Praxis Krankenhausbau

Praxis Krankenhaus 2011 - 2014

Projektleitung IIKE
Handbuch zur interdisziplinären Planung und Realisierung von komplexen Gesundheitsbauten

Forschungsträger:
Bundesministerium für Bau- und Raumordnung (BBR)
Forschungsinitiative "Zukunft Bau"


Forschungsziel:
Die deutsche Krankenhaus-Landschaft ist für ihre medizinische Spitzenleistung und sein internationales Renommee bekannt. Viel öfter prägen allerdings chronischer Geldmangel, politische Engstirnigkeit, harter Konkurrenzkampf und veraltete Strukturen das Bild der Kliniken. Damit Krankenhäuser in Zukunft effizienter planen, betreiben und arbeiten, sprich eine qualitätsvolle Gesundheitsversorgung gewährleisten können, müssen sie sich diesen Herausforderungen stellen.

Dem Krankenhausbau kommt hierbei eine Schlüsselfunktion zu. Viele Krankenhausbetreiber arbeiten deshalb mit Hochdruck an der Effizienzsteigerung der Betriebsmittel und organisatorischen Abläufe. Bieten die vorhandenen Krankenhausbauten kaum Möglichkeit mehr, die notwendige Effizienzsteigerung zu erreichen, ist es in vielen Fällen notwendig, die baulichen Strukturen anzupassen. Unter Leitung des Instituts für Industriebau und Konstruktives Entwerfen hat ein interdisziplinäres Forschungsteam mit Experten aus den Bereichen Bauwesen, Prozessplanung und Energiedesign der TU Braunschweig dieses Thema aufgegriffen und untersucht seit Mai 2012 in dem Forschungsprojekt "Praxis: Krankenhausbau", wie Planungsprozesse optimiert und dadurch neue Gebäudestrukturen effizient und nachhaltig gestaltet werden können.

Forschungsteam Universität:
IIKE, Prof. Carsten Roth, Dr. Wolfgang Sunder, Dr. Jan Holzhausen
IFU, Prof. Dr. Uwe Dombrowski, Christoph Riechel
IGS, Prof. Dr. Norbert Fisch, Philipp Knöfler

Projektpartner:
Bauunternehmen Wolff & Müller GmbH & Co. KG
Dräger Medical Deutschland GmbH
Kath. Hospitalverbund Hellweg
Miele & Cie. KG
Architektengruppe Schweitzer & Partner
Rhön Klinikum AG
Schön Kliniken GmbH
Städt. Klinikum Braunschweig