TU BRAUNSCHWEIG
:Veranstaltungsinformationen

Problembasiertes Lernen Hinweis: Veranstaltung fällt aus.

Ausfall
Beschreibung

Das Konzept des Problembasierten Lernens (PBL) ist eine aktivierende Vermittlungsform von Wissen, fachlichen wie sozialen Kompetenzen. Die Methode kann in Seminaren, Vorlesungen mit geringer Studierendenzahl sowie Übungen eingesetzt werden. Die Studierenden erwerben vertieftes Fachwissen, lernen Zusammenhänge kennen und bilden Methoden- und Sozialkompetenzen aus. Im Workshop lernen Sie die Methode des PBL kennen und erproben sie an eigenen Beispielen. Sie erweitern Ihr Rollenverständnis als Lehrende und trainieren Ihre Moderationskompetenzen.

Inhalte sind ...
  • die acht Schritte des PBL
  • PBL-Moderation
  • Einführung von PBL in die Hochschullehre

ReferentInnen:
Dr. Sabine Marx



Veranstaltungszeiten Termine
10.04.2018, 10.00 bis 18.00 Uhr
11.04.2018, 09.00 bis 17.00 Uhr


WindH WindH
WindH-Modul:
Modul 3
Zertifikat:
Wahlpflichtveranstaltung
Arbeitseinheiten(AE):
20


Teilnahmeentgelt Gebuehr
Entgelt:
140 €
PauschalkundIn:
0 €
GutscheinkundIn:

0 €

Veranstaltungsort Ort
Raum:
PK 4.111 (Lehrstudio, 1.OG)
Straße:
Pockelsstraße 4
Ort:
Braunschweig


Google Maps



Weitere Informationen zur Anfahrt

Braunschweiger Verkehrsbetriebe



  aktualisiert am 10.06.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang