TU BRAUNSCHWEIG

Freundeskreis des Lehrstuhls für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik der Technischen Universität Braunschweig e. V.

Zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung am IWF wurde 1973 der Freundeskreis des Lehrstuhls für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik der Technischen Universität Braunschweig e. V. gegründet.

Anliegen des Freundeskreises ist es, Anregungen und Problemstellungen der Wirtschaft in die wissenschaftlichen Arbeiten des Lehrstuhls und Instituts einfließen zu lassen und durch gezielte Publikationen und das Bereitstellen von fachlichen und finanziellen Ressourcen zu einer möglichst breitenwirksamen Umsetzung der Forschungsergebnisse in die industrielle Praxis beizutragen. Die Aktivitäten des IWF konnten dabei seit 1973 mit einem Finanzvolumen von mehr als 2 Mio. Euro gefördert werden.

Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Untersuchungen wurden im gleichen Zeitraum in rund zwanzig Veranstaltungen und Kolloquien an die Industrie weitergegeben. Darüber hinaus konnten zahlreiche Neuentwicklungen auf Ausstellungen und Messen einem internationalen Fachpublikum vorgestellt werden.

Bilder:


  aktualisiert am 14.12.2015
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang