Think Tank für nachhaltige & praxisnahe Lehre

Netzstrukturen auf türkisem Hintergrund.

Zukunftsorientiert.

Studierendenzentriert.

Innovativ.


Die Idee

Wir beschäftigen uns mit Fragestellungen in den Bereichen der internationalen und / oder digitalen Lehre und schauen uns aktuelle Lehr-Lern-Trends aus aller Welt an. Wie passend sind diese Trends für unsere Universitäten? Wie viel Raum zum Experimentieren können wir schaffen? Wie können wir diese Trends sinnvoll in das Studienangebot aufnehmen? Wie viele Verknüpfungen zur Wirtschaft können und wollen wir schaffen?

In unseren Diskussionen erarbeiten wir Konzepte und lassen diese anschließend von einem studentischen Arbeitskreis kommentieren und mit Empfehlungen versehen, um fortschrittliche, realitätsnahe und vor allem studierendenzentrierte Lehre anbieten zu können.


Unsere Themen

Unser Think Tank für ein zukunftsorientiertes und praxisnahes Studienangebot, das

  • die Studierenden auf die Herausforderungen einer vernetzten, schnelllebigen und globalen Arbeits- und Forschungswelt vorbereitet
  • die Studierenden gerne wahrnehmen
  • verschiedene Lehr-Lern-Typen abdeckt
  • auch Lehrende stetig fordert
  • kreative und effiziente Nutzung digitaler Technologien fördert
Ansammlung bunter Glühbirnen auf weißem Grund.

Das Logo der Stiftung Innovation in der Hochschullehre.

Dieser Think Tank wird vom Projekt Promoting Digital education through Global Interconnection organisiert, das von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert wird.


Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Für Ihre Rückfragen und neue Impulse stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Saskia Andreas

Transfer und Sichtbarkeit ProDiGI

☎ + 49 531 391-14069
s.andreas(at)tu-braunschweig.de

Katrin Renkwitz

Projektkoordination ProDiGI

☎ + 49 531 391-14067
k.renkwitz(at)tu-braunschweig.de

Kathrin Weiß

Mediendidaktik ProDiGI

☎ + 49 531 391-14058
kathrin.weiss(at)tu-braunschweig.de