TU BRAUNSCHWEIG

D-CON 2014 in Drübeck

Im Jahr 2014 findet das Treffen der deutschen Wissenschaftler im Bereich Nebenläufigkeitstheorie vom 6. bis 7. März im Kloster Drübeck statt. Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Institut für Programmierung und Reaktive Systeme der TU Braunschweig durch Ursula Goltz und Stephan Mennicke.

Invited Speaker

Pawel Sobocinski (University of Southampton)

Termine

  • D-CON:
        Anreise: 05.03.2014
        Beginn: 06.03.2014 um 09:00 Uhr
        Ende: 07.03.2014 um 15:00 Uhr 
  • Inoffizielles Abendessen am 05.03.2014
  • Themenvorschläge bis 07.02.2014
  • Anmeldung bis 15.01.2014
  • Buchung der Zimmer ab 16.01.2014

Inoffizielles Abendessen

Zum Abendessen treffen wir uns am 05.03.2014 ab 19:00 Uhr im

Landhaus Tonmühle
Kutschweg 1
38871 Ilsenburg (Harz).

Die Tonmühle ist vom Kloster Drübeck zu Fuß gut erreichbar.

Verpflegung an den Workshop-Tagen

An den beiden Workshop-Tagen werden wir in Drübeck mit Frühstück, Mittag und Abendbrot versorgt.

Unterkunft

Es werden voraussichtlich ausreichend viele Zimmer auf dem Gelände des Klosters zu Verfügung stehen.

Kloster Drübeck
Klostergarten 6
38871 Drübeck

Es gibt Einzelzimmer (EZ), Doppelzimmer als Einzelzimmer (DZ als EZ) und Doppelzimmer für zwei Personen (DZ). Das Kontingent ist begrenzt und wird nach FIFO vergeben.

Kosten

Die Preise für Kost und Logis berechnen sich nach Zimmerkategorie. Die nachfolgenden Preisangaben enthalten bereits den Zimmerpreis sowie die Verpflegung an beiden Workshop-Tagen.

EZDZDZ als EZ
Normalpreis: 169,50 Euro 140,00 Euro 200,00 Euro
Studentenpreis: 141,50 Euro 110,00 Euro --

Anmeldung

Eure Anmeldung schickt Ihr bitte
    bis zum 15.01.2014
    per E-Mail an Stephan Mennicke.

Die Buchung der Zimmer in Drübeck ist erst nach bestätigter Anmeldung möglich. Die Anmeldung sollte folgende Informationen enthalten:

  • Name,
  • Institution,
  • Ankunftstag sowie Abreisetag,
  • gewünschte Zimmerkategorie (ggf. Name der zweiten Person).

Themenvorschläge (bis 07.02.2014)

Ein Themenvorschlag sollte folgende Informationen enthalten:

  • Thema der Sitzung bzw.
  • Titel und Abstract des Vortrags und
  • Sprache des Vortrags (Deutsch, Englisch, egal).

Anreise

Frühere D-CONs

GI-Fachgruppe Concurrency Theory


  aktualisiert am 03.03.2014
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang