Qualität plus

Innovative Ideen zur Verbesserung der Studienqualität

Um Studiengänge stärker an die Herausforderungen einer digital geprägten Arbeits- und Lebenswelt vorzubereiten, fördert das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur im Rahmen des Programms »Qualität plus« sieben Projekte an der TU Braunschweig.

Mehr Informationen beim MWK

Gruppenfoto der Projektverantwortlichen Qualität plus
Bildnachweis: Lea Hanke, Projektgruppe Lehre und Medienbildung/TU Braunschweig
Mitarbeiter/innen der geförderten Projekte mit den Programmkoordinatorinnen Lisa Michalik (vorne li.) und Jasmin Piep (vorne re.).

Die Projekte im Kurzportrait