Good Practices

Voneinander lernen

Wie gehen andere Lehrende bei der Umsetzung ihrer digitalen oder digital-unterstützten Lehre vor, welche Tools und Methoden nutzen sie und wie lassen sich die Erfahrungen gewinnbringend in aktuelle und zukünftige Lehr-Lern-Settings einbinden? Eine Auswahl an Good Practices aus der TU Braunschweig wird hier vorgestellt.


Einleitung

Die Potenziale digitaler und digital-unterstützter Lehr-Lern-Settings, aber auch die Stellschrauben für ihr Gelingen sind vielfältig, ebenso wie die Konzeption und Umsetzung mit Unsicherheiten und Fragen verbunden sein können. Der gemeinsame Austausch zwischen Lehrenden kann wertvolle Einblicke, Impulse und Ideen schaffen und gewinnbringend für alle Beteiligten sein. Dabei stellen Unterschiede zwischen Fachdisziplinen selten eine Hürde dar, sondern bedeuten in der Regel interessante Perspektivwechsel auf Methoden und Herangehensweisen, die sich übergangslos oder mit wenigen Anpassungen auf die eigene Lehre transferieren lassen. Die Hochschullehre befindet sich entlang individueller Lehr-Lern-Kontexte und -Ziele, Umsetzungsmöglichkeiten und wandelnden Gruppenkonstellationen in stetiger Entwicklung. Good Practices können nicht nur dabei helfen, ein geeignetes Vorgehen für die eigene Lehre zu finden, sondern auch hilfreiche Brücken und Kontakte zwischen Peers herstellen, die im Rahmen dieser stetigen Entwicklung bereits ähnlichen Hürden begegnet sind.

Ein Format, das Einblicke in die digitalen oder digital-unterstützten Lehr-Lern-Settings von Lehrenden unterschiedlicher Fachrichtungen der TU Braunschweig ermöglicht, ist die Impuls- und Austauschreihe „TU-Insights: Digitales in der Lehre“. Neben bewährten Ansätzen und Einsatzszenarien werden in diesem Rahmen außergewöhnliche Konzepte digitaler Lehre in unterschiedlichen Gruppengrößen und Veranstaltungsformaten vorgestellt sowie Learnings und Herausforderungen thematisiert. TU Insights bringt Lehrende zusammen und ermöglicht Austausch und Feedback zu den vorgestellten Konzepten sowie Diskussion über Transfermöglichkeiten auf andere Fächer und eine Lehre der Zukunft.


Good Practices

Im Folgenden werden Kurzdokumentationen von digitalen und digital-unterstützten Lehr-Lern-Settings bereitgestellt. Insofern die Good Practices im Rahmen der Veranstaltungsreihe „TU Insights: Digitales in der Lehre“ vorgestellt wurden, steht auch eine Veranstaltungsaufzeichnung zur Verfügung. Die Übersicht wird laufend erweitert.

Sollten Sie Fragen zu den vorgestellten Good Practices haben, kontaktieren Sie uns gerne über die Kontaktdaten am Ende dieser Seite oder sprechen Sie die Verantwortlichen über die jeweiligen Institute an. Gerne stellen wir auch Kontakte her.


Aktuelle Veranstaltungstermine

Die nächsten Termine der Impuls- und Austauschreihe „TU Insights: Digitales in der Lehre“ sowie nähere Informationen zum Format finden Sie hier. Wir freuen uns auf Sie!


Haben Sie Fragen?

Für Ihre Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Teamfoto: Christine Linne

Linne, Christine

☎ + 49 531 391-14063
c.linne(at)tu-braunschweig.de

 

Teamfoto: Willems, Katharina

Willems, Katharina

☎ + 49 531 391-14074
k.willems(at)tu-braunschweig.de