Veranstaltungsdetails

Kompetenzen in der Hochschullehre sichtbar machen Hinweis: Veranstaltung fällt aus.

Ausfall
Beschreibung

Die Kompetenzen der Lehrenden sind ein zentraler Einflussfaktor für den Lernerfolg der Studierenden. Doch um welche Kompetenzen handelt es sich genau und wie können diese beobachtet werden? Im Workshop wird der Forschungsstand hierzu dargelegt und ein Überblick über verschiedene Kompetenzmodelle gegeben. Es wird ein Kriterienkatalog von Lehrkompetenzen vorgestellt, der im Rahmen des Forschungsprojekts »Kompetenzentwicklung und Lerntransfer in der Hochschullehre« an der TU Braunschweig entwickelt wurde und der Analyse konkreter Lehrszenen (live und auf Video) dient. Anhand dieses Katalogs werden die Teilnehmenden im Workshop konkrete Lehrszenarien analysieren und ihr eigenes Lehrhandeln reflektieren. Ziel des Workshops ist es, das eigene Lehrhandeln hinsichtlich der für den Lernerfolg der Studierenden relevanten Kompetenzen reflektieren zu können bzw. sich der eigenen Stärken zu vergewissern sowie ungenutzte Potenziale aufzudecken, um die eigene Lehre weiter zu verbessern.

Inhalte sind ...

  • theoretische Einführung zu Lehrkompetenz
  • Kriterien zur Beobachtung von Lehrhandeln
  • Analyse realer Lehrszenen mittels Videosequenzen
  • Reflexion des eigenen Lehrhandelns

  • Workshopleitung:
    Dr. Kirsten Aust
    Volker Voigt, M.A.


    Veranstaltungszeiten Termine
    24.04.2020, 10.00 bis 18.00 Uhr



    WindH-Programm WindH
    WindH-Modul: Modul 3
    Zertifikat: Wahlpflichtveranstaltung
    Arbeitseinheiten (AE): 10

    Teilnahmeentgelt Gebuehr
    Entgelt: 70 €
    PauschalkundIn: 0€
    GutscheinkundIn: 0€

    Veranstaltungsort Ort
    Raum: PK 4.111 (Lehrstudio, 1.OG)
    Straße:
    Ort: Braunschweig
    Weitere Informationen zur Anfahrt

    Braunschweiger Verkehrsbetriebe