TU BRAUNSCHWEIG
  

FAQ – Häufig gestellt Fragen

Bewerbung

Welche Unterlagen muss ich bei der Bewerbung einreichen?

Alle Unterlagen, die Sie einreichen müssen, sind auf der letzten Seite des Antrags auf Zulassung genannt, den Sie am Ende der online-Bewerbung als PDF-Dokument herunterladen können. Bitte beachten Sie, dass in unterschiedlichen Studiengängen verschiedene Unterlagen erforderlich sein können. Denken Sie daran, dass der Antrag auf Zulassung unterschrieben werden muss.

Welche Studiengänge kann ich in englischer Sprache studieren?

Im Bachelorbereich gibt es keinen komplett englischsprachigen Studiengang. Die folgenden Masterstudiengänge an der TU Braunschweig können teilweise oder vollständig in englischer Sprache studiert werden:

In manchen Studiengängen sind dann trotzdem zusätzlich Deutschkenntnisse erforderlich. Die jeweiligen sprachlichen Anforderungen sind in den spezifischen Zulassungsordnungen genannt.

Was ist eine Hochschulzugangsberechtigung ?

Die Hochschulzugangsberechtigung (=HZB) ist das Zeugnis, das Ihnen ermöglicht, in Deutschland zu studieren. Bei Bachelorstudiengängen ist die HZB in den meisten Fällen das Sekundarschulzeugnis, zum Beispiel das Abitur in Deutschland, manchmal in Verbindung mit dem Nachweis, dass Sie in Ihrem Heimatland schon eine gewisse Zeit erfolgreich studiert haben. Bei Masterstudiengängen ist die HZB in der Regel ein abgeschlossenes Bachelorstudium.

Sind Zeugnisübersetzungen in englischer Sprache anerkannt?

Ja. Wir akzeptieren Übersetzungen Ihrer Schul- und Hochschulzeugnisse in deutscher und in englischer Sprache.

Wo kann ich Zeugnisse oder andere Dokumente beglaubigen lassen?

Das International Office akzeptiert verschiedene Formen der Beglaubigung von Dokumenten. Die Bewerbungsunterlagen können von Ihrer Heimat-Universität oder auch von der Deutschen Botschaft beglaubigt werden. Wenn Sie schon in Deutschland sind, können Sie die Kopien zum Beispiel auch bei der Stadtverwaltung oder beim Amt für Bürgerangelegenheiten beglaubigen lassen. Auch verschiedene Hochschulen bieten einen solchen Service an, der aber meistens kostenpflichtig ist. (Im Falle einer Zulassung müssen Sie bei der Immatrikulation auf jeden Fall alle Zeugnisse und Notenübersichten in originaler Form vorlegen.)

Was ist das Studienkolleg?

Ein Studienkolleg ist eine Einrichtung, an welcher ausländische Studienbewerber, deren Schulabschlusszeugnis dem deutschen Abitur nicht gleichwertig ist, einen Vorbereitungskurs für das Studium besuchen. Um an das Studienkolleg zu kommen, muss man einen Aufnahmetest bestehen. Die Abschlussprüfung heißt Feststellungsprüfung.

Wie bewerbe ich mich für das Studienkolleg?

Für das Studienkolleg bewerben Sie sich über die Universität, an der Sie später studieren möchten. An der TU Braunschweig bewerben Sie sich über die normale Online-Bewerbung für ausländische Studienbewerber. Eine Bewerbung direkt beim Studienkolleg ist nicht möglich.

Wie kann ich herausfinden, ob meine Zeugnisse in Deutschland anerkannt sind?

Wenn Sie wissen möchten, ob Ihr ausländisches Studium in Deutschland anerkannt ist, können Sie sich auf den Internetseiten der Kultusministerkonferenz oder des DAAD informieren.

Muss ich mich bei uni assist bewerben?

Nein. Die TU Braunschweig arbeitet nicht mit uni assist zusammen. Sie bewerben sich online und schicken alle Bewerbungsunterlagen direkt an die angegebene Adresse der TU Braunschweig.

Wie kann ich Angaben in der online-Bewerbung korrigieren?

Wenn Sie in der online-Bewerbung aus Versehen eine falsche Angabe gemacht haben, können Sie diese nur korrigieren, bevor Sie die online-Bewerbung im Internet abgeschickt haben. Wenn Sie danach Angaben korrigieren möchten, können Sie uns eine Email mit der Bitte um Korrektur schicken.

Kann ich mich für mehrere Bachelorstudiengänge gleichzeitig bewerben?

Nein. Sie können sich nur für einen Bachelorstudiengang bewerben. Wenn dieser zulassungsbeschränkt ist, können Sie in der online-Bewerbung einen Zweitwunsch angeben, für den Sie zugelassen werden möchten, falls die Zulassung für Erstwunsch nicht möglich ist. Als Zweitwunsch kann immer nur ein zulassungsfreier Bachelorstudiengang gewählt werden. Wenn Sie mehrere Bewerbungen für Bachelorstudiengänge einreichen, wird immer die bearbeitet, die zuletzt eingegangen ist.

Kann ich mich für mehrere Masterstudiengänge gleichzeitig bewerben?

Ja. Sie können sich für mehrere Masterstudiengänge gleichzeitig bewerben. Dann müssen Sie aber für jeden Studienwunsch eine komplette Bewerbung abgeben

Ist es ausreichend, wenn ich nur die online-Bewerbung abschicke?

Nein. Das Absenden der online-Bewerbung alleine ist nicht ausreichend. Damit Ihre Bewerbung bearbeitet werden kann, müssen der unterschriebene Antrag auf Zulassung sowie alle dort genannten Unterlagen fristgerecht per Post an der TU Braunschweig eingehen.

Wohin muss ich meine Bewerbung schicken?

Die Adresse ist am Ende der Online-Bewerbung genannt:
Technische Universität Braunschweig
International Office
Pockelsstraße 11
38106 Braunschweig
Deutschland

Kann ich meine Bewerbung auch per Email schicken?

Nein. Bewerbungen, die per Email oder Fax geschickt werden, dürfen wir nicht akzeptieren.

Wo bewerbe ich mich, wenn ich einen Doppel-Bachelor-Abschluss erwerbe?

Wenn Sie nach einem Studium sowohl einen deutschen als auch einen ausländischen, zum Beispiel chinesischen, Bachelor-Abschluss erhalten, dann bewerben Sie sich bitte über die online-Bewerbung des International Office. Wenn der deutsche Studiengang auch in deutscher Sprache studiert wurde, dann müssen Sie keine Deutschkenntnisse mehr nachweisen und auch keine Bewertungsgebühr bezahlen.

Kann ich mich mit dem Zertifikat einer Gruppen-APS bewerben?

Nein. Das Zertifikat einer Gruppen-APS ist immer nur für das Austauschprogramm gültig, für welches sie ausgestellt wurde.

Kann ich Unterlagen nachreichen?

Grundsätzlich versuchen wir, fehlende Unterlagen von Ihnen fristgerecht nachzufordern. Wenn Sie sich aber kurz vor Ablauf der Bewerbungsfrist bewerben, ist dies manchmal nicht mehr möglich. Wir arbeiten mit den Fakultäten und dem Immatrikulationsamt zusammen und sind deshalb auch intern an Fristen gebunden. Es ist also sinnvoll, sich so früh wie möglich zu bewerben und am besten alle erforderlichen Unterlagen direkt zu schicken.

Kann ich die beglaubigte Kopie meines Bachelorzeugnis nachreichen?

Ja, Sie können die beglaubigte Kopie Ihres Bachelorzeugnis auch nach der Bewerbungsfrist einreichen. Wenn bei einer Bewerbung für einen Masterstudiengang das Bachelorzeugnis zum Ende der Bewerbungsfrist noch nicht ausgestellt ist, kann es ohne Probleme innerhalb einer Frist, die in der Zulassungsordnung festgelegt ist, nachgereicht werden.

Was ist der Numerus Clausus (=NC)?

Der Numerus Clausus (=NC) ist eine Zulassungsbeschränkung, die eine Hochschule für bestimmte Fächer einrichten kann. Das heißt, die Anzahl der Studienplätze in diesem Fach ist festgelegt und darf nicht überschritten werden. In sogenannten NC-Fächern können deshalb meistens nicht alle Bewerber zugelassen werden. Es wird eine Rangliste gebildet, nach der zugelassen wird. Die Note, bis zu der zugelassen werden kann, wird oft umgangssprachlich als NC bezeichnet.

Was sind zulassungsbeschränkte Studiengänge?

Wenn in einem Studiengang nur eine bestimmte Anzahl an Studienplätzen zur Verfügung steht, sind es zulassungsbeschränkte Studiengänge. Dann können meistens nicht alle Bewerber zugelassen werden, sondern es muss eine Auswahl getroffen werden, die sich vor allem an der Note der Hochschulzugangsberechtigung orientiert.

Bekomme ich eine Eingangsbestätigung?

Ja. Für jede Bewerbung, die fristgerecht eingeht, wird eine Eingangsbestätigung verschickt. Wenn Sie Unterlagen nachreichen, erhalten Sie keine neue Eingangsbestätigung.

Kann ich den Stand der Bearbeitung meiner Bewerbung online abfragen?

Ja. Der zweite Teil des Antrags auf Zulassung, der Ihnen am Ende der online-Bewerbung zur Verfügung gestellt wird, ist für den Bewerber. Er enthält eine Übersicht über die von Ihnen vorgenommenen Eingaben und auch die Zugangsdaten für die online-Abfrage des Bewerbungsstands. Wenn Sie den "Ausdruck für den Bewerber" nicht mehr haben, können auch wir Ihnen keinen Zugang zu der online-Abfrage ermöglichen.

Wie kann ich meine Adresse ändern?

Wenn Sie während der Bewerbungsphase umziehen, teilen Sie uns bitte per Email unter Angabe Ihrer Bewerbernummer Ihre neue Adresse mit.

Wann werden die Zulassungsbescheide verschickt?

Die Zulassungsbescheide für zulassungsfreie Bachelorstudiengänge werden normalerweise so schnell wie möglich verschickt. In zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengängen und auch im Staatsexamensstudiengang Pharmazie können die Ranglisten erst nach Ende der Bewerbungsfrist erstellt werden. Deshalb werden die Zulassungen frühestens sechs Wochen nach Ende der Bewerbungsfrist verschickt. Da die Bewerbungen für Masterstudiengänge zusätzlich auch noch von den Fakultäten geprüft werden, können die Zulassungsbescheide frühestens ca. acht Wochen nach Ende der Bewerbungsfrist verschickt werden. Manchmal dauert es auch länger, wenn besonders viele Bewerbungen geprüft werden müssen.

Ist die Zulassung auch für das nächste Semester gültig?

Nein. Die Zulassung ist immer nur für das eine genannte Semester gültig und grundsätzlich auch nicht verlängerbar. Wenn Sie eine Zulassung erhalten und sich nicht immatrikulieren, verfällt diese. Falls Sie eine neue Zulassung für das nächste Semester möchten, müssen Sie sich neu bewerben.

Was ist eine bedingte Zulassung?

Der Begriff "bedingte Zulassung" kann auf verschiedene Weise verstanden werden. Eine bedingte Zulassung wird auch "Bewerberbestätigung" genannt, wenn damit das Dokument gemeint ist, mit dem Sie das Visum für einen studienvorbereitenden Sprachkurs beantragen. Eine bedingte Zulassung kann außerdem eine Zulassungsschreiben der Universität sein, das Auflagen enthält, zum Beispiel die Auflage, innerhalb der ersten beiden Semester bestimmte Kurse zu absolvieren.

Bietet die TU Braunschweig Stipendien für ausländische Studierende an?

Nein. Die TU Braunschweig bietet keine speziellen Stipendien für ausländische Studierende an.


Deutschkenntnisse

Muss die Kopie des Zeugnisses der Deutschkenntnisse beglaubigt sein?

Ja. Die Kopie des Deutschzeugnisses muss beglaubigt sein.

Werden DSH-Zeugnisse von anderen Universitäten anerkannt?

Ja. DSH-Zeugnisse von anderen Universitäten oder Sprachkursanbietern sind anerkannt, wenn deren Prüfungsordnung bei der Hochschulrektorenkonferenz registriert ist.

Welche Ergebnisse muss ich beim Test Daf vorweisen?

Im Test DaF müssen Sie in jedem Bereich mindestens eine 4 erreicht haben. Eine 3 in einem Bereich kann dabei nicht mit einer 5 in einem anderen Bereich ausgeglichen werden.

Ist ein deutsches Bachelorzeugnis als Sprachnachweis anerkannt?

Ein deutsches Bachelorzeugnis ist dann als ausreichender Nachweis von Deutschkenntnissen anerkannt, wenn der Studiengang in deutscher Sprache unterrichtet wurde.

Welche Deutschkenntnisse sind für die Bewerbung am Studienkolleg nötig?

Sie müssen mindestens über Deutschkenntnisse auf dem Niveau B 1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens verfügen, um sich für das Studienkolleg bewerben zu können.

Welche Deutschkenntnisse sind bei der Bewerbung nötig?

Bei der Bewerbung für einen Bachelor- oder Masterstudiengang müssen Sie nachweisen, dass Sie mindestens über Deutschkenntnisse auf dem Niveau B 2.2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens verfügen. Spätestens bei der Immatrikulation muss dann ein DSH 2-Zeugnis oder ein gleichwertiger Test vorliegen. Ausnahme sind Bewerberinnen und Bewerber mit europäischer Staatsangehörigkeit, die sich für einen zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengang bewerben: Diese Bewerbergruppe muss die DSH 2 bereits zum Ende der Bewerbungsfrist einreichen.

Kann ich an der TU Braunschweig Deutschkurse besuchen?

Ja. Das Sprachenzentrum der TU Braunschweig bietet Deutsch-Intensivkurse auf allen Niveaustufen an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Müssen deutsche Staatsangehörige auch Deutschkenntnisse nachweisen?

Ja, auch bei deutscher Staatsangehörigkeit müssen Sie Ihre Deutschkenntnisse nachweisen. Die deutsche Staatsangehörigkeit befreit nicht vom Nachweis der Sprachkenntnisse. Deutsche Staatsangehörige müssen auch eine DSH 2 oder einen gleichwertigen Deutschtest einreichen nachweisen. Wenn Schul- oder Ausbildungszeiten in Deutschland absolviert wurden, können diese eventuell zu einer Befreiung vom Deutschnachweis führen. Bitte reichen Sie die entsprechenden Kopien in beglaubigter Form ein.

Welche Deutschzeugnisse sind für die Immatrikulation ausreichend?

Zur Immatrikulation müssen Sie eine dieser Prüfungen abgelegt haben:

  • DSH 2
  • TestDaF mit mindestens 4 Punkten in jedem Prüfungsteil
  • Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (Stufe II)
  • C2-Zertifikat des Goethe Instituts
  • Feststellungsprüfung des Studienkollegs
  • telc C1 Deutsch Hochschule
Ist ein Germanistikstudium als Nachweis der Deutschkenntnisse anerkannt?

Ein abgeschlossenes Germanistikstudium kann nicht grundsätzlich als ausreichender Nachweis von Deutschkenntnissen anerkannt werden. Hier muss im Einzelfall zusammen mit dem Sprachenzentrum geprüft werden, ob eine Befreiung möglich ist.

Bekomme ich eine bedingte Zulassung, um an einem Deutschkurs teilzunehmen?

Ja, Sie können eine bedingte Zulassung erhalten, um ein Visum für einen studienvorbereitenden Deutschkurs zu beantragen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte ausschließlich an das Sprachenzentrum.



Bewertungsgebühr und Semesterbeitrag

Was sind SEPA, IBAN und BIC?

SEPA heißt "Single Euro Payments Area" und bedeutet, dass in ganz Europa einheitliche Verfahren für den bargeldlosen Zahlungsverkehr gelten. IBAN heißt "International Bank Account Number" und ist eine internationale Bankkontonummer, die ab sofort in Deutschland verwendet wird. Sie hat bei deutschen Konten 22 Stellen. BIC heißt "Business Identifier Code" und ist ein international standardisierter Bank-Code, vergleichbar mit der Bankleitzahl in Deutschland, mit dem Zahlungsdienstleister weltweit eindeutig identifiziert werden. Eine andere Bezeichnung für den BIC ist SWIFT-Code (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication).

Auf welches Konto muss ich die Bewertungsgebühr überweisen?

Alle Angaben zur Überweisung der Bewertungsgebühr finden Sie in dem PDF-Dokument "Bewertungsgebühr" am Ende der online-Bewerbung.

Muss ich Bewertungsgebühren zahlen, wenn ich mich zum zweiten Mal bewerbe?

Nein. Wenn Sie sich zum zweiten Mal bei der TU Braunschweig bewerben und Ihre Zeugnisse schon einmal geprüft wurden, dann legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte eine entsprechende Notiz bei und nennen Ihre alte Bewerbernummer.

Kann ich den Semesterbeitrag bei der Immatrikulation bezahlen?

Bei der Immatrikulation müssen Sie entweder den Beleg, dass Sie den Semesterbeitrag bezahlt haben oder ein ausgefülltes SEPA-Lastschriftmandat abgeben. Eine Zahlung mit Bargeld oder per Kreditkarte ist nicht möglich.


26.04.2018


hoch zum Seitenanfang