TU BRAUNSCHWEIG

ISW-Bibliothek von A bis Z

  • Abschlussarbeit – Sonderstatus: s. Ausleihfristen
  • Adresse: s. Anschrift
  • Anmeldung: Wenn Sie sich als Nutzer/in unserer Bibliothek anmelden möchten, um den Bestand der Bibliothek und unsere Dienstleistungen nutzen zu können, müssen Sie sich vor Ort (unter Vorlage Ihres Personalausweises) registrieren und einen Nutzerausweis ausstellen lassen. Dies ist kostenlos und dauert wenige Minuten. Andere Bibliotheksausweise (auch der der UB Braunschweig) sind bei uns nicht gültig! Die Vorlage der TU Card (Semesterbescheinigung) ist nicht ausreichend.
  • Anschrift: Die Anschrift der Bibliothek lautet: ISW-Bibliothek, Bienroder Weg 97, 38106 Braunschweig. Die Bibliothek befindet sich im Erdgeschoss, rechter Eingang des Instituts. Leider ist die Bibliothek gewöhnlich nur über eine Treppe zu betreten. Allerdings kann bei Bedarf eine Seitentür aufgeschlossen und so die Bibliothek auch nach der Nutzung eines Fahrstuhls im Haupteingangsbereich betreten werden. Eine Anmeldung des Besuchs gehbehinderter Personen (auch Rollstuhlfahrer) ist wünschenswert.

    Die Adresse auf einem Stadtplan: Google Maps-Eintrag abrufen
  • Antiquitäten: In Raum 59 (abgeschlossen) befinden sich Antiquitäten (Erscheinungsdatum vor 1955 und als besonders schützenswert eingestufte Literatur) als Präsenzbestand. Diese dürfen nur durch das Personal kopiert oder eingescannt werden.
  • Arbeitsplätze: siehe Computer-Arbeitsplätze u. Leseplätze
  • Archiv: Einzelne Abschlussarbeiten, Dissertationen, Habilitationen sind in Raum 58 zur Einsicht verfügbar. Außerdem enthält das Archiv ein Medienarchiv zu den Themen “9/11“, “Kosovo-Krieg“, “Somalia-Konflikt“. Als technische Geräte stehen ein Videorecorder/ Videoabspielgerät, ein Fernseher und ein Mikrofilmgerät bereit. Das Archiv ist verschlossen und kann bei Bedarf durch das Personal aufgeschlossen werden.
  • Auskunft: Die Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter stehen in Raum 47c bereit, Auskünfte zu erteilen. Zögern Sie nicht mit Ihren Fragen. Telefonisch (0531/391-8925) oder per E-Mail (bib-isw@tu-bs.de) können Sie Ihre Fragen ebenfalls stellen.
  • Ausleihfristen: Alle Bücher und sonstigen Medien (CDs, DVDs) sind – wenn nicht zum Präsenzbestand gehörig – für 4 Wochen entleihbar. Titel aus der Lehrbuchsammlung (P-Signaturen) sind für ISW-Studierende 12 Wochen entleihbar. Eine Verlängerung der Leihfrist ist möglich, sofern das entliehene Buch nicht in der Zwischenzeit durch einen weiteren Nutzer vorbestellt/ vorgemerkt wurde. Verlängerungen von Leihfristen sind während des Semesters nur vor Ort/ durch persönliches Erscheinen möglich. Die Leihfrist ist – unter der Voraussetzung, dass das Buch oder sonstige Medium nicht schon vorgemerkt wurde – um weitere 2 Wochen bzw. unter Vorlage des Buches oder sonstigen Mediums um weitere 4 Wochen verlängerbar. In der vorlesungsfreien Zeit ist es ausnahmsweise möglich, die Leihfrist von Büchern und sonstigen Medien telefonisch (0531/391-8925) oder per E-Mail (bib-isw@tu-bs.de) verlängern zu lassen. Nutzer, die ihre Abschlussarbeit (auch Doktorarbeit) schreiben, erhalten – unter Vorlage einer (amtlichen) Bescheinigung – eine gesonderte Leihfrist, die es ihnen ermöglicht, die entliehenen Bücher und sonstigen Medien – sofern nicht durch Dritte vorbestellt/ vorgemerkt – bis zum Ende der Abschlussarbeit – zu entleihen.
  • Ausleihprogramm: Das von uns verwendete Ausleihprogramm empfiehlt sich vor allem für den Einsatz in kleineren und mittelgroßen Bibliotheken. Bei Interesse an dem Programm wenden Sie sich bitte an uns.
  • Ausleihstatus: Der Ausleihstatus von Büchern und sonstigen Medien kann nicht im UB-Katalog ersehen, sondern nur vor Ort oder in Einzelfällen telefonisch erfragt werden. Der UB-Katalog, der auch Informationen zum Bestand unserer Bibliothek enthält, zeigt nicht an, ob ein Buch oder sonstiges Medium im Moment vorhanden/ entleihbar, sondern ob dieses überhaupt im Bestand enthalten ist. Gleiches gilt für den internen Allegro-Katalog.
  • Barierrefreiheit: Leider ist die Bibliothek gewöhnlich nur über eine Treppe zu betreten. Allerdings kann bei Bedarf eine Seitentür aufgeschlossen werden und so die Bibliothek auch nach der Nutzung eines Fahrstuhls im Haupteingangsbereich betreten werden. Eine Anmeldung des Besuchs gehbehinderter Personen (auch Rollstuhlfahrer) ist wünschenswert.
  • Bestand: Unsere Bibliothek verfügt über ca. 50.000 Bücher aus den (Haupt-)Bereichen:

    1. Politikwissenschaft
    2. Soziologie
    3. Medienwissenschaften
    4. Politische Bildung
    5. Mathematikdidaktik
    6. Wirtschaft
    7. Geschichte

    Ein Markenzeichen unserer Bibliothek ist der große Zeitschriftenbestand mit über 100 laufenden wissenschaftlichen Zeitschriften-Abos (Übersicht über Zeitschriften im Flur der Bibliothek; Zeitschriften vergangener Zeiträume befinden sich in gebundener Form in an den Zeitschriftenraum angrenzenden Räumen). Zum Bestand zählen auch im Bezug eingestellte Tages- und Wochenzeitungen wie Frankfurter Rundschau, Handelsblatt, Die Zeit, Le Monde Diplomatique. Zeitschriften wie Zeitungen und Magazine (wie "Der Spiegel") gehören zum Präsenzbestand und können somit nicht entliehen, jedoch vor Ort kopiert oder eingescannt werden (weitere Informationen finden Sie unter "Zeitschriften"). Außerdem besteht ein Medienarchiv mit Videos und Zeitungsberichten zu den Themen “11. September“, “Kosovo-Krieg“, “Somalia-Konflikt“.
  • Bibliotheksanmeldung/ Bibliotheksnutzung: s. Anmeldung
  • Bindegeräte: Es ist möglich, Hausarbeiten, Skripte, Exposés und sonstige beliebige schriftliche Dokumente und Texte (Broschüren, Berichte, Gutachten etc.) nicht nur bei uns auszudrucken, sondern auch kostengünstig binden zu lassen (Preise: 1,00 Euro – Dokumente bis 100 Seiten; 1,50 Euro – Dokumente bis 200 Seiten; 2,00 Euro – Dokumente bis 300 Seiten). Damit gewinnen auch kleinere schriftliche Ausarbeitungen ein professionelles Aussehen. Größere Dokumente, wie z.B. Skripte, sind dauerhaft in einer ordentlichen Form. Die Bindung kann durchgeführt werden mit: Thermo-Bindegerät (zu empfehlen bei Dokumenten mit geringerer Seitenanzahl) oder Spiral-Bindegerät (zu empfehlen bei Dokumenten mit größerer Seitenanzahl). Für Abschlussarbeiten und sonstige Arbeiten mit höherem qualitativen Anspruch an die Bindung empfiehlt sich die Verwendung dieser Geräte nicht!
  • Blaue Reihe: Der Gesamtbestand der Forschungsberichte aus dem Institut für Sozialwissenschaften ("Blaue Reihe") befindet sich in Raum 51 (Signatur Z-9005), die aktuellsten Ausgaben wiederum in Raum 48. Die Forschungsberichte können beim Institut für Sozialwissenschaften zum Selbstkostenpreis zzgl. 7% Mehrwertsteuer + Portokosten bestellt werden (Anschrift: Bienroder Weg 97, 38092 Braunschweig, Tel. 0531-391-8917, Fax 0531-391-8918)
  • Buchspenden (Dona): Der Bestand unserer Bibliothek wächst auch dank der Bereitschaft einzelner Personen, uns Literatur, die sich zuvor in ihrem privaten Bestand befand, zukommen zu lassen. Für diese Buch-Spenden (Dona) danken wir auch im Namen der Nutzer unserer Bibliothek den Spenderinnen und Spendern (namentlich: Herr Prof. German (Honorar-Professor), Herr Prof. Calließ, Hans-Joachim Bruckner, Wolfgang Stenke (Journalist) und viele weitere mehr).
  • Citavi: An allen PC-Arbeitsplätzen kann das Programm "Citavi" – in der Version 5 – genutzt werden, das der Literaturverwaltung, Wissensorganisation und Aufgabenplanung dient.
  • Computer-Arbeitsplätze: In den Räumen 46, 63 und 67 stehen neuwertige Computer-Arbeitsplätze mit Internetzugang bereit. Auf diesen Computern ist zusätzlich u. a. Office 2010 (beinhaltet Word 2010, PowerPoint 2010, Excel 2010), MAXQDA 10, STATA 14 und Citavi (Version 5) installiert. Ein PC-Scanner befindet sich in Raum 46.
  • Datenbanken: s. Kataloge
  • Diktiergeräte: In unserer Bibliothek registrierte Nutzerinnen und Nutzer können sich – für Interviews, Befragungen etc. – hochwertige Diktiergeräte ausleihen. Ein Diktiergerät besitzt eine Sprachsteuerung (Olympus LS-14), so dass speziell blinden und sehbehinderten Personen die Nutzung des Geräts erleichtert wird. Die Ausleihfrist beträgt jeweils 7 Tage mit der Möglichkeit zur Verlängerung der Leihfrist um weitere 7 Tage, sofern das Gerät nicht vorbestellt wurde. Zusätzlich kann - je nach Verfügbarkeit - ein Telefonmitschnittadapter - zum Mitschneiden von Telefoninterviews - ausgeliehen werden. Zur Transkription des/ der Interviews kann außerdem  – je nach Verfügbarkeit – je Person ein USB-Stick mit einem Transkriptionsprogramm (f4/f5), ein Fußpedal und ein Kopfhörer ausgeliehen werden (selbe Ausleihfrist).
  • Drucken/ Druckmöglichkeit: Unsere Bibliothek verfügt über 2 hochleistungsfähige Kopierer (Raum 56). Es kann an beiden Kopierern schnell und qualitativ hochwertig kopiert und gedruckt werden. Die Druckaufträge können an den beiden bereitgestellten PC-Arbeitsplätzen versendet werden. Mittels Internetzugang kann auf beliebige Online-Contents (Zeitschriftenartikel, in StudIP eingestellte Vorlesungsfolien etc.) zugegriffen werden. Das Erstellen hochauflösender, farbiger Scans von Dokumenten und deren Speicherung auf USB-Stick ist ebenfalls möglich. Nachwievor ist die Nutzung des Kopierguthabens, das bestimmten Gruppen von Studierenden zur Verfügung steht (s. Kopierguthaben), als auch Barzahlung bei Kopier- und Druckaufträgen möglich. Bei Barzahlung fallen 5 Cent pro Seite an. Außerdem steht seit Beginn des Sommersemesters 2016 ein PC-Arbeitsplatz zur Verfügung, an dem unter Verwendung des GITZ-Druckuthabens gedruckt werden kann (s. GITZ-Druckguthaben).
  • Ehrenamtliche Tätigkeit: Eine Besonderheit unserer Bibliothek stellt die hohe Anzahl von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern dar. Unsere Ehrenamtlichen unterstützen uns durch regelmäßige Mithilfe (1–2 Stunden/ Woche) bei kleineren Arbeiten. Als Zeichen unseres Danks gewähren wir unseren Ehrenamtlichen einen gesonderten Ausleihstatus und die Teilnahme an bibliotheksinternen Feiern. Außerdem sind sie zu der Instituts-Weihnachtsfeier eingeladen.
  • Energiesparpaket (ausleihbar): NutzerInnen unserer Bibliothek können sich bei uns ein vom Umweltbundesamt zur Verfügung gestelltes Energiesparpaket ausleihen. Mit diesem Paket lassen sich Stromverbrauch und jährliche Betriebskosten von im Haushalt verwendeten Elektrogeräten feststellen. Weitere Informationen zu der Aktion: http://www.no-energy.de/
  • Entlastung/ Entlastungsschreiben: Personen, die ihr Studium beendet haben und der Verwaltung bescheinigen müssen, dass gegen sie keine Forderungen (Mahngebühren) von Seiten unserer Bibliothek bestehen, können sich vor Ort ein sog. “Entlastungsschreiben“ ausstellen lassen. Nutzer können auch nach Abschluss ihres Studiums (unter einem veränderten Nutzerstatus) unsere Bibliothek nutzen.
  • Erwerbungsvorschläge: Sie wollen uns ein bestimmtes Buch empfehlen, das Sie in unserem Bestand vermissen oder das besser in mehrfacher Ausführung vorhanden sein sollte, weil es häufig ausgeliehen ist? Dann können Sie uns Ihren Erwerbungsvorschlag per E-Mail (an: bib-isw@tu-bs.de) mitteilen. Wir werden diesen an die für die Erwerbung zuständigen Stellen weiterleiten. Gleiches gilt für Computerprogramme/ - software für unsere PC-Arbeitsplätze und für Zeitschriftentitel.
  • Fernleihe: Die Bestellung von Büchern oder Zeitschriftenartikeln aus unserem Bestand per Fernleihe ist nicht möglich. In Einzelfällen sind wir bereit, Kopien von Aufsätzen zu versenden. Um über den GVKPlus-Katalog Bücher oder Zeitschriftenaufsätze (in Kopie) von auswärtigen Bibliotheken bestellen zu können, ist die Einrichtung eines Fernleihkontos bei der UB notwendig. Nähere Informationen finden Sie in der Rubrik "Fernleihe" auf der Website der UB.
  • f4/f5-Stick (Entleihung): In unserer Bibliothek registrierte Nutzerinnen und Nutzer können sich zur Transkription von  Interviews einen USB-Stick mit einer transportablen Lizenz des Programms "f4/f5" ausleihen. Zusätzlich kann – je nach Verfügbarkeit –  je Person eine "Transkriptions-Box" (Inhalt: 1 Fußpedal, 1 Kopfhörer) ausgeliehen werden (selbe Ausleihfrist). Nähere Informationen finden Sie in der Rubrik "Geräte-Verleih" auf unserer Website.
  • Geräte-Verleih: Eine Übersicht über alle bei uns ausleihbaren Geräte (und Programm-Sticks) finden Sie in der Rubrik "Geräte-Verleih" auf unserer Website.
  • Gilbert-Ziebura-Archiv (GZA): "Gilbert Ziebura, von 1978-1992 Inhaber des ehemaligen Lehrstuhls A, als der politikwissenschaftliche Teil des Instituts noch im Wendenring residierte, ist am 25. Februar in Braunschweig gestorben. Ziebura war einer der markantesten Politikwissenschaftler in Deutschland, der nach Berlin und Konstanz seine letzte akademische Etappe in Braunschweig verbracht hat. (...) Der Nachlass inklusive der kompletten Privatbibliothek ist dem ISW überlassen worden und bildet den Grundstock des noch im Aufbau befindlichen Gilbert-Ziebura-Archivs." (Auszug aus: Menzel, Ulrich: Weihnachtsrede 2013). Das Archiv (kurz: GZA) befindet sich in Raum 55. Zutritt nach Absprache mit dem Personal (Leiter).
  • GITZ-Druckguthaben: Seit Beginn des Sommersemesters 2016 steht ein PC-Arbeitsplatz zur Verfügung, an dem unter Verwendung des GITZ-Druckuthabens gedruckt werden kann. Der angeschlossene (aus Studienqualitätsmitteln finanzierte) Drucker ermöglicht ein- und doppelseitige schwarz/weiß-Ausdrucke. Aus Umweltgründen wird Recyclingpapier eingesetzt. Auf Wunsch kann bei einzelnen Aufträgen vom Personal weißes Papier eingelegt werden. Voraussetzungen zur Verwendung des Druckguthabens des Gauß-IT-Zentrums sind eine gültige Benutzerkennung des GITZ und ein aufgeladenes Druckkonto*.

    * „Seit dem 01.04.2011 erhalten Studenten einen Zuschuss-Betrag von 15,00 EUR pro Semester für Ihre Druckkonten Beachten Sie bitte: Der Semester-Zuschuss ist an das laufende Semester gebunden und daher nicht auf danach folgende Semester übertragbar. Nicht verbrauchte Zuschuss-Beträge verlieren am Semester-Ende ihre Gültigkeit.“ (GITZ-Information)

  • Handapparate/ Semesterapparate: Von Dozentinnen und Dozenten des Instituts zusammengestellte Literatur (ggf. auch Kopiervorlagen) für die laufenden Seminare befindet sich als Präsenzbestand in der Ausleihe/ Information (Raum 47c.) Die Literatur kann nicht entliehen werden. Kopierer stehen vor Ort zur Verfügung, die auch zum Scannen eingesetzt werden können.
  • Internetzugang: An allen PCs der Bibliothek kann kostenfrei auf das Internet zugegriffen werden. Außerdem besteht in allen Räumen der Bibliothek W-LAN-Zugang, so dass auch mittels mitgebrachter Netbooks, Laptops und Smartphones auf das Internet zugegriffen werden kann. Voraussetzung ist die Installation eines von der TU zur Verfügung gestellten W-LAN-Clients. (Link: https://www.tu-braunschweig.de/it/dienste/11/1106/eduroam)
  • Kataloge: Vor Ort kann zur Literaturrecherche auf den hausinternen Katalog (“Allegro“) zurückgegriffen werden. Ebenso auf den UB-Katalog und den GVKPlus-Katalog (für die Suche von Zeitschriftenartikeln und die Bestellung von nicht in Braunschweig verfügbarer Literatur per Fernleihe zu empfehlen; s. Fernleihe). Eine Übersicht zu der Vielzahl an nutzbaren Katalogen und Datenbanken finden Sie in der Rubrik "Kataloge/ Datenbanken" auf unserer Website.
  • Kopierer/ Kopiermöglichkeit: Kopierer stehen im Raum 56 bereit. Jede Kopie kostet 5 Cent. Ein Zählstecker ist in der Auskunft in Raum 47c erhältlich. Studierende des Instituts für Sozialwissenschaften besitzen darüber hinaus ein Guthabenkonto für Kopien (s. Kopierguthaben).
  • Kopierguthaben/ "Bereitstellung von Lehr- und Lernmaterialien": Folgende Studierende verfügen in unserer Bibliothek über ein Guthaben in Höhe von 900 Kopien (gilt im SS 2017): Bachelor Integrierte Sozialwissenschaften (ISoWi); Master Organisationskulturen und Wissenstransfer (OrWi); Master Organisation, Governance, Bildung (OGB); Magister Politikwissenschaft Hauptfach; Magister Soziologie Hauptfach; Medien- und Kommunikationswissenschaft (MuK); Medienwissenschaft (MeWi). Das Guthaben wurde von der Fachgruppe Sozialwissenschaften beantragt ("Bereitstellung von Lehr- und Lernmaterialien"). Das Guthaben kann auch zum Drucken von Dokumenten eingesetzt werden. Es sollte sich bei den kopierten und ausgedruckten Dokumenten um Materialien mit Studiumsbezug handeln! Es ist keine Bar-Einlösung möglich! Nicht benutzte Freikopien verfallen mit Ablauf des Semesters!
  • Leihausweis: s. Anmeldung
  • Leseplätze mit W-LAN: Gruppenarbeitsplätze befinden sich in den Räumen 46, 66 und 67. Einzelarbeitsplätze sind in fast allen weiteren Räumen verfügbar. In den gesamten Räumen der ISW-Bibliothek ist das TU-weite W-LAN verfügbar (s. Internetzugang).
  • MAXQDA/ MAXQDA-Stick (Entleihung): Auf das Programm "MAXQDA" – in der Version 10 – kann an sechs PC-Arbeitsplätzen zugegriffen werden. Außerdem besteht für registrierte Nutzer/-innen die Möglichkeit, einen USB-Stick mit einer portablen Lizenz des Programms auszuleihen. Die Ausleihfrist beträgt aktuell 4 Wochen mit der Möglichkeit der Verlängerung, sofern der Stick nicht seitens einer/ eines Dritten vorbestellt wurde. Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik "Geräte-Verleih" auf unserer Website.
  • Mikrofilmgerät/ Mikrofichegerät: Das Gerät befindet sich im abgeschlossenen Archivraum (Raum 58). Nach Aufschluss des Raumes durch das Personal kann das Gerät zum “Auslesen“/ Vergrößern von auf Mikrofilm/ Mikrofiche gespeicherten Dokumenten genutzt werden.
  • Nutzung Bibliothek/ Nutzerausweis: s. Anmeldung
  • Öffnungszeiten:
    Die Bibliothek ist im Semester zu folgenden Zeiten geöffnet: Mo–Do: 9–17 Uhr und Fr: 9–13 Uhr

    Verlängerungen von Ausleihfristen sind nur in der vorlesungsfreien Zeit per E-Mail (bib-isw@tu-bs.de) oder telefonisch (0531/391-8925) möglich.

    Unsere Bibliothek ist in der vorlesungsfreien Zeit zu folgenden Zeiten geöffnet: Mo–Do: 10–13 Uhr und Fr: 13–16 Uhr

    Verlängerungen von Ausleihfristen sind in dieser Zeit ausnahmsweise per E-Mail (bib-isw@tu-bs.de) oder telefonisch (0531/391-8925) möglich. Außerdem können nach Absprache auch Bücher außerhalb der Öffnungszeiten abgegeben werden.

    Sollte die Bibliothek kurzfristig geschlossen sein (z.B. aufgrund einer Inventur) wird dies unter der Rubrik "Kontakt & Öffnungszeiten" bekannt gegeben.
  • PC-Arbeitsplätze: s. Computer-Arbeitsplätze
  • Präsenzbestand: Lexika, Nachschlagewerke, Wörterbücher, Handbücher, Bibliographien, Atlanten sowie Statistiken und Jahrbücher gehören ebenso wie Zeitschriften, Zeitschriften-Sonderbände und Abschlussarbeiten zum Präsenzbestand und können nicht ausgeliehen werden. Alle übrigen Bücher sind – wenn nicht als Präsenzexemplar gekennzeichnet – ausleihbar. Darunter auch Biographien und Festschriften.
  • Programm-Stick-Verleih: Eine Übersicht über alle bei uns ausleihbaren Programm-Sticks (Programme/ transportable Lizenzen auf USB-Stick) finden Sie in der Rubrik "Geräte-Verleih" auf unserer Website.
  • Recherche- und Katalograum: Im Raum 61 stehen PCs zur Katalogrecherche im hausinternen Katalog ("Allegro"), im UB-Katalog und weiteren Online-Katalogen sowie Datenbanken (z.B. "Nexis", "Scopus") zur Verfügung.
  • Scanner/ Scan-Möglichkeit: In Raum 46 befindet sich ein PC-Scanner, mit Hilfe dessen sich beispielsweise automatisch PDF-Dateien aus gescanntem Material erstellen oder hochauflösende Scans von Grafiken und Abbildungen (Tabellen, Diagramme etc.). Außerdem können die beiden Kopierer der Bibliothek zum Scannen verwendet werden. Zum Speichern ist ein USB-Stick erforderlich. Das Versenden von Scans an den Kopierern per E-Mail ist nicht möglich.
  • Schließfächer: Es stehen 16 Schließfächer zum Einschließen von persönlichen Gegenständen wie Taschen, Laptops etc zur Verfügung. 4 Schließfächer dienen als Tagesschließfächer, 12 Schließfächer können für max. 12 Wochen gemietet werden. Der Service ist kostenfrei.
  • Sehbehinderten-Arbeitsplatz: In Raum 47a steht ein Lesegerät (“Videomatic 75“) zur Vergrößerung von Texten und Abbildungen für leicht Sehbehinderte bereit.
  • Software (verfügbare): s. Citavi, Computer-Arbeitsplätze, MaxQDA, STATA
  • STATA: Auf das Programm "STATA" – in der Version 14 – kann an sechs PC-Arbeitsplätzen zugegriffen werden.
  • Telefonmitschnittadapter: In unserer Bibliothek registrierte Nutzerinnen und Nutzer können sich – für Interviews, Befragungen etc. – nicht nur hochwertige Diktiergeräte, sondern auch Telefonmitschnittadapter - zum Mitschneiden von Telefoninterviews - ausleihen. Die Ausleihfrist beträgt jeweils 7 Tage mit der Möglichkeit zur Verlängerung der Leihfrist um weitere 7 Tage, sofern das Gerät nicht vorbestellt wurde.
  • Verlängerung Ausleihfristen: s. Ausleihfristen
  • Verleih Geräte/ USB-Sticks (mit transportablen Lizenzen): In unserer Bibliothek registrierte Nutzer/-innen können Geräte – u.a. Diktiergeräte (siehe "Diktiergeräte") – und USB-Sticks mit transportablen Lizenzen (siehe "MAXQDA" und "f4/f5-Stick (Entleihung)" entleihen. Eine Übersicht über alle bei uns ausleihbaren Geräte und Programm-Sticks (Programme/ transportable Lizenzen auf USB-Stick) finden Sie in der Rubrik "Geräte-Verleih" auf unserer Website.
  • Vorbestellungen/ Vormerkungen: Sollte ein Buch oder sonstiges Medium (CD, DVD) ausgeliehen sein, kann dies vorbestellt werden. Der Nutzer, der das Buch entliehen hat, erhält in dem Fall eine E-Mail über die Vorbestellung und kann die Leihfrist des Buches – nach erfolgter Vorbestellung eines Dritten – nicht noch einmal verlängern lassen. Allerdings besteht selbstverständlich das Recht, das Buch bis zum Ablauf der (bei der Entleihung genannten) Leihfrist zu entleihen. Ein Anspruch auf frühere Abgabe (als es das Leihfristende vorgibt) besteht – trotz Vorbestellung – nicht. Im Falle von Nutzern mit dem Status “Abschlussarbeit“ besteht eine Sonderregelung (ebenso für Dozentinnen und Dozenten). Diese müssen das vorbestellte Buch innerhalb von zwei Wochen (nach Erhalt der über die Vorbestellung informierenden E-Mail und für den Fall, dass das Buch bereits 4 Wochen oder länger von ihnen entliehen ist) zurückgeben, können das Buch aber nach Abgabe direkt wieder vorbestellen.
  • Zeitschriften: Aktuelle Zeitschriftenausgaben befinden sich im Zeitschriftenraum 48. Ältere Ausgaben befinden sich sich in den Räumen 40, 47a, 49 – 51 und 53. Zeitschriften können nicht entliehen, jedoch vor Ort kopiert oder gescannt werden. Über (National)Lizenzen stehen über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) der UB Braunschweig weitere Zeitschriften online zur Verfügung (Links siehe unten).

    Eine Übersicht zum Zeitschriftenbestand findet sich unter der Kategorie “Zeitschriften“ (Link: https://www.tu-braunschweig.de/isw/bibliothek/zeitschriften).

Nach oben


  aktualisiert am 05.04.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang