TU BRAUNSCHWEIG

Bachelor-Modul "Projektarbeit + Labor" im Kompetenzfeld Kraftfahrzeugtechnik (10 LP, Studienbeginn vor WS 2012/13)
Bachelor-Modul "Projektarbeit" (6 LP, Studienbeginn ab WS 2012/13)
Bachelor-Modul  "Wahlpflichtfach mit Labor" (5+2 LP, Studienbeginn ab WS 2012/13) 

  • Das Modul "Projektarbeit + Labor" (Studienbeginn vor WS 2012/13) im Kompetenzfeld Kraftfahrzeugtechnik setzt sich aus den beiden Lehrformen Projektarbeit (8 LP) und Labor (2 LP) zusammen. Inhaltlich sind die Projektarbeit und das Labor nicht zwingend gekoppelt und können daher an unterschiedlichen Instituten der Kraftfahrzeugtechnik und zu unterschiedlichen Semestern belegt werden.
  • Themen für Projektarbeiten werden von den Instituten der Kraftfahrzeugtechnik jedes Semester, Laborthemen nur im Wintersemester angeboten.
  • Im Rahmen der Projektarbeit sollen die Studierenden in Teamarbeit eine Themenstellung eigenständig bearbeiten und dadurch praxisorientierte Fähigkeiten erlernen.
  • Im Rahmen des Labors sollen die erworbenen Softskills in praktischen Versuchen eingesetzt werden.
  • Projektarbeit und Labor sind inhaltlich nicht zwingend gekoppelt. Das Labor kann bei einem beliebigen Institut der Kraftfahrzeugtechnik belegt werden.

Projektarbeit (8 bzw. 6 LP)

Allgemeines
  • Projektarbeiten werden jedes Semester angeboten.
  • Die Projektarbeit erfolgt in Gruppenarbeit mit einer Teamgröße von ca. 5 Studierenden.
  • In der vorlesungsfreien Zeit vor dem Sommersemester geben die Institute der Kraftfahrzeugtechnik jeweils bis zu 2 Themen heraus, die im folgenden Sommersemester als Projektarbeit angeboten werden.

An-/Abmeldung
  • Die Anmeldung zur Projektarbeit erfolgt über Stud.IP.
    -  Start - Veranstaltung hinzufügen - aktuelles Semester - Suchbegriff: "Kfz"
    -  in "sonstige: Projektarbeit Bachelor Kfz" eintragen und abschließend
    -  unter TeilnehmerInnen - Funktionen/Gruppen in die gewünschte Gruppe eintragen.
  • In der zweiten oder dritten Semesterwoche wird bei dem Institut, das die Projektarbeit anbietet, mit einer Vorbesprechung das final formulierte Thema ausgegeben.
  • Eine Wiederabmeldung ist innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Ausgabedatum des Themas möglich (persönlich und schriftlich).

Ablauf
  • Mit der Ausgabe des finbalen Themas beginnt die Bearbeitungszeit der Projektarbeit.
  • In dieser Zeit sollen die Studierenden die Themenstellung eigenständig bearbeiten, die Ergebnisse schriftlich dokumentieren und einen Vortrag vorbereiten.
  • Für die Betreuung für das Team steht der Herausgeber des Themas zur Verfügung.

Abschluss
Neben der schriftlichen Ausarbeitung (Abgabe vor Ende des Vorlesungszeitraums des Semesters) bildet ein Vortrag in Form eines Seminars den Abschluss der Projektarbeit. Diese Vorträge/Seminare sollen
  • in den letzten Wochen des Vorlesungszeitraums des Semesters stattfinden,
  • je Projektarbeit 30 Minuten (Gesamtvortrag und Diskussion) nicht überschreiten,
  • im Ablauf von den Studierenden selbst organisiert werden und
  • sich gleichmäßig auf alle Beteiligten einer Gruppe verteilen.
Die Note der Projektarbeit berechnet sich mit Wichtung der Leistungspunkte aus den Einzelergebnissen der schriftlichen Ausarbeitung und des Vortrags.

Labor (2 LP)

Allgemeines
  • Die Labore finden nur im Wintersemester statt.
  • Auch das Labor erfolgt in Gruppenarbeit. Die Anzahl der Studierenden je Laborthema ist auf 20 begrenzt.
  • In der vorlesungsfreien Zeit vor dem Wintersemester geben die Institute der Kraftfahrzeugtechnik die Themen der Labore heraus, die im Wintersemester als Labor angeboten werden.
  • Die Laborversuche werden voraussichtlich 2 Tage in Anspruch nehmen.

An-/Abmeldung
  • Die Anmeldung zum Labor erfolgt über Stud.IP.
    -  Start - Veranstaltung hinzufügen - aktuelles Semester - Suchbegriff: "Kfz"
    -  in "sonstige: Labor Bachelor Kfz" eintragen und abschließend
    -  unter TeilnehmerInnen - Funktionen/Gruppen in die gewünschte Gruppe eintragen.
  • In der zweiten oder dritten Semesterwoche wird bei dem Institut, das das Labor anbietet, mit einer Vorbesprechung das final formulierte Thema ausgegeben.
  • Eine Wiederabmeldung ist innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Ausgabedatum des Themas möglich (persönlich und schriftlich).

Abschluss
Zu den Laborversuchen ist eine schriftliche Ausarbeitung zu erstellen (Abgabe vor Ende des Vorlesungszeitraums des Semesters).

Tutorien

Zur Projektarbeit gehören der Umgang mit moderner Soft- und Hardware sowie weitere Softskills. Die vier 90-minütigen Veranstaltungen zu den Themen:
  • Literaturrecherche,
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Textverarbeitung,
  • Datenverarbeitung und Tabellenkalkulation sowie
  • Präsentationstechniken und Präsentation
werden nur im Wintersemester angebotenen. Im Sommersemester erhalten Sie die Unterlagen zu diesen Veranstaltungen beim Herausgeber des Themas der Projektarbeit.

Sommersemester 2018

Projektarbeitsthemen für das Sommersemester 2018
  • Einfluss der Elementtypen und Qualität auf die Berechnungsergebnisse gitterbasierter Methoden (Download)
  • Modellierungsansätze von Partikelemissionen am Ottomotor (Download)

Wintersemester 2018/2019

Projektarbeitsthemen für das Wintersemester 2017/2018
  • Die Themen des ivb werden im Laufe der vorlesungsfreien Zeit veröffentlicht.
Laborthemen für das Wintersemester 2017/2018
  • Die Themen des ivb werden im Laufe der vorlesungsfreien Zeit veröffentlicht.
Allgemeine Infoveranstaltung zu den Themen Projektarbeit und Labor
  • Termin wird noch bekannt gegeben
Tutorien
Zur Projektarbeit gehören der Umgang mit moderner Soft- und Hardware sowie weitere Softskills. Diese werden vermittelt in Form von vier 90-minütigen Veranstaltungen  zu den Themen:
  • Literaturrecherche,
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Textverarbeitung,
  • Datenverarbeitung und Tabellenkalkulation sowie
  • Präsentationstechniken und Präsentation.

zurück

  aktualisiert am 14.10.2013
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang