ABGESAGT: Der fliegende Omnibus und andere Missgeschicke - Schätze aus dem Unternehmensarchiv der Continental AG

ABgesagt: NFF-Ausstellung mit Continental AG
Bildnachweis: NFF/Continental AG

Absage aufgrund der aktuellen Situation rund um Covid-19!

12. März 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch wir müssen auf die aktuelle Situation rund um Covid-19 reagieren und sind deshalb leider gezwungen, den Vortrag mit Dr. Fehlhaber und den Start der geplanten Ausstellung „Der fliegende Omnibus und andere Missgeschicke – Schätze aus dem Unternehmensarchiv der Continental AG“ am 13. März abzusagen. Wir planen die Eröffnung der Ausstellung in den Mai 2020 zu verlegen. Sobald ein neuer Termin feststeht, werden wir Sie umgehend informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre NFF-Geschäftsstelle

*******

Ab dem 16. März 2020 zeigt das Niedersächsisches Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (NFF) der TU Braunschweig ausgehend von einer 1914 aufgelegten Postkartenserie Exponate und Filme des ehemaligen Reifen- und Gummiwarenherstellers „Continental Caoutchouc- und Gutta-Percha-Compagnie“.

Am Freitag, 13. März 2020, 17 Uhr möchten wie Sie ganz herzlich zur Eröffnung der Ausstel-lung „Der fliegende Omnibus und andere Missgeschicke – Schätze aus dem Unternehmensarchiv der Continental AG“ einladen. Herr Dr. Fellhaber, Historiker und Leiter des Unternehmensarchiv der Continental AG, wird vor Ort zu dem Thema „Innovation im Fahrzeugbau und ihre Dokumentation“ referieren. Er wird unteranderem darauf eingehen, wie er als Historiker Entscheidungen über Relevanz von archivierungswürdigen Bauteilen oder Neuerungen trifft.