Vortragsreihe »Leistung und Wirksamkeit von Hochschulen im 21. Jahrhundert: Evidenzbasierte Perspektiven«

[Projektgruppen Lehre und Studium]
Ein Messwerkzeug aus Holz
Bildnachweis: Dawid Małecki/Pexels

Im Wintersemester 2019/20 eröffnen Professor Stefan Hornbostel (HU Berlin) und Professorin Sabine Maasen (TU München) die Vortragsreihe »Leistung und Wirksamkeit von Hochschulen im 21. Jahrhundert: Evidenzbasierte Perspektiven«.

In unserer Vortragsreihe »Leistung und Wirksamkeit von Hochschulen im 21. Jahrhundert: Evidenzbasierte Perspektiven« steht die Frage im Zentrum, wie das Wirken einer Universität, ihrer Mitglieder und ihrer Leistungsdimensionen messbar gemacht werden kann. Wir freuen uns, zu den ersten Vorträgen in der Reihe Professor Stefan Hornbostel (HU Berlin, 02.12.2019) und Professorin Sabine Maasen (TU München, 14.01.2020) begrüßen zu können.

Montag, 02.12.2019, 18:30 Uhr, SN 22.1
»Kostspieliges Ritual oder evidenzbasierte Strategieentwicklung: Forschungsevaluation an Hochschulen«
Prof. Dr. Stefan Hornbostel – Professor für Wissenschaftsforschung an der Humboldt-Universität Berlin und Abteilungsleiter Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung

Dienstag, 14.01.2020, 18:30 Uhr, SN 22.1
»Evidenzbasierung der Third Mission: Lässt sich die gesellschaftliche Relevanz von Hochschulen vermessen?«
Prof. Dr. Sabine Maasen – Professorin für Wissenschaftssoziologie an der Technischen Universität München und Direktorin des Munich Center for Technology in Society

Zur Anmeldung