TU BRAUNSCHWEIG

Lehre

Gute, forschungsorientierte Lehre ist für uns ein wichtiges Ziel. Wir wollen unseren Studentinnen und Studenten die bestmöglichste Ausbildung in unseren Forschungsfeldern bieten. Darum entwickeln und erproben wir fortlaufend innovative Lehr-Lern-Methoden. So ist unsere Vorlesung "Ganzheitliches Life Cycle Management" mit dem Lehrpreis der TU Braunschweig - dem LehrLeo - als beste Vorlesung im Bachelorstudium ausgezeichnet.

 

Bild: TU Braunschweig/teach4TU

 

Hier ein Überblick zu unserem Angebot an Vorlesungen, Laboren, Lehr-Lern-Methoden und ergänzenden Fallstudien:

  • Vorlesungen in Ganzheitliches Life Cycle Management, Energy Efficiency in Production Engineering, Automatisierter Montage samt ergänzender Fallstudien zur Elektromobilität und zu Produktionssystemen. Unter Lehrangebot sind gebündelt alle Lehrveranstaltungen zu finden, die am Institut von den einzelnen Abteilungen angeboten werden. Außerdem sind dort Informationen über Prüfungstermine und Ergebnisse aufgeführt.
  • Labore über Energiedatenerfassung und -visualisierung und die Implementierung von Effizienzmaßnahmen, fertigungs- und demontagegerechte Produktgestaltung, Cardboard engineering und Life Cycle Design für Demontage und Recycling.
  • Studentische Arbeiten (Bachelor-, Master-, Projekt-, Studien- und Diplomarbeiten) können in sämtlichen Fachgebieten der Professur für Nachhaltige Produktion und Life Cycle Engineering verfasst werden. Für Rückfragen und weitere Informationen stehen die Studienberater gerne zur Verfügung. Unter Lehrangebot ist eine Liste mit allen studentischen Arbeiten, die derzeit am IWF angeboten werden, zu finden.
    Aktuell: Masterarbeit in Singapur
  • Über die folgenden Angebote hinaus ist es auch jederzeit möglich, einen wissenschaftlichen Mitarbeiter direkt anzusprechen.
  • Softwaregestütztes Planspiel Holistic zum Thema Total Life Cycle Management in der Automobilindustrie
  • Studienberatung

Wir sind der Meinung, dass Lösungen für eine nachhaltige Gesellschaft im globalen Kontext entwickelt werden müssen. Darum pflegen wir enge Kooperationen mit vielen ausländischen Universitäten. Beispielsweise veranstalten wir Vorlesungen und Workshops an der Pontifícia Universidade Católica do Rio de Janeiro (Rio de Janeiro, Brasilien) und eine Summer School an der Università di Bologna (Bologna, Italien).

Darüber hinaus bieten wir Studierenden die Möglichkeit, studentische Arbeiten bei einer unserer Partneruniversitäten im Ausland zu verfassen, z. B. an der University of New South Wales (UNSW, Sydney, Australia), dem Birla Institute of Technology and Science (BITS, Pilani, India) oder an der Pohang University of Science and Technology (POSTECH, Pohang, Korea).


  aktualisiert am 09.12.2014
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang