TU BRAUNSCHWEIG

Bodenmechaniklabor des IGB-TUBS

Unser Institut verfügt über ein modernes und gut ausgestattetes Forschungslabor. Die Mitarbeiter des Labors und die Laborausrüstung stehen sowohl der Ausbildung von Studierenden als auch für Forschungsprojekte zur Verfügung. Mehrere Modell- und Großversuchsstände ermöglichen die Durchführung einer Vielzahl von Standard- und Sonderversuchen. Zu unserem Leistungsprogramm gehören unter anderem:

»Bodenklassifikation

       DIN EN ISO 17892 Geotechnische Erkundung und Untersuchung
       - Laborversuche an Bodenproben
  • Teil 1 Bestimmung des Wassergehalts
  • Teil 2 Bestimmung der Diche des Bodens Zustandsgrenzen nach DIN 18122
  • Teil 3 Bestimmung der Korndichte
  • Teil 4 Bestimmung der Korngrößenverteilung
  • Teil 6 Fallkegelversuch
  • Teil 11 Bestimmung der Durchlässigkeit mit konstanter und fallender Druckhöhe
  • Teil 12 Bestimmung der Zustandsgrenzen
  • Glühverlust nach DIN 18128
  • Kalkgehalt nach DIN 18129
  • Wasseraufnahmefähigkeit nach DIN 18132
  • Zerfallsziffer nach Endell

»Verdichtbarkeit und Lagerungsdichte

  • Proktorversuche nach DIN 18127
  • Lagerungsdichte nach DIN DIN 18126
    • lockerste Lagerung
    • dichteste Lagerung (Schlaggabelversuch, Rütteltischversuch)

»Durchlässigkeitsuntersuchungen

  • Durchchlässigkeitsversuche nach DIN EN ISO 17892-11 (früher DIN 18130-1)
    • mit grobkörnigen Böden
    • mit gemischt- und feinkörnigen Böden oder Dichtwandmassen in der Triaxialzelle mit konstanter Druckhohe

»Spannungs-Verformungsuntersuchungen

  • Ödometerversuch nach DIN DIN EN ISO 17892-5

»Festigkeitsuntersuchungen

  • Einaxiale Druckversuche nach DIN EN ISO 17892-7
  • Druckversuche nach Empfehlung Nr.1 des AK 3.3 "Versuchstechnik Fels" der DGGT e.V.
  • Triaxialversuche nach DIN EN ISO 17892 Teile 8 und 9
    • bindige Böden und Dichtwandmassen, Probendurchmesser 36, 50 und 100 mm
  • CBR-Versuche nach DIN EN 13286-47
  • Direkte Scherversuche nach DIN EN ISO 17892-10
    • Probendurchmesser 80 mm
    • Probenabmessungen 100×100 mm
    • Probenabmessungen 300×300 mm
  • Laborflügelsondierungen

»Felduntersuchungen

  • Probennahme und Schürfgruben
  • Rammsondierungen nach DIN EN ISO 22476-2 (DPL, DPM, DPH)
  • Rammkernsondierungen
  • Flügelsondierungen nach DIN 4094-4
  • Plattendruckversuche nach DIN 18134
  • Dynamische Plattendruckversuche nach TP BF-StB
  • Dichtebestimmungen im Feld nach DIN 18125-2
    • Ausstechzylinderverfahren
    • Ballon-Verfahren

Feinmechanikwerkstatt des IGB-TUBS

Durch unsere Feinmechanikwerkstatt sind wir in der Lage sowohl die notwendigen Reparaturen als auch den Neubau von Versuchsapparaturen in eigenem Hause durchführen zu können. Die gute Maschinenausstattung erlaubt die Bearbeitung unterschiedlichster Materialien mit hoher Präzision.

Kontakt

Labor
Dipl.-Wirtsch.-Ing.
Eugen Daumlechner
Tel. +49 (0)531 391-62032
E-Mail

Werkstatt
Eckhard Feistel
Tel. +49 (0)531 391-62033
E-Mail


  last changed 12.06.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop