TU BRAUNSCHWEIG

Francine Meyer

Francine Meyer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Technische Universität Braunschweig
Institut für Sozialwissenschaften
Abteilung Kommunikations-
und Medienwissenschaften
Bienroder Weg 97, Zimmer 265
D-38106 Braunschweig
Tel.:+49-(0)531-391-8968
francine.meyer(at)tu-braunschweig.de




Forschungsschwerpunkte

  • Wissenschaftskommunikation
  • Wirkungsforschung
  • Rezeptionsforschung
  • Kompetenzvermittlung

Promotionsvorhaben

Wirksamkeit von Hackdays an Schulen

Gegenstand der Untersuchung ist das bundesweite Schulprojekt „Make your School – Eure Ideenwerkstatt“. Dies ist ein Projekt von Wissenschaft im Dialog und wurde in dem Schuljahr 2016/217 eingeführt. Im Rahmen des Projekts finden an Schulen zwei- bis dreitägige Hackdays statt. Unter einer offenen und werkstattähnlichen Atmosphäre werden von den Schüler*innen Ideen zur Verbesserung der eigenen Schule entwickelt und umgesetzt. Dabei überlegen sich die Schülerinnen und Schüler, wie sie ihre Schule mitgestalten und mit technischen und digitalen Tools noch besser machen können. Die Hackdays leisten einen Beitrag zur Verbesserung der digitalen Bildung an Schulen und bringen Jugendlichen die Bandbreite digitaler und elektronischer Tools näher. Darüber hinaus soll die Fähigkeit gefördert werden, Probleme und Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren und eigenständig Lösungen zu entwickeln. Im Rahmen ihrer Dissertation beforscht Francine Meyer exemplarisch die Wirksamkeit der Hackdays in Zusammenhang auf die möglichen Einstellungs- und Verhaltensänderungen der Schüler*innen und anderen beteiligten Akteuren.

Curriculum Vitae

Seit Februar 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Kommunikations- und Medienwissenschaften, Leitung Prof. Dr. Monika Taddicken, TU Braunschweig.

2017-2018 Lehrkraft dan der Berufsbildenden Schule V der Stadt Braunschweig

  • Fächer: Politik, Pädagogik

2014-2017 MA Organisation, Governance, Bildung, TU Braunschweig

  • Studienschwerpunkt: Soziologie
  • Masterarbeit: „Mobilität im ländlichen Raum. Eine empirische Studie über die Nutzung flexibler ÖPNV-Bedienformen.“

2010-2014 Bachelor of Arts Integrierte Sozialwissenschaften, TU Braunschweig

  • Bachelorarbeit: „Die Auswirkungen des Schichtsystems der Polizei auf die Familienplanung“

Publikationen

  • Teile der Abschlussarbeit veröffentlicht: König, A./Meyer, F./Grippenkoven, J. (2017): Bedarfsgesteuerte ÖPNV-Bedienung aus Nutzersicht. In: Der Nahverkehr. 35(11), 45-50.

Folgen Sie uns

@KMW_TUBS  KMW TUBS

Aktuelles

10.08.18

Gastbeitrag von Prof. Dr.
Monika Taddicken auf
Wissenschaftskommu-
nikation.de veröffentlicht.

Lesen Sie mehr

03.07.2018

Neue Publikation von Prof. Dr. Monika Taddicken und Anne Reif.

Lesen Sie mehr


  aktualisiert am 20.06.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang