TU BRAUNSCHWEIG

Abschlussarbeiten, Dissertationen, Habilitation

 

»Bachelorarbeiten (seit 2010)

in Vorbereitung

Heinze, Simon:
Eignung von subrezenten Chironomiden als Indikatoren für Grundwasserzutritte im Bodensee

2017

Rigterink, Sonja:
Zuckmückenlarven-Mikrofossilien als paläolimnische Indikatoren am Qigai Co, Tibet-Plateau

Dalle, Marina:
Ökosystemwandel im Nam Co (Tibet Plateau) – Paläolimnologische Rekonstruktion mittels Diatomeen

Evers, Meike:
Charakteristika ausgewählter Abflüsse am Elmrand bei Schöningen

2016

Herden, Manina / Kruse, Timo:
Einfluss der limnologischen Entwicklung auf die Diatomeenpopulation während des Frühjahres in einem polymiktischen Gewässer (Dowesee, Stadt Braunschweig)

Asmussen, Magnus:
Die Auswirkungen zweier spätpleistozäner Vulkandepositionen im aquatischen Ökosystem des Lago Petén Itzá, Guatemala, abgeleitet aus geochemischen und biologischen Indikatoren

2015

Schramm, Thekla-Regine:
Mikrobielle Prozesse in Salzgesteinen

Altmann, Matti / Hennig, Lisa:
Planktonentwicklung während des Frühjahresmaximums in einem Weiher am Beispiel des Dowesees (Stadt Braunschweig)

Haller-Jans, Jaqueline:
Sorption von Nickel an LDPE und PFA sowie Muskovit, Orthoklas und Quarz unter verschiedenen geochemischen Randbedingungen

Alten, Alexandra:
Bestimmungsmethoden für chemische Elemente und Sr-Isotope in Fluideinschlüssen in Steinsalz

2014

Abstein, Michelle:
Stabile Isotopensignale der Sedimente des Tangra Yumco, Tibet, als Ausdruck der Änderungen in Temperatur der Hydrologie der letzten 2900 Jahre

Kuschnereit, Vanessa:
Palökologie der Ostrakoden und weiteren fossilen Makroresten aus dem Fundhorizont der Schöninger Speere

Picht, Stephan:
Paläoökologie limnischer Ostracoden aus Kirgisistan (Zentralasien)

Hartig, Marina:
Eigenschaften, Ereignisse und Prozesse (FEP) für Bau, Betrieb und Stilllegung von Salzkavernen (gemeinsame Betreuung mit der Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit, GRS, Braunschweig)

Pröttel, Robby:
Einfluss einzelner Umweltfaktoren auf die Distribution rezenter Ostrakoden: eine geostatistische Betrachtung des Tibetplateaus

Meyer, Maria:
Bio- und Lithostratigraphie des Posidonienschiefers (Unter-Toarcium) in Hondelage (Stadt Braunschweig)

2013

Behrendt, Jacqueline:
Spurenelemente in Ostracodenschalen als Indikator für die hydrochemische Entwicklung des Nam Co, Tibet

Merl, Simone:
Vegetationskartierung und Nährstoffretention im Feuchtgebiet Mittelriede (Stadt Braunschweig)

Haupt, Katharina:
Vegetationskartierung und Nährstoffretention im Feuchtgebiet Mittelriede (Stadt Braunschweig)

Timm, Hanne:
Mechanische Heilungsprozesse im Salzgestein  - Literaturrecherche

Münkel, Svenja:
Ostrakoden aus dem Profundal des Bodensees als Indikatoren für Umweltveränderungen, Teil 2: Kontrollfaktoren der postglazialen Entwicklung in der Artenvergesellschaftung

Fischer, Cornelia:
Ostrakoden aus dem Profundal des Bodensees als Indikatoren für Umweltveränderungen, Teil 1: Arteninventar

Diederichs, Johanna:
Der Einfluss des Zuflusses auf die Wasserqualität und das Sediment des Dowesees

Sievers, Melanie:
Der Einfluss des Zuflusses auf die Wasserqualität und das Sediment des Dowesees

2012

Bräuer, Melanie:
Auswirkungen von seismischen Ereignissen auf ein Endlager für radioaktive Stoffe im Wirtsgestein Salz

Siekmann, Maike:
Sedimenteigenschaften im Bereich von sogenannter "Wasseradern" im NSG Riddagshausen

Ptach, Katharina:
Artenvergesellschaftung von Ostrakoden in einem Sedimentkern aus dem Son Kol, Kirgisien

Rolfes, Lennart:
Wirksamkeit der Maßnahmebausteine zur Renaturierung der Schunter (Hondelage/Dibbestorf)

Bauer, Anita:
Ostrakoden und Kieselalgen in der winterlichen Ruhephase am Bullenteich und Dowesee (Stadt Braunschweig)

2011

Benz, Franziska:
Missbildungen von Diatomeenschalen in Aufwuchsproben vom Dowesee und Bullenteich (Stadt Braunschweig)

Schneider, Tanja:
Diatomeen- und Ostrakodenuntersuchung am Dowesee und Bullenteich zur Entwicklung eines Artenkatalogs für das Stadtgebiet Braunschweig

Behrendt, Isa:
Charakterisierung von spätpleistozänen und frühholozänen Feuchtphasen in Saudi-Arabien mit Hilfe von Ostrakoden

Krahn, Kim:
Ursachen für die Auflösung von Diatomeenschalen im Sediment am Beispiel ihrer
Erhaltung in Sedimentkernen des Tibet-Plateaus

Bley, Lisa-Marie:
Auswirkung von Umweltparametern auf die Ostracodenvergesellschaftung im
Lago Petén Itzá, Guatemala: Ein Maximum Entropie-Ansatz

Klaperoth, Christian:
Artenvergesellschaftungen von Ostracoden in einem Sedimentkern
(Struga, Ohridsee)

Stuhr, Marleen:
Stabile O- und C-Isotopensignale der letzten 23 ka archiviert in den Sedimenten
des Nam Co, Tibet

2010

Herlt, Björn:
Bioindikatoren in den Sedimenten des Basong Co, Tibet

»Masterarbeiten

in Vorbereitung

2017

Aßmann, Malena:
Auswirkungen von Renaturierungsmaßnahmen auf Nährstoffgehalte in Sediment und Wasser der Wabe im Stadtgebiet von Braunschweig

2016

Morgenthal, Marion:
Gefährdungspotenzial durch Hochwasser in Braunschweig am Beispiel von Wabe und Schunter

Abstein, Michelle:
Mineralogische und geochemische Charakterisierung von Heinrich-Ereignissen dokumentiert in den Semdimenten des Lago Petén Itzá, Guatemala.

2014

Krahn, Kim:
Rekonstruktion der Umweltänderungen des Kaschmir-Tals im Zeitraum der letzten 5000 Jahre mittels einer Diatomeenanalyse aus dem Manasbal See, Indien

»Diplomarbeiten (2006 - 2011)

2011

Dannecker, Janine:
Zusammenhang zwischen Änderungen von sedimentgeochemischen Parametern
und der Diversität von Ostracoden in den letzten 500 Jahren im Ohrid See

Kanafa, Hubert:
Habitatmodellierung von rezenten Ostracoden aus dem Ohrid-See auf Basis von Sedimentparametern

2010

List, Meike:
Auswirkungen menschlicher Einflüsse auf Wasserqualität und Benthos im Ohrid-See

Lödige, Anne:
Reaktion des aquatischen Ökosystems des Nam Co, südliches Tibet Plateau, auf schnelle spätquartäre Klimaumschwünge am Beispiel fossiler  Ostrakodenvergesell-schaftungen

2009

Bugja, Rita:
Sediment- und hydrochemische Charakterisierung von Lago Petén Itzá und
ausgewählten Gewässern Yucatáns

Lorenschat, Julia:
Ostracoden aus Hoch- und Tieflandseen im südlichen Guatemala als  Bioindikatoren

2008

Steeb, Philip:
Wasser- und Sedimentchemie des Nam Co (Süd-Tibet) als Ausdruck sich
verändernder Umweltbedingungen im Holozän

2007

Wrozyna, Claudia:
Holozäne Umweltänderungen in Süd-Tibet archiviert in Ostrakoden aus den
Sedimenten des Nam Co

2006

Kultan, Vincent:
A 3D-model of  Quaternary sediments in the northern Harzforeland between Schladen and Goslar. Diplomarbeit, Univerzita Pavla Jozefa Safárika v Kosiciach, Kosice, Slowakische Republik

Pirklbauer, Katrin:
Quartärkartierung bei Dahlenburg im Nordosten des Meßtischblattes TK 2830 Dahlenburg

»Studienarbeiten 

2016

Bormann, Nils (Umweltingenieurwesen):
An insight into the current status for the restoration of Lake Amatitlán, Guatemala

2009

Bursy, Daniel, Lasar, Philip, Quanz, Mario, Rückert, Anne-K., Schulze, Jens:
Sedimentgeologische Untersuchungen am Braunschweiger Südsee: Wie viel Schlamm passt in den Südsee?
(gemeinsame Betreuung A. Schwalb und M.-O. Löwner)

2008

Lorenschat, Julia, Samol, Denise:
Tiefenverteilung von Ostracoden entlang eines N-S Transektes im Lago Petén-Itzá, Guatemala

Bugja, Rita, Lorenz, Malte:
Geochemische Charakterisierung von Wässern und Oberflächensedimenten des Lago Petén Itzá, Yucatán

Ehlert, Katrin:
Properties of present P and N sedimentation in Lake Kivu.
(Externer Betreuer: B. Wehrli, EAWAG, Kastanienbaum, Schweiz)

2007

Hermanns, Yvonne:
Normierungsvarianten für in situ µ-EDXRF-Daten
(Externe Betreuer: A. Wittenberg, D. Rammlmair, BGR, Hannover)

2006

Steeb, Philip:
Pb-210 Datierung von Sedimenten des Nam Co, Süd-Tibet
(Externer Betreuer: R. van Geldern, GGA-Institut, Hannover)

Weber, Dagmar:
Das Zada Becken in Tibet: Sedimentuntersuchungen zur Klärung der Ablagerungsverhältnisse (gemeinsame Betreuung O. Kempf und A. Schwalb)

Wrozyna, Claudia:
Tiefenverteilung von Ostracoden in den Oberflächen-sedimenten des Nam Co, Tibet, als Kalibrationsdatensatz zur Rekonstruktion von Seespiegelschwankungen
(gemeinsame Betreuung A. Schwalb und P. Frenzel)

»Dissertationen

in Vorbereitung

Krahn, Kim:
Tracking prehistoric environmental and climatic variability and recent human impact with aquatic microfossils

Laug, Andreas:
Chironomid larvae microfossils as palaeohydrological indicators in High Asia

2017

Cohuo Durán, Sergio:
Late Quaternary abrupt climatic changes in the northern Neotropical region and their influence on aquatic ecosystem stability

Macario Gonzalez, Laura Anahi:
Environmental history of the last 400,000 years in the northern Neotropical region based on Lake Petén Itzá sediments

2016

Börner, Nicole:
Geochemistry in ostracod valves from the Tibetan Plateau: Modern and late Quaternary perspectives (Betreuer: A. Schwalb und P. Frenzel)

2013

Lorenschat, Julia:
Recent and fossil Ostracodes from Lake Ohrid as indicators of modern and past environments (Betreuer: A. Schwalb)

2012

Schultze, Martin (UFZ Magdeburg-Halle):
Water quality of pit lakes in former open cast lignite mines under the influence of
filling and remediation (Betreuer: A. Schwalb und B. Scharf)

2011

Wrozyna, Claudia:
Ostracodes as indicators of Holocene monsoon variability in southern Tibet
(Betreuer: A. Schwalb und P. Frenzel)

2010

Pérez, Liseth:
Non-marine ostracodes from the Yucatán Peninsula as late Quaternary
paleoenvironmental indicators (Betreuer: A. Schwalb und B. Scharf)

2009

Flügge, Judith:
Radionuclide Transport in the Overburden of a Salt Dome – The Impact of Extreme Climate States (Betreuer: W. Pohl und A. Schwalb)

»Habilitationen

2007

Dr. Oliver Kempf
Stratigraphic evolution of sedimentary basin

 

 

Themenvorschläge für Abschlussarbeiten

Wir betreuen Abschlussarbeiten zu aktuellen Fragen in den Bereichen

Wasserqualität in urbanen Räumen

Biodiversität – Umwelt – Klima - Mensch

Geologie – Paläontologie - Sedimentologie

Sie haben die Wahl, Ihre Arbeit in einem unserer laufenden DFG- oder BMBF-geförderten Forschungsprojekte mit internationaler Zusammenarbeit (Mittelamerika, Zentralasien, China, Vietnam) anzufertigen, Gewässer- und Naturschutzmassnahmen im Braunschweiger Stadtgebiet zu begleiten oder bei unseren nationalen Kooperationspartnern an Universitäten oder Grossforschungseinrichtungen sowie Institutionen von Stadt, Land und Bund mitzuarbeiten. Ihre methodischen Schwerpunkte können Sie auf Gelände-, Labor- und Literaturarbeit sowie GIS-Auswertung oder eine Kombination dieser vier Bereiche legen. Es ist möglich, Themen im Team zu bearbeiten. Partner in der Forschung und bei der Betreuung von Abschlussarbeiten sind:

»In der Region

  • Bund für Umwelt und Naturschutz e.V., Gruppe Braunschweig (BUND-BS)
  • FUN Hondelage
  • Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS, Braunschweig)
  • Paläon Schöningen
  • Stadt Braunschweig
  • RUZ Dowesee
  • Landkreis Helmstedt
  • Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege, Hannover
  • Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), Hannover

»National

  • Freie Universität Berlin
  • Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung
  • Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel GEOMAR
  • Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum
  • Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ, Department Seenforschung, Magdeburg
  • Institut für Seenforschung der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, Langenargen
  • Leuphana Universität Lüneburg
  • Limnologische Forschungsstation, Universität Bayreuth
  • Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Jena
  • Max-Planck-Institut für Chemie, Mainz
  • Institut für Chemie und Biologie des Meeres, Universität Oldenburg

»International

  • China: Institute of Tibetan Plateau Research (ITP), Chinese Academy of Sciences (Beijing)
  • Guatemala: Autoridad para el Manejo Sustenable de la Cuenca y del Lago de Amatitlán (AMSA)
  • Mexiko: Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM)

 

Beispiele für Themen

»Regionale Projektbeispiele

1. Wirkung von Renaturierungsmaßnahmen an Fließgewässern insbesondere zur Strukturverbesserung auf die mittels Diatomeen ermittelte Gewässergüte an der Wabe (Stadt Braunschweig)

Kooperation: Stadt Braunschweig, FUN Hondelage

2. Ultraschallbekämpfung von Cyanobakterien – Wie reagiert das Gewässerökosystem?

Kooperation: Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Stadt Braunschweig

3. Paläo-Umwelt des Fundortes „Schöninger Speere“

Kooperation: Leuphana Universität Lüneburg, Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege, Universität Tübingen

4. Identifizierung und Charakterisierung von Grundwasserzutritten im Bodensee

Kooperation: Institut für Seenforschung der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, Langenargen (LUBW), Limnologische Forschungsstation Universität Bayreuth, Max-Planck-Institut für Chemie, Mainz, Institut für Chemie und Biologie des Meeres, Universität Oldenburg.

5. Besiedlung von Großmuscheln in der Aller

Kooperationen: Untere Naturschutzbehörde, Landkreis Helmstedt

»Forschungsschwerpunkt Tibet Plateau / Zentralasien

6. Stabile O- und C-Isotopensignale von Karbonaten aus zentralasiatischen und tibetischen Seen

Kooperation: Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum

7. Fossile Kopfkapseln von Zuckmückenlarven (Chironomidae) als Indikatoren für Veränderungen infolge des Zusammenschluss zweier Seen auf der Tibet-Plateau

Kooperation: Institute of Tibetan Plateau Research, Beijing

»Forschungsschwerpunkt Mexico-Mittelamerika: internationale Kooperation (USA, CH, MX, D) im Rahmen des International Continental Scientific Drilling Program MEXIDRILL

8. Der junge Vulkanismus in Zentral-Guatemala: Hinweise aus Tephralagen im Lago Amatitlán

Kooperation: Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel GEOMAR

9. Auswirkungen von Umweltänderungen auf aquatische Ökosysteme

»In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS, Braunschweig, Dr. Jens Wolf und Dr. Ulrich Noseck) werden vergeben:

10. Untersuchung der Sorption von Aluminium an reinen Mineralphasen

11. Bedeutung von Kolloiden für den Schadstofftransport in Kristallingestein

12. Berechnung der Strahlenexposition durch Radionuklide in der Biosphäre

 

Download der ausführlichen Beschreibung der Themen


  aktualisiert am 11.07.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang