Städtebau

Strategie "Städtebauliche Entwicklung"

Institut für Städtebau und Entwurfsmethodik (iSE)

Titelbild iSE
Bildnachweis: Jana Dietzsch/Alle Rechte bei der TU-Braunschweig

Das Institut für Städtebau und Entwurfsmethodik (iSE) führt den in EnEff Campus: blueMAP TU Braunschweig entwickelten städtebaulichen Masterplan in der zweiten Projektphase innerhalb derTeilstrategie "Flächeneffizienz und städtebauliche Synergieffekte" fort. Ziel ist es, multiplikativ wirksame (städtebauliche) Maßnahmen und deren Kernkriterien im Hinblick auf eine nachhaltige, energie- und flächeneffiziente Quartiers- und Stadtentwicklung zu identifizieren sowie zu bewerten.

Teilstrategie "Flächeneffizienz und städtebauliche Synergieeffekte"

Forschungsfokus

  • Identifikation und Bewertung multiplikativ wirksamer (städtebaulicher) Maßnahmen und deren Kernkriterien zur nachhaltigen, energie- und flächeneffizienten Quartiers- und Stadtentwicklung

Arbeitspaket

  • Aufbereitung und Darstellung der (in EnEff Campus: blueMAP TU Braunschweig) abgeleiteten städtebaulichen (Flächen-)Effizienz-Standards für Drittpersonen
  • Verknüpfung mit künftigen Neu-, Um- und Rückbauprojekten durch Integration in die Bedarfsplanung der TU Braunschweig
  • Verwirklichung von Teilbausteinen des Gesamtkonzepts bei der zukünftigen Realisierung von Projekten
  • Dokumentation der implementierten Konzepte in Planung und Umsetzung
  • Untersuchung und Bewertung der Maßnahmen auf ihre interne und externe Wechselwirkung mit den Campus-Standorten sowie angrenzenden Stadtteilen und deren künftigen Wohn- und Neubauprojekten (städtebauliches Monitoring)
  • Prognose sowie, nach erfolgter Umsetzung der Maßnahmen, wissenschaftliche Diagnose und Auswertung von Synergie-Effekten
  • Überprüfung der Übertragbarkeit der Konzepte und Kriterien auf nicht-universitäre Quartiere sowie der dazu notwendige Anpassungen mit einem Schwerpunkt auf synergetischen Wirkungen für die Nachbarschaften