TU BRAUNSCHWEIG

Server für Mailing-Listen

Beschreibung

Das Gauß-IT-Zentrum bietet seit November 2002 für Benutzer, die häufiger E-Mails an Gruppen von Mailadressaten senden, die Möglichkeit, dies über sogenannte Mailing-Listen abzuwickeln. Das Gauß-IT-Zentrum stellt dazu einen Server bereit, der die Verwaltung und Speicherung der Mailing-Listen übernimmt und die Listenbeiträge verteilt.

Bisher beinhaltete eine "Liste" i.a. nur eine Sammlung von Mailadressen, der eine Sammeladresse zugeordnet war. Jeder, dem diese Adresse bekannt war, konnte sie benutzen und die dahinter liegenden Empfänger erreichen; Missbrauch war dabei nicht ausgeschlossen.

"Richtige" Mailing-Listen bieten eine weitaus höhere Funktionalität und Sicherheit. Zu jeder Liste gehören ein oder mehrere Eigentümer (owner), die die Liste in eigener Regie verwalten und die Teilnehmer der Liste (subscriber) in eigener Verantwortlichkeit einrichten. Listen können je nach Einsatzzweck (Diskussionslisten, Informationslisten, eingeschränkter Teilnehmerkreis) verschiedene Eigenschaften haben:

  • öffentlich oder persönlich
  • Zugang allgemein oder nur für Teilnehmer
  • Archiv der Listenbeiträge
  • Freie oder nur zugelassene Beiträge (moderierte Listen)
  • vieles mehr...

Eine Mailing-Liste wird auf Anforderung und nach den Wünschen des Listenbetreibers durch das Gauß-IT-Zentrum eingerichtet. Dabei werden der Verantwortliche der Liste (Listenbetreiber, owner) sowie wichtige Eigenschaften (öffentlich, halböffentlich, persönlich, moderiert, per WWW abrufbar, per WWW gesperrt, u.ä.) festgelegt. Verwaltet wird die Liste durch den jeweiligen Listenbetreiber.

Die Verwaltung geschieht entweder durch Kommandos, die per Mail an den Listserver geschickt werden (Mail an sympa@lists.tu-braunschweig.de, wobei das Kommando im Body der Mail steht) oder über ein WWW-Administrationsinterface unter

https://lists.tu-braunschweig.de/

Freigegebene Listen und ihre Archive sind per Web-Interface abrufbar. Bei Bedarf lassen sich ebenfalls vertrauliche Listen einrichten.

Das Gauß-IT-Zentrum verwendet die Software Sympa. Der Server, der die Listen erzeugt und verwaltet, ist

lists.tu-braunschweig.de

Sympa sorgt für eine optimale Verteilung der Listenmail an die Benutzer.

Ein Beispiel für eine geschlossene Liste, die nur von den eingetragenen subscribern, den DV-Koordinatoren, genutzt werden kann, ist DV-KOORD@lists.tu-braunschweig.de.

Genauere Informationen sind in unserem DokuWiki zu finden

https://doku.rz.tu-bs.de

Zielgruppen

  • Institute / Einrichtungen
  • Studierende
  • Verwaltung

  aktualisiert am 25.07.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang