TU BRAUNSCHWEIG

Schwerpunkt I – Umsetzung

Eine Kombination aus einzelnen Strategien soll die energetische Optimierung des Campus bis 2020 als Demonstrationsprojekt intensiv in der Praxis vorantreiben. Zusätzlich wird das langfristige Ziel eines weitgehend CO2-neutralen Campus in eine präzisere Variantenuntersuchung überführt und entsprechende langfristige Strategien entwickelt.
Das Ziel, den Primärenergieverbrauch und die CO2-Emissionen der TU Braunschweig um 40% zu senken, kann nur erreicht werden, wenn in kurzer Zeit eine Vielzahl verschiedener Maßnahmen umgesetzt wird. Daraus lassen sich folgende Strategien für die Optimierung in den nächsten drei Jahren definieren, die konkret umgesetzt werden sollen:
  1. Neubau, Sanierung, Instandhaltung
  2. Energieversorgung
  3. Nutzermotivation und –information
  4. Städtebauliche Entwicklung

 

Die einzelnen Strategien werden aufeinander abgestimmt, bleiben jedoch unabhängig voneinander umsetzbar. Auf diese Weise kann bei Bedarf flexibel auf mögliche Veränderungen reagiert werden, ohne das Gesamtziel im Grundsatz zu gefährden.


Kontakt

Projektleitung
Dipl.-Ing. Tanja Beier
Tel.: +49 531 – 391 63401

Download

Flyer

  aktualisiert am 16.11.2015
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang