TU BRAUNSCHWEIG

Physikalische Messverfahren

 

Die Forschungsthemen dieses Gebietes zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht durch eine Werkstoffklasse, sondern durch ein physikalisches Messverfahren charakterisiert sind, das sich auf verschiedene Werkstoffe anwenden läßt. Hierzu gehört zunächst die mechanische Spektroskopie, die die frequenzabhängige Elastizität und das Dämpfungsverhalten von Werkstoffen untersucht, die zu Schwingungen angeregt werden, und zwar einerseits, um Werkstoffeigenschaften zu charakterisieren, (z.B. für metallische Schäume) andererseits aber auch als eigenständige Untersuchungsmethode (z.B. unter Verwendung von Wasserstoff als Sonde). 


  last changed 11.03.2015
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop