TU BRAUNSCHWEIG

Softwarequalität 2 (SQ2)

Bitte beachten Sie: Diese Vorlesung lief vormals unter dem Titel "Fundamente des Software Engineering." (FSE). Sollten Sie die Prüfung zu FSE bereits abgelegt haben, können Sie nicht in SQ2 geprüft werden. Die Inhalte der Vorlesung wurden aktualisiert.

Softwarequalität 1 ist keine zwingende Voraussetzung für diese Vorlesung!

Dozent: Dr. Thomas Thüm
Assistent: Remo Lachmann, M.Sc.

Aktuelles

Die Vorlesung beginnt am 29.10. zur regulären Zeit. Die erste Übung findet am 4.11. um 9.45 Uhr in Raum IZ358 statt.

Inhalte

Formale Methoden bezeichnen Methoden für den Systementwurf oder die Systemanalyse und Implementierungstechniken, die mit mathematischer Exaktheit beschrieben werden. Das Ziel ist es, Systeme zu konstruieren, die sich mit hoher Zuverlässigkeit gemäß ihrer Spezifikation verhalten. Diese Lehrveranstaltung führt theoretisch und praktisch die beiden wichtigsten Arten der formalen Methoden für die Analyse von Programmen ein: Software Model Checking und deduktive Verifikation.

Die Vorlesung beschäftigt sich mit folgenden Themen:

  • Design by Contract mit JML
  • Prüfung von Assertions zur Laufzeit
  • Software Model Checking
  • Logik erster Ordnung und Dynamische Logik
  • Deduktive Verifikation
  • Behavioral Subtyping
  • Analyse von konfigurierbaren Programme

Vorlesungsmaterialien

Die Vorlesungsunterlagen werden ausschließlich im Stud.IP hochgeladen. Bitte melden Sie sich daher dort bis spätstens 15.11.2015 für die Vorlesung an.


  aktualisiert am 29.07.2015
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang