Arbeitspakete

AP1 Monitoringfortschreibung

  • Fortführung der Datenerhebung und Datenauswertung für die energetische, ökologische und wirtschaftliche Bewertung der Konzepte
  • Darstellung der Relevanz für die Perspektive Wilhelmsburg 2050

AP2 Gebäudevernetzung

  • Optimierung der Gebäudeschnittstellen zu den Wärmenetzen
  • Überprüfung der Planungsziele
  • Verbesserung der Einspeisepotentiale Optimierung der Betriebsweisen Ausbau der erneuerbaren Energien im Kontext power to heat

AP3 Betriebsoptimierung der Gebäudekonzepte

  • Identifikation und Kommunikation von Optimierungspotentialen
  • Nachverfolgung erschlossener Potentiale (Qualitätskontrolle)
  • Erarbeitung eines dauerhaften Energie- und Qualitätsmanagements (EQM easy)

AP4 IBA Online

  • Integration neuer Projekte (Gebäudeeigentümer und -betreiber) in ein Konzept zum Energie- und Qualitätsmanagement
  • Verfolgung von Effizienzpotentialen im Neubau und Bestand im Hinblick auf die energiepolitischen Ziele 2050
  • Transparente Fortschreibung der Statusziele

AP5 Mehrwert IBA

  • Nutzung der Datenbasis IBA als Reallabor zur Validierung von neu entwickelten Simulationstools für die Quartiers- und Stadtebene
  • Vernetzung mit laufenden EnEff:Stadt Projekten (Campus, Neue Weststadt Esslingen, Vernetzte Quartiere Wolfsburg, Energie-Tool-KIT und weitere)

Kontakt Download

Projektleitung

Dipl.-Kfm. David Sauss

Tel.: + 49 531 - 391 63417

 

Projektflyer

EnEff:Stadt Flyer

Abschlussbericht IBA Hamburg