Leistungsbewertung von Kommunikationsnetzen

Lehrveranstaltung

  • Sommersemester:  2 SWS Vorlesung und 1 SWS Übung
  • Betreuer:       Prof. Dr. techn. Admela Jukan 
                            Dr.-Ing. Wolfgang Bziuk
  • Leistungspunkte: 5 Credits
  • Sprache: deutsch
  • Folien: englisch
  • Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Statistik
  • Prüfung: schriftliche Klausur über 90 Minuten

Online Vorlesung

Liebe Studierende,

die Online-Vorlesung zu „Leistungsbewertung von Kommunikationsnetzen“ findet jede Woche zu den im Stundenplan angegebenen Zeiten statt. Die erste Veranstaltung beginnt am 23. April 2020 um 9:45 Uhr. Die Unterlagen stehen Ihnen sukzessive zum Download auf Studip und unserer Webseite der LV zur Verfügung.

Die Lehrveranstaltung verwendet das BBB Tool zur Präsentation der Unterlagen. Zur Teilnahme melden Sie sich bitte bei Studip an und lassen sich Ihre Veranstaltungen anzeigen. Bei der LV sehen Sie auf der rechten Seite einen Button mit drei Punkten, der bei Auswahl die BBB Session öffnet. Bei der Anmeldung zur Session können Sie auch einen anonymen Namen wählen. Kurz vor LV Beginn sehen Sie die erste Folie. Zurzeit können Sie nur als hörender Teilnehmer teilnehmen.

Studiengänge

  • Master Elektrotechnik: Wahlbereich Kommunikationstechnik - Kommunikationsnetze
  • Master Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik: Wahlbereich Kommunikationstechnik - Kommunikationsnetze
  • Master Informations-Systemtechnik: Wahlbereich Communications Engineering, Mathematische Grundlagen
  • Informatik: Nebenfach Kommunikationsnetze

Prüfungen und Ergebnisse

Für mehr Informationen bitte mit dem Universitätsaccount anmelden

Prüfungstermin:       Prüfungstermine finden Sie auf den Webseiten der Fakultät Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik

Sprechstunde:            Raum 1107:   Donnerstag, den 27.02.2020 um 15:00 - 16:00 Uhr 
                                                       Montag,        den 02.03.2020 um 15:00 - 16:00 Uhr

Vorlesungsbeschreibung

Diese Vorlesung führt die Studierenden in die grundlegenden mathematischen Methoden der Modellierung und Performance-Analyse von Kommunikationssystem und Netzen ein. Der Kursus ist primär für Master-Studierende gedacht, die bereits erste Kenntnisse der Statistik oder stochastischer Prozesse besitzen, steht aber auch anderen Studierenden offen.
Ausgehend von grundlegenden Ergebnissen der Statistik werden die mathematische Bildungsgesetze für stochastische Prozesse hergeleitet und auf die für Ingenieure sehr wichtige Klasse von Markoff-Prozessen angewendet. Als praktisch wichtige Anwendung werden Markoffsche Verlust- und Wartesysteme behandelt, die zur Modellierung und Leistungsbewertung einstufiger Kommunikationssysteme dienen. Auf dieser Basis werden moderne Kommunikationssysteme analysiert, deren Ressourcen durch heterogene Services belegt werden. Ein für die Praxis wichtiger Schritt beinhaltet die abschließende Erweiterung der theoretischen Grundlagen auf nicht-Markoffsche Wartesysteme.
Die LV liefert den Studierenden ein grundlegendes Verständnis über die Modellierung stochastischer Prozesse in Kommunikationssystemen, so dass Sie anhand der eingeführten Prozess-Kennwerte befähigt sind, Systeme zu selbstständig zu modellieren, zu bewerten und zu vergleichen.

Inhalte

  • Bildungsgesetze für die Zustandswahrscheinlichkeiten stochastischer Prozesse
  • Markoffketten
  • Kenngrößen und Durchsatzeigenschaften von Verlust- und Wartesystemen
  • Elementare Markoffsche Bediensysteme
  • Markoffsche Mehrdienste-Bediensysteme
  • M/G/1 Wartesysteme mit und ohne Prioritäten
  • G/M/1 Wartesysteme

Literatur

  • Einführung in die Leistungsbewertung und Verkehrstheorie, P. Tran-Gia (Semesterausleihe in der UB)
  • Queuing Systems, L. Kleinrock
  • Probability and Random Processes for Electrical Engineering, A. Leon-Garcia

Haben Sie Fragen zur Vorlesung?

Senden Sie uns eine eMail an: w.bziuk(at)tu-bs.de

Unterlagen zur Vorlesung

Bitte mit dem Universitätsaccount anmelden