich der Mobilität wird das Institut für Softwaretechnik und Fahrzeuginformatik unter der Leitung von Professorin und NFF-Vorstandsmitglied Ina Schaefer um das Forschungsgebiet der intelligenten Softwarelösungen erweitert.

weiterlesen