TU BRAUNSCHWEIG

Projektarbeiten am IK

Wintersemester 2017/2018

Auch im kommenden Semester bietet das Institut für Konstruktionstechnik wieder interessante Themen für Projektarbeiten in den Bachelor-Studiengängen Allgemeiner Maschinenbau und Fahrzeugtechnik an.

Inhalt und Ablauf

Im Rahmen der Projektarbeit Bachelor sollen die Studierenden in Teamarbeit eine Themenstellung eigenständig bearbeiten und dadurch praxisorientierte Fähigkeiten erlernen. Die Projektarbeit wird am IK sowohl im Winter- als auch im Sommersemester angeboten und soll in einer Teamgröße von 3 - 6 Studierenden durchgeführt werden. Die Projektarbeit Bachelor ist dabei in zwei Teile gegliedert: mit einem Umfang von 2 LP wird die Präsentation im Rahmen eines Vortrages bewertet, die restliche Punktzahl ist der schriftlichen Ausarbeitung des Themas zuzurechnen.

Softskill-Tutorium

Die Projektarbeit kann bei uns an einen 3-tägigen Softskill-Kurs („Kommunikation und Teamarbeit für Ingenieure“) gekoppelt werden, welcher vom Institut für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie durchgeführt wird. Dieses Kursangebot wird von den Studierenden in Hinblick auf spätere studentische Arbeiten bzw. das Berufsleben sehr gern angenommen und dient u.a. der persönlichen Vorbereitung auf eine Arbeit im Team sowie der Selbstorganisation.

Es werden grundlegende Kenntnisse in Teamkompetenz, Präsentieren, Kommunikation, Konflikt- und Selbstmanagement vermittelt werden. Das dabei neu gewonnene Wissen soll später in der gemeinsamen Bearbeitung der Projektarbeit von Nutzen sein. Für die Teilnahme an diesem Tutorium ist eine Anrechnung von 2 LP im Bereich „Nichttechnische Fächer“ möglich.

Dieser findet am folgenden Termin statt:

  • Softskill-Kurs A1: 02.-04.11.2017


Die Einschreibung für diese Kurse findet in Stud.IP parallel zur Themeneinschreibung statt (s.u.).

Anmeldung zur Projektarbeit Bachelor

Im Laufe der Semesterferien hängen die Institute der Kompetenzfelder neue Themenstellungen aus, welche im folgenden Semester als Projektarbeiten bearbeitet werden sollen. Die Studierenden melden sich eigenständig für das gewünschte Thema an.

Die neuen Themen des IK finden Sie hier auf unserer Homepage. (Auswahlfilter: Projektarbeit (BA Allg. MB) bzw. Projektarbeit (BA FT))

Die Anmeldung zu den Projektarbeiten erfolgt in zwei Schritten:

1. Formlose Anmeldung (zur Planung):
Zunächst muss sich der Student formlos bei dem Institut anmelden, welches das Thema der Projektarbeit anbietet. Dies erfolgt über Stud.IP (diese Anmeldung dient den Instituten zur Organisation).

Für die Themen des Allg. MB steht folgender Kurs zur Verfügung:
Projektarbeiten Bachelor Allg. MB - Institut für Konstruktionstechnik

Für die Themen der Fahrzeugtechnik nutzen Sie bitte folgenden Kurs:
Projektarbeit Bachelor Kfz

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis KW42 über Stud.IP bei uns an. Tragen Sie sich dort in die entsprechende Themen-Gruppe sowie, falls gewünscht, den zugehörigen Softskill-Kurs ein. Diese Stud.IP-Kurse findet man nur unter Wintersemester 2017-18!

2. Verbindliche Anmeldung
Die verbindliche Anmeldung zur Projektarbeit Bachelor erfolgt (persönlich und schriftlich) in der Einführungsveranstaltung (s.u.) im Laufe der ersten Semesterwoche.

Einführungsveranstaltung

Im Rahmen der ersten Veranstaltung gibt es eine umfassende Einführung in die Organisation und Bearbeitungsstruktur der Projektarbeit. Daraufhin melden sich die Studierenden schriftlich für das Modul Projektarbeit Bachelor an. Es herrscht daher Anwesenheitspflicht!

Termin:

Montag, den 16.10.2017

14:00 - 14:30 Uhr

IK, Langer Kamp 8, Raum 316 (3. OG)

Im Anschluss finden das erste Fachgespräch mit den jeweiligen Betreuern und die offizielle Ausgabe der Aufgabenstellung statt. In diesem Rahmen sollten Gespräche bezüglich Arbeitsplan und -aufteilung, Termine für Projekttreffen bzw. Fragestunden geführt werden.


Viel Erfolg!
Ihr IK-Team

Ansprechpartner


  aktualisiert am 19.09.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang