TU BRAUNSCHWEIG

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Medienstimmen

In Braunschweig machen 48 Prozent der Schüler Abitur. In Cloppenburg 18 Prozent. Wie kann das sein? - Prof. Dr. Monika Taddicken spricht mit Bastian Berber und Henning Sußenbach (ZEIT) über die Anforderungen des Studiums und über die Gründe mangelnder Partizipation seitens der Studierendenschaft.
In: Die Zeit, 15.03.2018.
Wie gelingen bessere Diskussionen im Internet? - Prof. Dr. Monika Taddicken diskutiert im Leserforum der BZ die Frage der Anonymität in der Kommentarsektion von Medienportalen.
In: Braunschweiger Zeitung, 21.11.2017.
Online mitreden – aber nur nach Anmeldung? - Prof. Dr. Monika Taddicken spricht mit der Braunschweiger Zeitung und den Lesern über den Umgang mit Anonymität auf Nachrichtenplatformen.
In: Braunschweiger Zeitung, 09.11.2017.

Eine vollständige Auflistung der Medienstimmen finden Sie hier.


Aktuelle öffentliche Vorträge

Tatsachen? Forschung unter der Lupe. Fake News - Eine Gefahr für die Demokratie?
Podiumsdiskussion über (neue) Medien und Meinungsaustausch in Zeiten politischer Unsicherheit, mit Prof. Dr. Monika Taddicken und anderen.
Diskussion am Donnerstag, 27. April 2017 um 19 Uhr in der Aula im "Haus der Wissenschaft"

Hier gelangen Sie zur Veranstaltung.
Selbst gemacht und selbst gefällig? Medienkompetenz und Mediennutzung im Zeitalter der neuen Medien
Susann Kohout, Nina Wicke und Helga Hanson diskutieren über die Veränderung der Medienlandschaft und daraus resultierende Nutzungsmotive und -muster.
Diskussion am Montag, 12. Dezember 2016 um 18:30 Uhr im Altgebäuder der TU Braunschweig.

Hier gelangen Sie zur Veranstaltung.

Eine vollständige Auflistung der öffentlichen Vorträge finden Sie hier.

Folgen Sie uns

@KMW_TUBS  KMW TUBS

Aktuelles

15.05.2018

Teilnahme der Abteilung KMW an der DGPuK-Jahrestagung in Mannheim.

Lesen Sie mehr

23.04.2018

Artikel über Susann Kohouts Promotionsblog im Magazin der TU Braunschweig.

Lesen Sie mehr


  aktualisiert am 28.03.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang