TU BRAUNSCHWEIG

 

Logo Mobilität und Verkehr

 

Aktuelle Informationen rund um den Studiengang finden Sie in der Studiengruppe Mobilität und Verkehr in studip.


Was ist Mobilität und Verkehr?

„Mobilität und Verkehr“ ist ein „konsekutives“, d. h. aufeinander aufbauendes Bachelor-Master-Studium auf Ingenieurniveau. Im Studiengang "Mobilität und Verkehr" werden die zukünftigen Verkehrsingenieurinnen und -ingenieure ausgebildet. Am Anfang steht der 6-semestrige Bachelorstudiengang.
mehr ...
hoch zum Seitenanfang

Bachelor und Master

Nach Abschluss des Studiums mit der Bachelorarbeit wird der Hochschulgrad »Bachelor of Science« (B. Sc.) „Mobilität und Verkehr“ verliehen. Anschließend können in den vier Semestern des Masterstudium die Kenntnisse vertieft und spezielles Wissen für ein individuelles Qualifikationsprofil erworben werden. Mit dem Studienende und erfolgreich abgelegter Masterprüfung (inkl. Master Thesis) wird der Hochschulgrad »Master of Science« (M. Sc.) „Mobilität und Verkehr“ verliehen.
hoch zum Seitenanfang

Professionalisierung

Beide Studiengänge beinhalten sowohl Fachpraktika, um gezielt Kenntnisse für das berufliche Umfeld zu erwerben, als auch einen Professionalisierungsbereich, in dem Schlüsselkompetenzen wie etwa Projektmanagement, Sprachen oder Präsentationstechniken erworben werden.
mehr zum Praktikum ...

Welche Aussichten haben Absolventen?

Die Bachelorabsolventinnen und –absolventen besitzen fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten zur professionellen Bearbeitung von verkehrsrelevanten Aufgaben.

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs verfügen über Problemlösungskompetenz und setzen diese mit ihrem Fachwissen selbständig um. Ihr integrativer Mix aus Generalist und Spezialist befähigt sie zu strategisch-gestaltenden und verantwortlichen Tätigkeiten, insbesondere für eine spätere Funktion im Management.
mehr ...
hoch zum Seitenanfang

Interdisziplinär - Die beteiligten Fakultäten

hoch zum Seitenanfang


  aktualisiert am 19.01.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang